Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Die „2. Paderborner Fototage – Im Auge der Betrachtung“ sollen das Medium Fotografie in all seinen Facetten in den Fokus der Öffentlichkeit rücken.

Die Paderborner Fototage suchen den intensiven Kontakt mit dem Publikum, denn Ziel ist es, nicht nur das Fachpublikum zu erreichen, sondern auch den normalen „Betrachter“. Die breite Öffentlichkeit soll mit dem einem informativen Programm, Fotoausstellungen, Audiovisionsschauen oder interaktiven Worksshops in die Welt der Fotografie eintauchen können, sich ihr stellen und sich mit dem wandelbaren Medium auseinandersetzen. Die Auswahlkriterien für die Beiträge gründen sich zum einen auf die Ursprünglichkeit der Fotografie, zum anderen auf die Vielfältigkeit der fotografischen Möglichkeiten. Mit Beiträgen aus der analogen Schwarz-Weiß-Fotografie über die digitale Fotografie bis hin zum sogenannten Camtossing soll durch die Unterschiedlichkeit der Werke eine vielfältige und umfassende Bandbreite des Mediums dargestellt werden.
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
16.06.2012, 11:00 Uhr
Dauer: 30 Tage
Ort:
Paderborn Cineplex- Eröffnungsveranstaltung
Westernstraße 34
33098 Paderborn
Deutschland
Ansprechpartner:
Sigrid Urban
Jochen Viehoff
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Sigrid Urban, 2.01.2012 um 13:50 Uhr

Frohes Neues!!! wünscht das Paderborner Fototage Team. Liebe Grüße Sigrid Urban


Sigrid Urban, 3.01.2012 um 14:48 Uhr

2012 sollen die Paderborner Fototage wieder visuelles Highlight werden.

Alles im Auge der Betrachtung

Vom 16. Juni 2012 bis 15. Juli 2012 finden zum zweiten Mal die „Paderborner
Fototage“ statt. Die zweiten Paderborner Fototage wollen erneut den zahlreichen künstlerischen Arbeiten Räume bieten, in denen individuelle, kontroverse und spannungsreiche fotografische Konzepte ihren Platz finden.

An mehr als 40 verschiedenen Orten innerhalb Paderborns werden wieder interessante Ausstellungen zu sehen sein. Ziel der Veranstaltung ist es, Kunst
in den öffentlichen Raum zu tragen und interessierten Fotofreunden die Gelegenheit
zu geben, die Kunst der Fotografie zu „erleben“. Dazu werden zahlreiche Vorträge
und Workshops angeboten. Das Organisationsteam Sigrid Urban, Carmen Behrens, Markus Runte und Jochen Viehoff sind bereits seit längerem in der Vorbereitung.

Ein Schwerpunkt wird auch 2012 lokale und überregionale Amateurfotografen sein, die sich ab sofort mit ihrer Ausstellung bewerben können. Interessierte Fotografen/innen aus Paderborn und der Region haben die Möglichkeit, ihre Arbeiten zu den Paderborner Fototagen 2012 auszustellen und können sich bis zum 31.3.2012 mit einem Portfolio schriftlich oder per Mail unter info@paderborner-fototage.de bewerben. Auf der Internetseite www.paderborner-fototage.de sind alle Teilnahmebedingungen als pdf zum download bereit gestellt. Nach der Einreichung der Arbeiten, bzw. des Indexes oder Portfolio setzen sich die Organisatoren der Paderborner Fototage in Verbindung.

Auch interessierte Museen, Galerien oder Geschäftsleute, die in ihren Läden Fotokunst zeigen möchten, können sich ebenfalls mit Sigrid Urban in Verbindung setzen. Weitere Infos: www.paderborner-fototage.de oder unter facebook.



Sigrid Urban, 31.05.2012 um 21:05 Uhr




Sigrid Urban, 2.06.2012 um 8:37 Uhr




d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.