Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

 
 
FOL 2009. Der Zauber beginnt..... von propolis
Zusagen:
 

FESTIVAL OF LIGHTS 2009. Berlin wird mit Licht verzaubert.

AM 14.10.2009 GEHT'S UM 20.15 UHR AM ALEXANDERPLATZ VOR DER GALLERIEA KAUFHOF MIT EINEM FEUERWERK LOS.

Wie alljhrlich veranstaltet die "City Stiftung Berlin"auch heuer die Illumination von wichtigen Sehenswrdigkeiten .

Diese werden der Stadt wieder einen groartigen nchtlichen Zauber verschaffen und - auch - fr die Fotografierenden die Gelegenheit bieten, die Stadt neu zu erleben, an Orten zu verweilen, sich von dem genius loci einfangen zu lassen und auf die - hoffentlich leeren - Speicherkarten zu bannen.

Die veranstaltende Stiftung lobt einen FOTOWETTBEWERB aus. Dazu und zu dem "Kleingedruckten" bitte den folgenden Link in Euren Browser kopieren:

http://www.city-stiftung-berlin.eu/index.php?id=fotowettbewerb1&sprache=0


Die Orte sind die folgenden :

1. Brandenburger Tor
Pariser Platz, 10 117
2. Berliner Dom
Am Lustgarten 1, 10 178 (
3. Altes Stadthaus
Molkenmarkt, 10 179
4. Aquarium am Zoo
Budapester Strae 32, 10 787
5. ARD Hauptstadtstudio
Wilhelmstrae 67a, 10 117

6. Bahnhof Alexanderplatz
Alexanderplatz, 10 178
7. BallonGarten
Wilhelmstrae/Zimmerstrae 10 117
8. BBI Infotower
am Flughafen Schnefeld
9. Berlin Pavillon
Scheidemannstrae 1, 10 557
10. Berlin Plaza Hotel
Knesebeckstr. 63, 10 719

11. Berliner Gruselkabinett
Schneberger Str. 23, 10 963
12. BSR bboxx
Am Lustgarten, 10 178
13. BVG Trias Towers
Holzmarktstrae 15-17, 10 179
14. Deutscher Dom
Gendarmenmarkt, 10 117
15. Deutsches Technikmuseum
Trebbiner Str. 9, 10 963

16. CityQuartier DomAquare - Festivalzentrum
Karl-Liebknecht-Str. 5-8, 10178
17. Elefantentor am Zoo
Budapester Strae 32, 10 787
18. Ernst-Reuter-Haus
Strae des 17. Juni 110-114, 10 623
19. Ernst-Reuter-Platz
Ernst-Reuter-Platz, 10 587
20. Erstes Berliner DDR Motorrad Museum
Rochstrae 14c, 10 178

21. Europa-Center
Europa-Center 1, 10 789
22. Fernsehturm
Alexanderplatz 1, 10 178
23. Franzsischer Dom
Gendarmenmarkt 5, 10 117
24. Friedrichstadtpalast
Friedrichstr. 107, 10 117
25. Funkturm
Hammarskjldplatz 1, 14 055

26. Gedchtniskirche
Budapester Str., 10 787
27. Hauptbahnhof
Europaplatz 1, 10 557
28. Hotel Alexander Plaza
Rosenstr. 1, 10 178
29. Hotel Astoria
Fasanenstr. 2, 10 623
30. Hotel The Ritz-Carlton, Berlin
Potsdamer Platz 3, 10 785

31. Kasinoturm Frohnau
32. Konzerthaus am Gendarmenmarkt
Gendarmenmarkt, 10 117
33. Kraftwerk Rummelsburg
Landstr. 2-12, 12 459 Berlin
34. Laser durch die Hauptstadt
Vom Europacenter zum Funkturm und zum Fernsehturm
35. Laser nach Lichtenberg
vom Fernsehturm zum Allee Center

36. Leipziger Platz 10 117
37. Light-Ship / Reederei Riedel
Abfahrt Moltkebrcke und Hansabrcke
38. Ludwig Erhard Haus (IHK)
Fasanenstrae 85, 10 623
39. Marriott Hotel
Inge-Beisheim-Platz 1, 10 785
40. Mercedes Benz Gallery
Unter den Linden, 10 117

