Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 

zusammensitzen in bekannter rumlichkeit

so, dieses mal treffen wir uns endlich wieder an einem freitag!

wir sitzen gemtlich zusammen, reden ber alles mgliche, wobei so ab und an auch die fotografie ein thema ist ;-)))
vielleicht habt ihr ja einen vorschlag fr den abend, was ihr gerne mal machen mchtet.
und wir sind keine "geschlossene gesellschaft" - freuen uns ber jede/jeden.

das rumchen ist schon bestellt, es wre nett, wenn ihr bis sptestens 10.11. verbindlich zusagen knntet.
freue mich auf euch, liebe gre, do
Veranstaltungsart:
Usertreffen
Datum:
14.11.2008, 19:30 Uhr
Ort:
Straenmhle
Straenmhlenweg 4
65199 Wiesbaden-Dotzheim
Deutschland
Ansprechpartner:
Doris K
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Susa B.K., 2.10.2008 um 11:29 Uhr

Das sieht doch richtig gut aus: kaum im Netz und schon so viele Interessenten :-))) Ich freue mich schon !
LG Susa



Doris K, 2.10.2008 um 13:47 Uhr

wir hatten uns ja gestern außer der reihe (mittwochs) getroffen - war ein kurzweiliger abend!

lg do



krishan.h , 4.10.2008 um 15:54 Uhr

doris, das machst du doch mit absicht !
an dem we will ich nen we-urlaub machen ...

:-PPP



Doris K, 5.10.2008 um 1:30 Uhr

@krishan: tja,so bin ich eben ;-))))
ach, irgendwann laufen wir uns schon mal wieder über den weg :-))))

lg do



Anna B. K., 9.10.2008 um 21:45 Uhr

Jaaa...ich kann mal wieder kommen! Ohne vorher irgendwo anders zu sein.
Freue mich schon
GlG Anna



Doris K, 11.10.2008 um 17:33 Uhr

@anna, judith und oliver: taxi zur strassenmühle gefällig????

;-))))



krishan.h , 12.10.2008 um 13:39 Uhr

fährt das taxi auch an babenhausen und dieburg vorbei ...? ;-))



Judith K, 12.10.2008 um 14:43 Uhr

@Doris: Muss nur leider wieder bis 20 Uhr arbeiten ;-(


Anna B. K., 13.10.2008 um 23:13 Uhr

Na dann...wie gehabt...Doris macht das Taxi zur Straßenmühle mit Oliver und mir...dann hole ich Dich ab ;-))


Doris K, 24.10.2008 um 10:32 Uhr

guten tag :-)))
mich hat gestern kvk angeschrieben, er war beim letzten usertreffen zum erste mal da und hat in unserer kleinen runde sehr anschaulich anhand von fotos technische details erklärt.
nun hat er sich angeboten, das thema etwas intensiver aufzugreifen. sein angebot


Inhalt:
- Wie entsteht Farbe
- Farbräume
- Farbumwandlungen
- Arbeitsabläufe und Arbeitstechniken
- Sinnvolle und unsinnige Werkzeuge
- (und wenn noch etwas Zeit ist ein paar Programmeinstellungen)

wir bräuchten dazu einen beamer und eine leinwand (kabeltrommel wäre auch nicht schlecht).

ich finde seinen vorschlag recht attraktiv, wie seiht es bei euch aus?

schon mal danke an karsten für sein engagement :-)))

liebe grüße, doris



krishan.h , 24.10.2008 um 12:16 Uhr

uff, ich denke, das sprengt den rahmen !
denn darüber kann man ein kleines seminar im monolog halten !
wenn dann noch zwischenfragen, die übliche fachsimpelei, und halt auch noch die stammtisch-spässchen dazukommen, werden wir morgens gegen 3 das lokal verlassen ... ;-))

zumal das ganze streckenweise recht theoretisches wissen ist, was möglicherweise andere langweilt ...

desweiteren sind ein paar themen genannt, die schwer zu greifen oder vorzuführen sind.
als da wären:
- Arbeitsabläufe und Arbeitstechniken
- Sinnvolle und unsinnige Werkzeuge
- ein paar Programmeinstellungen

- Arbeitsabläufe und Arbeitstechniken
wie so oft, gibt es mehrere wege zum gleichen ziel.
und leicht geschieht es, dass einer zwar vorführt, aber dann dutzend zwischenrufe kommen "ich mach das aber so"

- Sinnvolle und unsinnige Werkzeuge
was ist sinnvoll, was nicht ?
das hängt doch ganz davon ab, was man machen will.

