Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 
Hier wurde ein Foto gelöscht von fotocommunity Intern
 
Interesse:   0

FOTOAKADEMIE DRESDEN SPECIAL: Besuch der Ausstellung: „HUMANISM IN CHINA. Ein fotografisches Porträt“

FOTOAKADEMIE DRESDEN
Einladung zum gemeinsamen Besuch der Ausstellung:

„HUMANISM IN CHINA. Ein fotografisches Porträt“

Im Jahr 1955 präsentierte der Fotograf Edward Steichen seine legendäre Fotoausstellung »The Family of Man« im Museum of Modern Art in New York
als ein umfassendes Portrait der Menschheit.

Im Jahr 2006 entwirft die Ausstellung »Humanism in China – Ein fotografisches Portrait« ein anderes, sehr viel spezielleres bildnerisches Panorama:
Anhand von 590 Dokumentar– aufnahmen chinesischer Fotografen aus den vergangenen fünf Jahrzehnten zeigt sie die Menschen in China vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Modernisierung. Ausgerichtet vom Guangdong Museum of Art, Guangzhou, umspannt die Ausstellung vier große Themenbereiche: Existenz, Beziehung, Begehren und Zeit.

Hinter dem äußeren Glanz des wirtschaftlichen Booms in Chinas Metropolen suchen chinesische Fotografen die Innenseite eines kulturellen Umbruchs, der in seiner zeitlichen Verdichtung für ein einzelnes Menschenleben kaum zu fassen scheint. Die Ausstellung »Humanism in China – Ein fotografisches Portrait« zeigt den Alltag der Menschen in den Städten und auf dem Land. Die gesellschaftlichen Umwälzungen der vergangenen 50 Jahre dokumentieren sich in Bildern, die nichts verstellen und nichts inszenieren wollen. Gerade weil der Blick nicht bestimmt ist von einer fremden Wahrnehmung, sondern die Sicht einer in China heranwachsenden Generation selbst zum Ausdruck bringt, ist diese Ausstellung mehr als eine fotografische Schau:

Sie ist ein Zeitdokument.


Gäste sind wie immer herzlich willkommen.
Kontakt, Anmeldung und weitere Informationen:


FOTOAKADEMIE DRESDEN / KRULL FOTODESIGN
Fotostudio
Fotoakademie

F. R. Krull
Dipl. Fotodesigner
Fachdozent
BBK / Sächsischer Künstlerbund

Königsbrücker Str. 70
01099 Dresden

Phone: 0351 267 07 47
Mobil : 0176 20 59 48 38
E-mail: mail@krull-fotodesign.de
Internet: www.fotoakademie-dresden.de
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
20.04.2008, 14:00 Uhr
Ort:
Vorhalle der Kunsthalle Lipsiusbau
Brühlsche Terrasse / Georg Treu Platz 2
01067 Dresden
Deutschland
Ansprechpartner:
FOTOAKADEMIE DRESDEN