Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 
Hier wurde ein Foto gelöscht von fotocommunity Intern
Zusagen:
 
Interesse:   0

Foto-Austellung

Groer Saal des Kulturbunkers, Emden
11.11.2013 31.01.2014
Mo-Fr 09.00 17.00 Uhr

Die Fotografen Birgit Cullmann und Alfred J. Splettster haben die vorbereitenden Schritte und den Abriss des Glaspalastes (160 Wohnungen) in Emden-Barenburg fotografisch/ dokumentarisch begleitet und waren im leerstehenden Gebude mit ihren Kameras auf spektakulrer Spurensuche.

Zu sehen sind Foto-Aufnahmen ber einen Zeitraum von 1 Jahren, die in verschiedenen Jahreszeiten
und den unterschiedlichsten Phasen vor, whrend und nach der Rumung entstanden sind.
Spannende Auen- und Innenaufnahmen vor den Auszgen geben einen lebhaften Eindruck vom Leben und Alltag der
ehemaligen Bewohner wieder.

Whrend die imposante Hydraulik-Zange sich knirschend und krachend durch die Mauern und Fubden fra, Stck fr Stck aus dem Gebude herausbiss, entstanden einzigartige Bilder vom langsamen Sterben eines einst lebendigen Gebudes im Zentrum dieses Stadtteils.

Die Ausstellung setzt sich zusammen aus vielen Einzelaufnahmen und Tableaus, mehreren 3,00 m hohen Grofotos, einem 6,00 m langen Banner, einer Diashow sowie Original Abbruchmaterial des Glaspalastes.

Webseite zur Ausstellung:
www.glaspalast-barenburg.de
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
11.11.2013, 09:00 Uhr
Dauer: 73 Tage
Ort:
Kulturbunker, Emden
Geibelstrae 30A
26721 Emden
Deutschland
Ansprechpartner:
FrexDax