Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 

ARS URBANA Vol. 0: Experiment Kunst

Ich freue mich sehr, dass ich im Rahmen des Festivals fr urbane Kunst & Kultur meine Anderweltausstellung in Bochum ausstellen kann.


Die Hauptausstellung des Festivals ARS URBANA Vol. 0, das in der Zeit vom 17. Juni bis 3. Juli 2011 in der Rotunde/ Katholikentagsbahnhof in Bochum stattfindet, zeigt Beitrge von 13 Knstlern.
Die Arbeiten der teilnehmenden Knstler setzen sich inhaltlich sowohl mit allgemeinen Themen der urbanen Welt (Energie, kologie,Architektur und Substanzen von Metropolen) als auch mit spezifischen Themen der Ruhrregion (Industrialisierung und Strukturwandel) auseinander. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.
Die Ausstellung ist nach der Vernissage am 17. Juni 2011 ab 20 Uhr vom 18.6. bis 3.7.2011 mittwochs bis samstags jeweils von 15 bis 19 Uhr geffnet. Zustzlich kann die Ausstellung whrend der Veranstaltungen des Rahmenprogramms oder nach Vereinbarung besichtigt werden.

http://www.ars-urbana.de/contrexx/programm
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
17.06.2011, 20:00 Uhr
Dauer: 17 Tage
Ort:
Rotunde/ Katholikentagsbahnhof
Konrad-Adenauer-Platz 3
44787 Bochum
Deutschland
Ansprechpartner:
Michael Waldau
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





fotoclub-bochum.de, 10.06.2011 um 23:09 Uhr

niederrhein mal wieder auf Interesse, klasse ;-)
Wir werden kommen und berichten.
Schön, das sich was in Bochum tut.
Lg
Alex



Gerhard Gleim, 11.06.2011 um 11:58 Uhr

Die Fotoschmiede-Bochum ist auf die Ausstellung
und auf die Arbeiten der 13 Künstler schon sehr gespannt.
i.A.Gerd



Ute Allendoerfer, 25.06.2011 um 17:55 Uhr

wir haben uns die Ausstellung angeschaut, die Mischung der Ausstellungsstücke hat mir gefallen, es war eine entspannte aber auch spannende Zeit dort. Für alle die sich für unterschiedliche Kunstwerke, Fotografie, Malerei, Metall als Werkstoff usw. interessieren, lohnt es sich ganz bestimmt und die Gastgeber bieten auch Kuchen und Kaffee an. Gute Atmosphäre. Wir waren gerne dort. LGute


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.