- ein paar Programmeinstellungen
gleiche antwort.


ich kann mich zwar hinstellen, und darüber referieren.
aber das sind 1,5-2 stunden vortrag, recht monologisch, inkl. ner kleinen retuschevorführung.
wäre nett, wenn jemand beamer, verteilersteckdose, und verlängerungskabel mitbrächte.

.... äh, wann wird gegessen ??? ;-))




Oliver R. Meyer, 24.10.2008 um 13:00 Uhr

Ich muss dem Krishan da zustimmen ... schwierig gerade über Arbeitsabläufe und Co. zu referieren ... hängt ja schon ziemlich von der Art der Fotografie und dem Ziel was man verfolgt ab. Ich hoffe ich schaffe es endlich mal wieder vorbei zu schaun ... ich bin jedenfalls gespannt :)


Ralf Brinkmann , 24.10.2008 um 13:06 Uhr

Hallo Doris,

ich finde es toll. Anregungen kann man nie genug kriegen und ich komme nicht nur zum essen. Leider habe ich weder Leinwand noch Beamer. Ich komme aber gerne.

Liebe Grüße, Ralf



krishan.h , 24.10.2008 um 14:18 Uhr

@dirk: darf ich dann bei (dir unpassender) gelegenheit zitieren,
daß du eh "nur blödsinn quatschst" ... ?

*duw*



Susa B.K., 26.10.2008 um 12:51 Uhr

Ich finde Fortbildung immer gut und von daher die Idee auch grundsätzlich gut. Wenn aber unsere Profis meinen, das würde den Rahmen sprengen, sollten wir mal überlegen das Ganze im Rahmen eines Workshops zu machen.
LG Susa



krishan.h , 27.10.2008 um 10:34 Uhr

@susa: überred halt mal doris zu einem vorweihnachtlichen samstagstermin.
da macht man z.b. ab 17uhr 1,5 bis 2 stunden "workshop",
und lässt es dann in den gemütlichen teil übergehen.

aber vortrag inmitten des gemütlichen gequassels ist asche, mindestens mal für den vortragenden. zudem sollte der vortrag dann auch als solches gesehen werden können.
und - ganz ehrlich gesagt - so schön wär´s für den vortragenden nicht, wenn er redet, während ihr euer essen schlabbert ... insofern, ich plädiere für o.g. vorschlag.



Doris K, 27.10.2008 um 12:03 Uhr

*lachendvomschreibtischstuhlrutsch*......................

ich wüßte nicht, was susas mutter mit der fc zu tun hat oder ist mir da etwas entgangen *ROFL*

*krishantröst*



Anna B. K., 27.10.2008 um 12:52 Uhr

Ich würde das Thema auch sehr spannend finden und könnte auch für Beamer und Leinwand sorgen. Aber das Usertreffen finde ich auch den falschen Ort.
Aber wir können an dem Tag ja mal gemeinsam nach einem Extratermin gucken.
Freue mich schon.
LG Anna



kvk, 27.10.2008 um 13:35 Uhr

@Krishan, Oli & Dirk:
Bitte keine Angst vor zu viel trockener Theorie und Technik. Es wird auch nicht darum gehen, ob man besser in RAW oder JPEG oder TIFF arbeitet oder ob es unbedingt Photoshop sein muss.

Es geht um ganz allgemeinen Dinge, z.B. warum der Drucker nicht die Farben druckt, die man am Bildschirm sieht, oder warum man öfter Farbstiche im Bild hat ohne zu wissen woher, und natürlich wie man damit umgeht. Dinge halt, die unabhängig von der verwendeten Software sind (deswegen kommen die Programmeinstellungen auch ganz am Schluss, und auch nur, wenn noch Zeit und Interesse vorhanden sind).



