Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 

Die Parade der Kulturen ist Frankfurts frhlich-bunte Demonstration fr ein friedliches Miteinander der hier lebenden Nationen.

21. Juni 2008 in der Frankfurter Innenstadt
Die Parade der Kulturen ist Frankfurts frhlich-bunte Demonstration fr ein friedliches Miteinander der hier lebenden Nationen. Rund 2000 Menschen aus der gesamten Region nehmen jhrlich an der farbenfrohen Veranstaltung teil und ziehen tanzend und musizierend durch die Frankfurter Innenstadt. Mit originellen Kostmen, folkloristischer Musik und geschmckten Fahrzeugen prsentieren die Akteure ihre vielfltigen Kulturen. Jeder kann sich mit Tanz, Musik, Theater oder Kulinarischem an der Parade der Kulturen beteiligen, und seine eigene Nation ganz individuell vertreten.

Im Anschluss an die Parade finden eine Kundgebung und eine moderierte Bhnen-Show auf dem Rmerberg statt. Dabei erlebt das Publikum eine musikalische Reise rund um den Globus. Das Repertoire der Teilnehmerinnen und Teilnehmer reicht von japanischen Trommelklngen ber Orientalischen Tanz bis hin zu heien Latino-Rhythmen und trendigen House Grooves. Ein besonderes Highlight des Festes ist die Prmierung der kreativsten Paradeteilnehmer durch eine Jury.

Quelle: www.frankfurt.de

siehe http://www.parade-der-kulturen.de/

Start um 12.00 Uhr an der Taunusanlage
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
21.06.2008, 12:00 Uhr
Ort:
Taunusanlage / Willy-Brandt-Platz
Taunusanlage
60300 Frankfurt am Main
Deutschland
Ansprechpartner:
Peter I.