Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 
Hier wurde ein Foto gelöscht von fotocommunity Intern
Zusagen:
 
Interesse:

[ R.e.s.t.l.i.c.h.t. - Modelworkshop BERLIN ] Ein Workshop der besonderen Art - fr Fotografen, die gerne extravagantes Licht probieren mchten

Ihr mgt es Menschen zu fotografieren?

Ihr mchtet Dinge fotografisch ausprobieren und umsetzen, zu denen euch sonst keine Zeit bleibt?

Ihr scheut euch nicht zu im provisieren?

Ihr knnt improvisieren?

IHR MSST IMPROVISIEREN!!!

Dieser Workshop richtet sich an Fotografen, die schnell agieren wenns drauf ankommt und sich fr die Vorbereitung des Bildes die ntige Zeit lassen.
Wir werden den Berliner Untergrund unsicher machen und versuchen die manchmal sprlichen Lichtreste fr unsere Inszenierungen nutzen, um genau die Bilder zu machen, die andere nicht machen knnen, weil sie sich nicht die Zeit nehmen darber nachzudenken.

Dieses mal treffen wir uns auerordentlich nicht vor Sonnenaufgang, sondern Mittags um uns auf die Arbeit mit dem Model einzustimmen.

Unser Model ist Schauspielerin und hat gengend Potential, das umzusetzen, was wir realisieren wollen.
Dabei seid ihr gefragt, um in zweier Teams Bildaufbau und Gestaltung des Shootings zu bernehmen.

Untersttzt werdet ihr von euren Kollegen, die die Regieanweisungen im Shooting kontrollieren sollen, um dann ihrerseits ein neues Thema fr sich selbst umzusetzen.

Wenn alle langsam darauf eingestimmt sind, bekommt jeder gengend Zeit und Spielraum, eigene Ideen zu fotografieren.

Mit dabei wird eine Visagistin sein, die sich um die Outfits des Models kmmert und sie dementsprechend styled.

Notwendige Entspannungszeiten werden durch "Trockenbungen" berbrckt, um seine Kameraeinstellungen ein wenig zu optimieren.

Da wir versuchen mchten auch die Hintergrnde in den Bildern zu optimieren (draufhalten ohne Sinn und Verstand ist ja bekanntlich langweilig, vor allem fr die, die sich spter das Ergebnis anschauen mssen),
ist es besonders wichtig bestimmte Zeitpunkte zu kontrollieren, wann wir besonders gute Einstellungen haben sollten.

Schnelles Handel und gute Auffassungsgabe fr den Moment setzte ich mal voraus.

Natrlich seid ihr alle geschult in den diversen Kamerasystemen, Objektiven und software und doch werdet ihr schnell merken, dass man mit 34 megapixeln auch ziemlich viel Mist produzieren kann, der dann auch noch eine immense Gre aufweist..............:-)

Ihr bentigt eure Kamera und ein Normalobjektiv (ca. 35-50mm) und ein Teleobjektiv in Portraitlnge 85 -135mm oder lnger bis 200mm, mglichst lichtstark (1.2 - 2.8). Ein Weitwinkel ist nicht erforderlich, wer es trotzdem mitnehmen mchte kann das gerne tun..............

Der Treffpunkt ist markiert und wir werden dann zu Fuss gehen und die BVG nehmen.

Verpflegung ist obligat ! :-) Dafr sorgt bitte jeder selbst............ Ein gemeinsamer Kaffee oder auch zwei lockert die Atmosphre sehr gut auf und lsst Spiel fr weitere Improvisation

Wenn Interesse besteht, knnen wir gerne gemeinsam Essen......................

Enden wird der Tag, wenn der Strom ausfllt......bei euch oder in der Stadt!!!


Wir werden fr Interessierte eine Vorbesprechung am Mittwoch den 17.07.2013 machen und Details zum Ablauf besprechen. Zeit und Ort gebe ich noch bekannt.

Liebe Analogfotografen, auch ihr seid herzlich eingeladen!!

Eine Nachbearbeitung und Analyse der besten Bilder werden wir dann an einem zeitnahen Termin vornehmen.
Die Abstimmung mit allen Teilnehmer erfolgt auf der Tour.

Wir werden genug Zeit haben um auch whrend der Tour Tipps und Tricks zu errtern.

Die Kosten pro Nase betragen 139 Euro. Model- und Visahonorare eingeschlossen.

auf 4 Teilnehmer begrenzt !!!!

Ein Wort noch zum Equipment:
Ein lichtstarkes Normalobjektiv ist wnschenswert, fr alle die sich auf die Basis der uneffektierten Fotografie begeben mchten.

Aber ich werde natrlich wie immer keine/keinen im Regen stehen lassen! :-)
Wer so etwas nicht hat nimmt die, die er hat.........
Da ich ja auf alles vorbereitet bin, habe ich immer einige Schtze dabei, die eure Augen fr das Fotografieren weiten werden................

Die eine oder andere Linse knnt ihr dann bei mir ausprobieren...........

Bleibt mir noch euch zahlreich zu begren und vor allem zu gren.
Fragen bitte unten anhngen, damit sie alle lesen knnen!
Danke!

Ralph
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
20.07.2013, 13:00 Uhr
Dauer: 1 Tage
Ort:
Potsdamer Platz - An der UHR - Potsdamerstrasse
Potsdamer Strae
10117 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner:
Lichtraumstudios