41. Mercure Hotel Checkpoint Charlie
Schtzenstr. 11, 10 117
42. Neues Kranzler Eck
Kurfrstendamm 17, 10 719
43. Nordische Botschaften
Rauchstr. 1, 10 787
44. Oberbaumbrcke
Oberbaumbrcke, 10 997
45. Palais am Festungsgraben
Am Festungsgraben 1, 10 117

46. Palais am Funkturm Messeeingang Nord
Hammarskjldplatz, 14 055
47. Park Center Treptow
Am Treptower Park 14, 12 435
48. Rathaus Charlottenburg
Otto-Suhr-Allee 100, 10 585
49. Rundfunk Berlin-Brandenburg- Fernsehsendezentrum
Masurenallee 8-14, 14 057
50. Schloss Charlottenburg
Luisenplatz 1, 10 585

51. Siegessule
Groer Stern, 10 557
52. Staatliche Mnze Berlin
Ollenhauerstr. 97, 13 403
53. Unter den Linden
Unter den Linden, 10 117
54. Wella am Gendarmenmarkt
Markgrafenstr. 34, 10 117
55. Zitadelle Spandau
Am Juliusturm 64, 13 599

56. "Was uns antreibt"
von Volksbanken und Raiffeisenbanken
Karl-Liebknecht-Str./Rosenstr., 10 178

55 beeindruckende Illuminationen an Berliner Wahrzeichen sowie
prominenten Orten

* Lichtkunstinstallationen von Berliner Knstlern im Festivalzentrum
"DomAquare"
* FESTIVAL OF LIGHTS(tm) als Publikumsmagnet

Vom 14. bis 25. Oktober 2009 verwandelt das FESTIVAL OF LIGHTS(tm) Berlin mit seinen 55 beeindruckenden Illuminationen in ein strahlendes Lichtermeer. Brandenburger Tor und Berliner Dom, CityQuartier DomAquare und Gendarmenmarkt, Europacenter und Neues Kranzler Eck, Funkturm und Fernsehturm am Alexanderplatz, Hauptbahnhof und Charlottenburger Schloss stehen stellvertretend fr die zahlreichen beleuchteten Gebude und Wahrzeichen in der Hauptstadt.

Ein Feuerwerk am Alexanderplatz vom Dach von Galeria Kaufhof lutet am 14. Oktober 2009 das Lichtfestival ein. "Bereits im vergangenen Jahr haben in diesen 12 Tagen mehr als eine Million Gste aus dem In- und Ausland das Spektakel verfolgt. Wir sind stolz, dass das FESTIVAL OF
LIGHTS(tm) sich in den letzten Jahren zu einem so bedeutenden Tourismus- und Wirtschaftsfaktor Berlins entwickelt hat", sagt Siegfried Helias, Vorstandsvorsitzender des Festivalveranstalters City
Stiftung Berlin.

Ein besonderes Highlight des FESTIVAL OF LIGHTS(tm) ist die Lichtkunstausstellung im Festivalzentrum "DomAquare", koordiniert vom Lichtdesigner Andreas Boehlke sowie dem Kurator Dieter Barz. Gemeinsam haben sie 20 Kunstobjekte ausgewhlt - lebendig-leuchtende
Exponate, geschaffen von internationalen Knstlern wie Itzik Iluz aus Israel oder Eun Sook Lee aus Korea sowie lokalen und nationalen Knstlern. Jene stehen in diesem Jahr im Fokus, wie Horst Ehlert, Christiane Kling, Johannes Kritzler, Martin Kurpiers, Jrg Puttnins, Nils R. Schultze,
Wess Wahrbach und Dag Wesen. Zudem prsentiert der Kunstkurs der neunten Klasse der Kreuzberger Lina-Morgenstern-Schule seine "Magic Eggs".

