Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Jim Rakete zeigt 100 Portraits

Jim Rakete

Der Stand der Dinge

5. Juli bis 8. September 2013

Er zhlt zu Deutschlands bekanntesten Portrtfotografen: Jim Rakete. 1951 in Berlin geboren hat sich Jim Rakete als Fotograf einen Namen gemacht, daneben aber auch als Manager von Popbands wie der Nina Hagen Band, Spliff, Die rzte oder Nena.
Fr das Deutsche Filmmuseum hat er zwischen 2009 und 2011 Legenden, Macher und Talente des deutschsprachigen Kinos fotografiert. Alle Portrtierten haben sich mit einem Requisit ablichten lassen, mit dem sie eine persnliche Erinnerung ihrer filmischen Laufbahn verbindet. Entstanden ist die Portrtreihe Der Stand der Dinge, eine 100 Portrts umfassende Bilderserie, deren Titel angelehnt ist an einen Filmtitel von Wim Wenders.
Die Ausstellung wird realisiert in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Filmmuseum in Frankfurt /Main.

Erffnung: Donnerstag, 4. Juli 2013, 19 bis 21 Uhr
Projektleitung: Dr. Raimund Kast



Nur um Miverstndnissen vorzubeugen: Ich bin hier nicht Ansprechpartner sondern hab nur den Tip weiter gegeben.
Infos hier: Stadt Ulm
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
05.07.2013, 18:00 Uhr
Dauer: 65 Tage
Ort:
Stadthaus Ulm
Mnsterplatz 50
89073 Ulm
Deutschland
Ansprechpartner:
Hermann Klecker