Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Einladung zur Fotoausstellung Identitt. Positionen Junger Fotokunst aus OWL

Erstmals widmet sich eine Ausstellung im Robert Koepke Haus dem Medium der Fotografie und prsentiert sechs Nachwuchsfotografen aus der Region OWL.
Das gemeinsame Thema der gezeigten Arbeiten ist die Auseinandersetzung mit der eigenen Identitt und die Suche nach ihr ein prgendes Thema derjenigen Generation, der die sechs Fotoknstler angehren. Einer jungen Generation, die in Zeiten der fortschreitenden Globalisierung versucht sich in der Gesellschaft zu positionieren.

Wer sind wir? Was ist unsere Geschichte, wo liegen unsere Wurzeln? Wie beeinflussen uns unsere Herkunft, unser Umfeld, Familie, Freunde, die Gesellschaft, allgemeine Schnheitsideale? Worber definieren wir uns? Unser ueres Erscheinungsbild, Kleidung? Wollen wir uns abgrenzen oder schwimmen wir mit dem Strom? Welche Werte und Prinzipien bestimmen uns?

Mit jenen Fragen beschftigen sich die in der Ausstellung prsentierten Arbeiten. Es sind einfhlsame und zugleich eindringliche Blicke auf die eigene Person, Familie, Freunde, aber auch auf junge Menschen aus anderen Kulturkreisen, ihre Lebensrume, Ideale und Wertvorstellungen.
Modernitt und Tradition, Abgrenzung und Anpassung, West und Ost, Individualitt und Konformitt sind die Pole, zwischen denen sie sich bewegen. Doch die Bilder erzhlen nicht nur Geschichten von Menschen, sie konfrontieren den Betrachter auch damit seinen eigenen Standpunkt zu hinterfragen.

Die Ausstellung entstand gemeinsam mit Absolventen der FH Bielefeld / Fachbereich Gestaltung.


Teilnehmer:

Heinrich Holtgreve: Gangnam Beauty
Maria Sturm: East=West
Alexandra Polina: Made in USSR
Paul Koncewicz: Paul/Pawel
Michael Kohls: Pamukkale
Lucie Marsmann: Following Merita


Die Ausstellung wird am Freitag, den 11. April, um 18 Uhr im Robert Koepke Haus in Schwalenberg erffnet.

Kuratorenfhrung: 7. Mai 2014 , 15.00 bis 16.00 Uhr mit Vanessa Charlotte Heitland M.A.

Im Laufe der Ausstellung wird zustzlich ein Knstlergesprch mit den Fotografen stattfinden. Der Termin hierfr wird noch bekannt gegeben.


Wichtige Informationen:
------------------------------------------------------------------------------
Robert Koepke-Haus
Polhof 1
32816 Schieder-Schwalenberg

Ausstellungsdauer
11. April bis 25. Mai 2014

ffnungszeiten
Di. bis Sa. 14.00 bis 17.30 Uhr
So. 10.00 bis 12.00 Uhr + 14.00 bis 17.30 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene: 2,50 Euro | erm.: 2,00 Euro
Kinder bis 12 Jahre frei
Kombiticket fr beide Museen:
Erwachsene: 4,00 Euro | erm.: 3,00 Euro
Kinder bis 12 Jahre frei
Fhrungen: Museumseintritt zzgl. 1,00 Euro
Organisation und Durchfhrung
Landesverband Lippe
Lippische Kulturagentur
Vanessa Charlotte Heitland M.A., Kunstreferentin
Schlossstr. 18 | 32657 Lemgo
Telefon: 0 5261 | 250-242
v.heitland@landesverband-lippe.de
Weitere Informationen unter: www.kulturagentur-online.de
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
11.04.2014, 17:00 Uhr
Dauer: 45 Tage
Ort:
Robert Koepke Haus
Polhof 1
32816 Schieder-Schwalenberg
Deutschland
Ansprechpartner:
xxx xxx