Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 
Mit den Technischen Sammlungen Dresden zur Photokina am 24.09.2010 von Silke Hohmuth
Zusagen:
 
Interesse:   0

Mit den Technischen Sammlungen Dresden zur Photokina 2010

Die internationale Leitmesse fr Foto- und Filmtechnik und das gesamte Spektrum der Bildme-dien versammelt vom 21. bis zum 26. September 2010 in Kln die auf diesen Gebieten fhrenden Unternehmen der Welt mit ihren neuen Entwicklungen und Produkten und prsentiert ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Die Technischen Sammlungen Dresden bewahren die Produkte und die Geschichten der einst weltweit fhrenden Dresdner Fotoindustrie und prsentieren in ihren Ausstellungen ein Jahrhundert Fotografie- und Industriegeschichte im Ernemannbau. Das Museum und der Frderverein fr die Technischen Sammlungen Dresden bieten eine gemeinsame Fahrt zur photokina 2010 nach Kln und einen Messebesuch mit exklusiven Fhrungen bei Zeiss, Nikon, Leica, Pentacon und anderen fhrenden Kameraherstellern an.
Die Fahrt wird am 24. September (Abfahrt 3 Uhr, Rckkehr am 25. September gegen 1 Uhr) per Reisebus ab Dresden-Neustadt durchgefhrt und kostet 55 Euro. Darin enthalten sind die Busfahrt und das Tagesticket fr die Messe. Interessenten knnen sich telefonisch (03514887272, montags bis freitags 8 bis 17 Uhr) oder per E-Mail service@tsd.de anzumelden. Weitere Informationen: www.tsd.de.
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
24.09.2010, 03:00 Uhr
Ort:
Dresden - Neustadt - Bahnhof
Schlesischer Platz
01097 Dresden
Deutschland
Ansprechpartner:
Silke Hohmuth