Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 
Mind The Gap von Thorsten Kuster
Zusagen:
 
Interesse:   0

Am 22./23. August zeigen wir die Ausstellung "MIND THE GAP" in unserem Studio in Bielefeld. Eine Ausgemndet Reality Ausstellung.

Am 22. und 23. August 2015 prsentieren wir in unserer Ausstellung in unserem Studio im TOR 12, Sudbrackstr. 12, 33611 Bielefeld, den Besuchern einen realittsnahen Realittsverlust.

"MIND THE GAP" (Achten Sie auf die Lcke) - unter diesem Motto steht unsere kommende Ausstellung im Rahmen der Offenen Ateliers Bielefeld 2015.

Haben Sie schon einmal an einem Bahnsteig der Londoner U-Bahn gestanden, so haben Sie sicherlich diesen Hinweis an der Bahnsteigkante gelesen oder durch die Lautsprecher gehrt. Eher als Wahnhinweis gedacht, um nicht mit den Fen zwischen Tr und Bahn hngen zu bleiben, kann man ihn heute auch als Aufruf verstehen: "Guck mal wo du hingehst!", "Hey, hier spielt das wahre Leben!" oder " Sag mal, in welcher Welt lebst du eigentlich?!"

Gehrt der Blick durch unser "smartes Phone" mittlerweile zum Alltag oder ist es eine Flucht aus einer anderen Realitt, die uns mittlerweile langweilt oder ist die erweiterte Realitt (Augmented Reality) bereits die Wirklichkeit?

Brauchen wir fr eine Foto-Ausstellung noch das reale Bild als Hngung an der Wand oder ist es nicht natrlicher das Unnatrliche durch das Mobile Device zu betrachten?

"MIND THE GAP" ist aber auch eine Chance fr uns Knstler und Kreative. Was bieten uns die virtuellen Mglichkeiten? Welche ungeahnten Gestaltungsmglichkeiten knnen dadurch erschaffen werden? Bringen Sie uns die Kunst nicht ein Stck nher? Erhlt die Kunst dadurch nicht einen Mehrwert?
Dieser Frage wollen wir nachgehen und laden die Besucher ein, ein Teil dieses Experiment zu werden.

Zur Betrachtung der virtuellen Ausstellung, bentigt der Besucher eine kostenlose App, sein Smartphone oder sein Tablet.
(Die App wird derzeit noch weiter programmiert und steht derzeit noch nicht zur Verfgung. Die App wird kostenlos erhltlich sein fr Android, iOS und Blackberry.)

MIND THE GAP
Samstag, 22/08/2015
von 14:00 bis 19:00 Uhr
https://www.facebook.com/events/938790732812135/

Sonntag, 23/08/2015
von 11:00 bis 19:00 Uhr
https://www.facebook.com/events/1419627411670831/

Seit weit ber 20 Jahren gehren die Offenen Ateliers Bielefeld zum festen Kunst und Kulturprogramm des Bielefelder Sptsommers. Ein Katalog prsentiert uns teilnehmende Knstlerinnen und Knstler auf einem mit Adressangabe und unserer individuellen Kunstrichtung.

Neben einem persnlichen Gesprch mit uns Kreativen vor Ort wird es selbstverstndlich auch mglich sein, unsere Arbeiten als fertige Ausbelichtung in Augenschein zu nehmen und/oder direkt kuflich zu erwerben und mitzunehmen - virtuelle Realitt fr die eigenen vier Wnde.
Natrlich knnen wir die Bilder auch auf Wunsch zu euch nach Hause liefern, allerdings in diesem Fall als reales Foto.

Zwar ist es noch ein wenig hin, aber da man sich solch eine Kulturhighlight nicht entgehen lassen sollte, tragt euch den Termin doch schon einmal fett in den Kalender ein.

Bis denne,
Tobias Freye & Okan Zafrak

Alle aktuellen News zur Ausstellung erhltst du direkt ber unsere App:
http://bitly.com/AR-App
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
22.08.2015, 14:00 Uhr
Dauer: 2 Tage
Ort:
Tobias Freye * Photography
Sudbrackstrae 12
33611 Bielefeld
Deutschland
Ansprechpartner:
Tobias Freye