Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 
Hier wurde ein Foto gelöscht von fotocommunity Intern
Zusagen:

 
Interesse:   0

Leica Volume 4 – Gestisch Ausstellung

Leica Volume 4 – Gestisch

Künstler: Heinz Teufel und Workshopteilnehmer
Termin: 20.08. – 30.10.2011
Ort: Galerie Schule des Sehens

Vor 15 Jahren habe ich die „Gestische Fotografie“ entwickelt. Damals wie heute geht es für mich nicht um eine formalistische Gestaltung. Damals war mein Denken darauf ausgerichtet, die Beziehung zwischen Energie und Materie, Raum und Zeit oder Raumzeit zu klären. Auch suchte ich nach einer Möglichkeit, mich als Person in das Bild einzubringen. Ich wollte die kulturhistorisch determinierte Trennung zwischen Mensch und Natur überwinden. Betrachtet man den Raum, ist er erfüllt von energetischen Prozessen und Materie, alles lässt sich zeitlich additiv bestimmen. Als Betrachter stehe ich der Welt augenscheinlich isoliert gegenüber. Denke ich darüber nach, verändert sich die Situation. Energie und Materie, Raum und Zeit sind nicht voneinander zu trennen, alles bedingt einander. So wird daraus ein sich relativierendes Miteinander. Energie und Materie kommunizieren raumzeitlich als eine Ganzheit miteinander, also bin ich selbstverständlich eingebunden in diese Ganzheit. Und ich begann, die Kamera zu bewegen, ich brachte mich durch meine Geste in das Bild ein. Durch meine Bewegung lösten sich Formen auf, wurden zu energetischen Flüssen, anteilig blieben zeitlich relativiert, materielle Formationen erhalten. Ich habe damals die Fotografie auf völlig neue Wege geführt.
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
20.08.2011, 00:00 Uhr
Dauer: 71 Tage
Ort:
Galerie Schule des Sehens
Hauptübergang 12
18374 Zingst
Deutschland
Ansprechpartner: