Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Wie wirkungsvolle Bilder mit uns kommunizieren: Bildanalyse nach dem Vier-Augen-Modell Ein Vortrag von Martin Zurmhle, Fotograf aus Luzern

Unter den unzhligen guten Fotografien, die tglich gezeigt werden, gibt es ein paar wenige herausragende Bilder. Diese haben eine grosse Wirkung auf den Betrachter, sie ziehen ihn in ihren Bann, sie haben eine besondere Magie und Kraft. Wieso diese Bilder aber eine so starke Wirkung entfalten knnen, dazu finden sich keine konkreten Angaben in der Fachliteratur. Es wird unbestimmt von der besonderen Kreativitt und Genialitt des Fotografen gesprochen, die nicht richtig erfasst werden kann. Offensichtlich sind die bekannten Methoden der Bildbesprechung, die sehr stark auf der grafikorientierten Bildgestaltung basieren, nicht in der Lage, diese Bilder sicher zu erkennen und ihre spezielle Wirkung zu begrnden.
Hier setzt das Vier-Augen-Modell der Fotografie von Martin Zurmhle an. Es geht von der menschlichen Kommunikation aus. Das Fotografie bildet einen Teil dieser Kommunikation und es gelten hnliche Regeln wie bei einem Gesprch. Die Kommunikation mit Bildern ist allerdings ein einseitiges Gesprch zwischen dem Fotografen und dem Betrachter seiner Bilder und basiert auf dem Sehsinn (im Gegensatz zum direkten Gesprch, das im Extremfall alle Sinne ansprechen kann). Ausgehend vom Kommunikationsquadrat von Schulz von Thun, vermittelt das Vier-Augen-Modell eine einfache, aber trotzdem umfassende Methode, wie Bilder erfasst und herausragende Bilder erkannt und besprochen werden knnen.
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
14.12.2011, 18:00 Uhr
Ort:
Vortrag zum Vier-Augen-Modell an der Fachhochschul
Lindenstr. 53, Raum 8.1
59872 Meschede
Deutschland
Ansprechpartner:
Martin Zurmühle
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Jürgen Meudt, 6.12.2011 um 18:17 Uhr

Leider zu weit entfernt, aber das Buch gefällt mir sehr gut.

Gruß vom Niederrhein Jürgen Meudt



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.