Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

 
 

Bildbearbeitung und Albendesign Workshop

Wann: 20 November 2011 (Sonntag) von 11:00 - 19:00 Uhr
Wo: Brckenstr. 1, 53783 Eitorf (NRW)
Preis: 250 (inkl. MwSt.)

Workshop im berblik:

Meine Sicht der Hochzeitsfotografie. Meine Ausrstung: Kamera, Objektive, zustzliche Lichtquellen, Reflektoren. Zusammenarbeit mit einem Assistenten. Mobilitt und Flexibilitt bei der Ausrstung. Wie entstehen eigene, einzigartige Bilder und wo holt man sich Inspirationen. Wie fotografiere ich nahe am perfekten Bild, ohne viel Zeit in die Bildbearbeitung zu investieren.

Vorauswahl der Aufnahmen. RAW-Umwandlung und Farbkorrektur. Bildbearbeitung und Fein-Retusche bis zur Hochglanzmagazin-Qualitt Gestaltung von Hochzeitsbchern. Arbeit am eigenen, unverkennbaren Stil. Grundregeln der harmonischen Zusammensetzung der Fotos im Hochzeitsbuch.

Hochzeitsfotografie als Business. Marketing-Strategien. Webseite des Fotografen und werbewirksame Veranstaltungen. Telefonische und persnliche Gesprche mit den Kunden.

Wenn am Ende genug Zeit brig bleibt, machen wir ein Portfolio-Review: Kritische Portfoliobetrachtung der Teilnehmer, Tips & Verbesserungs-vorschlge ...

Fr das Portfolio-Review bringen Sie Ihre aktuellen Arbeiten (3-5 Fotos) mit, nach Mglichkeit in RAW und JPG.

Fr's leibliche Wohl wird gesorgt.

Anmeldungen unter : andrey@balabasov.com
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
20.11.2011, 11:00 Uhr
Ort:
Bildbearbeitung und Albendesign Workshop
Brckenstrae 1
53783 Eitorf
Deutschland
Ansprechpartner:
Andrey Balabasov