Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Outdoor Dreams – Bouncing the Sun

Outdoor Dreams – Bouncing the Sun

Datum: 16.08.2014
Beginn: 10:30 Uhr
Ende: ca. 19:00 Uhr


Referent: Jan Kocovski (http://www.kocovski.de)



Ort:
Mietstudio Rhein-Main (http://www.123mietstudio.de)
Robert-Bosch-Straße 26
63303 Dreiech

Inhalt:
Schwerpunkt des Workshops ist die der Aufbau und die Gestaltung von Outdoor Aufnahmen ohne dabei auf Blitztechnik zurückzugreifen. Available Light gehört zu den größeren Herausforderungen in der Fotografie weil man sich am ende mit dem arrangieren muss was einem die Sonne zu bieten hat und wir nur das vorhandene Licht manipulieren können und keine aktive Lichtquelle ausser der Sonne verwenden.

Um das Thema auf die Spitze zu treiben werden wir auch bei unangenehmer Mittagssonne draussen arbeiten und dabei Methoden zeigen das “Böse” Sonnenlicht zu dieser Uhrzeit in den Griff zu bekommen.

Dieser Workshop findet Outdoor statt und bei mäßigem Wetter werden wir on Location arbeiten.

In der ersten Phase gehen wir gemeinsam die Theoretischen Themen durch. Neben der Auswahl der richtige Equipments machen wir einen kleinen Exkurs in grundsätzliche Licht Techniken. Sobald wir dann unser Material eingepackt haben, fahren wir gemeinsam zur Location.

Die zweite Phase wird das Konzept auf die Location abstimmen und wir werden die ersten Lichttehmen umsetzen. Daylight Fotos mit Effektlichtern deren Ursprung bei Reflektoren liegt ist das fortgeschrittene Thema und wir werden mit Sunbouncern sowie Abschattern und Diffusionstüchern arbeiten.

Ablauf:
10:30 – 11:00 Uhr – Anreise und kennenlernen der Teilnehmer
11:00 – 12:00 Uhr – Einführung und Material Auswahl
12:00 – 13:00 Uhr – Anreise zur Location
13:15 – 14:00 Uhr – Location scouting und theoretische Grundlagen zu den verschiedenen Lichtsituationen
14:00 – ca. 18:30 Uhr – Fotografische Umsetzung mit Sunbounce, Sun- Swatter und LeLouche
18:30 – 19:00 Uhr abbauen und langsames ausklingen des Workshops

Hinweis:
Der Workshop basiert auf einem straffem “Lehrplan”, wird allerdings, abhängig von der Gruppendynamik der Teilnehmer (fragen, Wissensstand, individuelle Problembehandlung), flexibel gestaltet.

Kosten:
Die Kosten für diesen Workshop belaufen sich auf 189,00 Euro inklusive 19% Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird jedem Teilnehmer am Ende des Workshops ausgehändigt.Inklusive sind der Workshop, die nicht kommerzielle Verwendung der gemachten Bilder. Softdrinks am Set sowie Kaffee und Knabbereien im Studio. Ein Care Paket für den schnellen Mittagshunger steht bereit.

Teilnehmer:
Dieser Workshop ist begrenzt auf maximal 8 Teilnehmer.

Equipment:
An diesem Workshop verwenden wir Reflektoren des Herstellers California Sunbounce sowie weitere Hilfsmittel wie z.b. LeLouche sowie Sunswatter.Von den Teilnehmern mitzubringen sie Kameras und Optiken. Graufilter werden empfohlen, sind aber nicht zwingend notwendig. Weitere Filter werden nicht benötigt.

Anmeldung: http://www.fotografie-workshops.info/2014/05/26/workshop-bouncing-the-light-outdoor/
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
16.08.2014, 18:00 Uhr
Ort:
StudioJK - Rentstudio für Foto- und Filmproduktion
Robert-Bosch-Straße 26
63303 Dreieich
Deutschland
Ansprechpartner:
Jan Kocovski