Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 
Ausstellung auf Zollverein von OSTER und KOEZLE
Zusagen:
 
Interesse:   0

Neue groe Arbeiten exclusiv auf dem Stand der Galerie Schtte, Essen-Kettwig

contemporary art ruhr (C.A.R.) ist ein innovatives und dynamisches Messeformat. Seit 2006 findet C.A.R. mit jhrlich zwei Kunstmessen statt. Im Sommer mit der Medienkunst-Messe und mit Kunstformen, die aus dem Rahmen fallen: ob Videokunst, Skulpturen und Installationen, ob multimediale Projekte, Lichtkunst oder Performance-Kunst. Ein weiterer Schwerpunkt ist Fotografie. Im Herbst mit der Messe fr zeitgenssische Kunst deckt C.A.R. den gesamten Bereich der zeitgenssischen Kunst ab und zeigt aktuelle Entwicklungen auf.

Ziel der contemporary art ruhr ist, unkonventionelle Wege zu beschreiten und mit einem einzigartigen Konzept einen ruhrgebietseigenen Kunstmarkt zu entwickeln. Fair. Minimalistisch. Pulsierend.

Etablierte und aufstrebende Galerien fr zeitgenssische Kunst, renommierte Museen, Akademien, Kunsthuser und Kunstvereine zhlen zu den Teilnehmern. Ausgewhlte KnstlerInnen erhalten mit limitierten Frderflchen die Chance, sich an der hochrangigen Kunstmesse zu beteiligen. Hochschulen stellen ausgewhlte Projekte vor.

Parallel finden Sonderausstellungen, Events, Symposien, ein Rahmen-Programm, die C.A.R. Gallery, ein offener Wettbewerb fr Fotografie und digitale Kunst, statt. Den kunstinteressierten Besuchern bietet C.A.R. Einblick in den aktuellen Kunstmarkt, nah am Puls einer dynamischen Branche.
C.A.R. ist ein Kooperationsprojekt von RUHR.2010 zur Kulturhauptstadt. Veranstalter: galerie/agentur 162.
Kooperationspartner: Stiftung Zollverein, Kulturbro der Stadt Essen
sowie Unternehmen aus der Wirtschaft.
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
02.07.2010, 09:00 Uhr
Dauer: 2 Tage
Ort:
Weltkulturerbe Zollverein Kokerei, Mischanlage Are
Arendahls Wiese
45141 Essen
Deutschland
Ansprechpartner:
Günther Koezle