"Wir freuen uns ber die bunte Ausstellung der Knstler in der Heiligegeistgasse des 'DomAquare' und ber die Fotoausstellung, die im Atrium zu sehen sein wird. Das 'DomAquare' wird dadurch zum Treffpunkt fr Berliner und Touristen aus aller Welt," erklrt Dr. Bernd Andrich, CityQuartier Manager im "DomAquare". "Zusammen mit den Freizeitattraktionen AquaDom und Sealife Center und den vielfltigen Gastronomie- und Einzelhandelsangeboten wird das Festivalzentrum zu einem einzigartigen Erlebnisraum. Das Radisson Blu Hotel bietet
dabei interessante bernachtungsmglichkeiten mit Blick auf die Spree und den Berliner Dom", ergnzt Andrich.

Mehr als 60 Veranstaltungen bereichern das Festival. Zu den neuen Highlights zhlt die Velo Tour de Lights - zum Festivalstart am 14. Oktober 2009 als Jedermann-Radtour und Fahrraddemo fr verkehrssichere Beleuchtung durch die illuminierte Hauptstadt, angefhrt von
Radsport-Stars. Am 17. Oktober 2009 ffnen ber 20 beleuchtete Gebude zur "Nacht der offenen Tren" und ermglichen einen Blick hinter die Kulissen. Diesmal unter anderem dabei:

das ARD-Hauptstadtstudio, der BBI-Infotower der Berliner Flughfen, das Currywurstmuseum, das Berliner Gruselkabinett, die Dali-Ausstellung, das Kraftwerk Rummelsburg, die letzte "Platte" von Hellersdorf, Lightball NightPlay, die Preuische Spirituosen Manufaktur, die Staatliche
Mnze.

Spektakulr sind auch die Mitternachtshochzeiten im Fnf-Sterne-Hotel The Ritz Carlton am Potsdamer Platz und in 130 Meter Hhe in der Skylounge des Hotel Park Inn am Alexanderplatz.

Am 24. Oktober 2009 fhrt der "Light-Run" - dieses Jahr in Kooperation mit Nike als "Human Race-Light Run" - ber eine Strecke von zehn Kilometern durch das beleuchtete Brandenburger Tor. Ein buntes Angebot an Lightseeing-Touren per Bus, Schiff, Velotaxi, Limousine und erstmals
auch mit dem Light-Balloon, bietet den Gsten aufregende Mglichkeiten, die Atmosphre des beleuchteten Berlin zu genieen.

Neben dem Hauptsponsor Union Investment Real Estate GmbH untersttzen viele Partner und Sponsoren das Festival. Veranstalter des FESTIVAL OF LIGHTS(tm) ist die City Stiftung Berlin e.V.
Zu den Mitinitiatoren und Organisatoren zhlen auerdem Lichtdesigner Andreas Boehlke,verantwortlich fr die Lichtregie, sowie Festivalausrichterin Birgit Zander mit ihrer Agentur Zander
& Partner Event-Marketing.

Ausfhrliche, tglich aktualisierte Informationen zum FESTIVAL OF LIGHTS(tm) finden Sie unter www.festival-of-lights.de und www.domaquaree.de.

Kleiner Appell an die Berlin-Brandenburgischen FCler: Es hufen sich Anfragen aus unterschiedlichen deutschen Regionen ohne Hauptstadterfahrungen. Vielleicht nehmen wir uns dieser FCer an ?
Veranstaltungsart:
Veranstaltungstipp
Datum:
14.10.2009, 20:15 Uhr
Dauer: 11 Tage
Ort:
Berliner Innenstadt
55 Orte gem Liste unten
10117 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner:
propolis
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Magic Artz, 3.10.2009 um 8:42 Uhr

Hi,
wir sind vom 18.10. - 21.10.2009 zu dritt in der Hauptstadt. Wäre schön wenn sich ortskundige bereit erklären würden uns die besonderen Locations zu zeigen.



Thomas-Foto-Art, 14.10.2009 um 21:01 Uhr

Hallo , wer sich nicht auskennt und nicht Lust hat zu laufen , für den könnte ich zwei China-Rischas samt Fahrer stellen mit Ortskenntnis.Man brauch nicht alles tragen und hinterher gibs noch Gratis / Restaurat und Brauerei empfehlung in Centraler lage.Einfach ne Quickmessi schreiben und die Tele.: wird ausgetaust bei Intresse.Preis wird dann auch genant.
Lg.der Thomas



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.