Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 
Hier wurde ein Foto gelöscht von fotocommunity Intern
Zusagen:

 
Interesse:   0

Fotoaustellung "Es war einmal in einem anderen Land" Gemeinschaftsprojekt von Hans-Dieter Hentschel und Holger Kankel

Es war einmal in einem anderen Land

Knstler: Gemeinschaftsprojekt von Hans-Dieter Hentschel und Holger Kankel

Es war einmal in einem anderen Land. Der Titel zielt nicht auf Verklrung
oder Nostalgie. Er konstatiert: Es war einmal in einem anderen Land. Genau so war es, als die Fotografien entstanden. Oder auch ganz anders. Mit seinen nicht alltglichen Aufnahmen vom alltglichen Leben in der DDR gelingt dem Schweriner Fotojournalisten Hans-Dieter Hentschel, was unzhligen Talkshows und hochkartig besetzten Fernsehvielteilern in ihrer wohlfeilen Simplizitt nicht gelungen ist, von jenen kleinen, stillen Dramen, Absurditten, Banalitten und Zumutungen des Alltags zu erzhlen, die ein Foto zur Geschichte selbst werden lassen. Die sensiblen, scheinbar unspektakulren Schwarz-Wei-Fotografien portrtieren ein Land vor unserer Zeit, das eben nicht nur grau war. Diese Fotoausstellung liefert ein differenziertes Bild jenes anderen Deutschlands, dem der Fotograf Hans-Dieter Hentschel doppelt nah war, mit Leib und Seele und als Pressefotograf. Nicht zuletzt laden die hintergrndigen, den Fotografien beigestellten Texte von Holger Kankel, Eingeweihte und Einweihungswillige zu einem Spaziergang durch jenes vergangene Land ein.
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
08.01.2011, 00:00 Uhr
Dauer: 112 Tage
Ort:
Kabinet im Hotel Vier Jahrezeiten
Boddenweg 2
18374 Zingst
Deutschland
Ansprechpartner: