Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Besichtigung des Horch-Museums in Zwickau

Wir treffen uns direkt auf dem Parkplatz vor dem Museum.

Hier ein kleiner Auszug zum Museum von der Website:

Im ehemaligen Audi Werk in Zwickau befindet sich heute das Horch-Museum. Genau am Ursprung groer Automobilhistorie kann man hier die automobile Geschichte Zwickaus erleben.

Viele Ideen, die hier ihren Anfang nahmen, prgten den gesamten Automobilbau Deutschlands.

Auf der zweigeschossigen Ausstellungsflche findet nicht nur die Person August Horch ihre Wrdigung. Eine facettenreiche Entwicklungsgeschichte ber ein Jahrhundert Zwickauer Automobilbau wird fr den Besucher nachvollziehbar.

Prachtstcke schsischer Automobilbaukunst, wie der Horch Phaeton aus dem Jahr 1911, faszinieren ebenso, wie der damals sensationelle Kleinwagen DKW F 1 mit dem ersten serienmigen Frontantrieb oder auch die eleganten Horch Luxus-Modelle sowie Audi und Wanderer Wagen.

Auch Fahrzeuge und einmalige Prototypen der Nachkriegszeit, allen voran die Legende auf Rdern, der Trabant, werden Sie in ihren Bann ziehen. Etwa 70 Groexponate nehmen mit ihrem besonderen Flair nicht nur Auto-und Technikbegeisterte gefangen.
Komplett funktionsfhige Maschinen mit Transmissionsantrieb und ein Motorenprfstand aus den 1930er Jahren versetzen den Besucher in die Produktionszeit der historischen Automobile. Karosseriebauweise lassen sich an einem aufgeschnittenen Audi im Detail bestaunen.
In der ebenfalls im September 2005 erffneten Horch-Villa finden sich die Besucher in die Zeit des Lebens und Wirkens eines der grten Automobilbau-Pioniere der deutschen Geschichte zurckversetzt.


Ich stelle noch eine Anfrage, ob man im Museum "frei" fotografieren kann oder ob jeder eine Foto-Erlaubnis "kaufen" muss.
Nichtsdestotrotz soll die Fotografie bei aller Auto-Begeisterung ja nicht zu kurz kommen ;-)

Die Website des Horch-Museums: www.horch-museum.de

Ich freue mich auf einen schnen Nachmittag.

Doreen
Veranstaltungsart:
Usertreffen
Datum:
14.10.2007, 14:00 Uhr
Ort:
Horch-Museum Zwickau
Audistrae 7
08058 Zwickau
Deutschland
Ansprechpartner:
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Reimund List, 14.10.2007 um 19:23 Uhr

Das war doch eine schöner Nachmittag heute.
bis zum nächsten mal...
vg R.



Freebeam , 14.10.2007 um 22:54 Uhr

Finde ich auch, danke für die Organisation.

Grüße, Stefan



Anett Kunstmann, 15.10.2007 um 8:23 Uhr

War wieder ein sehr nettes Treffen. Danke fürs organisieren Doreen.

Gruß Anett



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.