Ralf Brinkmann , 27.10.2008 um 16:30 Uhr

Ich freue mich, dass sich zu diesem Treffen auch Karl angesagt hat, der in Mainz sehr viele "Workshops" in Form von Treffen mit praktischem Hintergrund durchführt. Leider hatte ich bisher nie Zeit und Gelegenheit, auch mal dabei zu sein. Einige tun so, als ob wir ständig zusammen arbeiten würden und nun endlich einmal abends zusammensitzen und essen und trinken könnten ohne Fotoapparat. Dabei soll doch gerade dieses Treffen auch Gelegenheit geben, mal von Angesicht zu Angesicht Erfahrungen austauschen zu können. Wer will und nicht reden möchte, kann ja dabei auch die Backen voll haben. Ich bin sicher, wenn wir die Gelegenheit nicht ergreifen, wird es in Wiesbaden keine weitere geben und Karl wirbt Karsten einfach ab. :-)


krishan.h , 27.10.2008 um 19:19 Uhr

@ralf brinkmann: erfahrungen beim "quatschen" austauschen ist das eine. aber lies mal die themen, die erörtert werden sollten. das ist nix zum "quatschen" ...

@karsten: hab ich schon so verstanden ! ;-)
aber ich bin mir sicher - und das unterstelle ich jetzt mal anhand deiner fragen - dass du nicht weisst, was sich dahinter verbirgt.
um´s dem ganzen mal eine überschrift zu geben: du willst etwas von einem sogenannten digitalen workflow wissen, von farbraum bei der aufnahme (input), diesen farbraum im rechner optimal zu nutzen, und diesen farbraum optimalst auf bildschirm und papier zu bringen (output).
dahinter verbirgt sich die welt der kalibration !
alleine darüber kann man 1-2 stunden referieren !
angefangen von der farb-physiologie (dem farbempfinden unseres auges), über additive und subtraktive farbsysteme, und wann welches zur anwendung kommt, farbräume, welches medium mit welchem farbraum am besten umgeht, warum die medien zueinander unterschiedlich wirken, was man dagegen tun kann, und was nunmal unvermeidlich ist, bis hin zur druckvorstufe und icc-farbprofilen der printlabors.
nun, genug stoff für nen satten vortrag ?

ich will´s jetzt nicht ironisieren, aber das ist grade so, wie wenn ein kleines kind kraft seines unwissens fragt, warum sich die erde dreht. man kann eine kurze, kaum helfende antwort geben (das ist halt so), mann kann es ausführlich erklären, was aber einen technischen backgound erfordert. und das erklärt sich nicht zwischen 2 bissen ... ;-))



Frank Singhoff, 27.10.2008 um 23:33 Uhr

Gude Leuts,
da schaut man mal 3 Tage nicht rein und schon kann ein ganzes Buch gelesen werden.
Mache ich aber lieber Morgen, habe gerade ne Feier hinter mir!!
Eines ist aber Sicher, ich komme zum Treffen und am liebsten zum Quatschen und Klönen, gerne auch zu einem Workshop nur nicht beim Klönen!
Gruß Frank



Doris K, 29.10.2008 um 13:09 Uhr

uih, hier hat sich ja mächtig viel getan :-))))

der grundtenor geht in richtung "allgemeines interesse an dem vorgeschlagenen thema von karsten". ich zähle mich dazu ;-))

die nachfolgenden einwändungen lassen mich zu dem schluß kommen, einen seperaten termin an unserem usertreffen auszumachen - dann haben all die user, die ihr wissen ergänzen/auffrischen möchten, gezielt die möglichkeit, dies zu tun - ich melde mich hiermit schon mal an ;-))

ich bedanke mich im voraus bei karsten, dass er sich vorstellen könnte, das durchzuführen. es wäre natürlich von vorteil, das noch in dem zeitraum hinzubekommen, solange du noch in wiesbaden bist - falls du noch lust hast :-)
danke an anna, dass sie die geräte besorgen kann.

@ralf: karl hat sich als interessent angemeldet, also noch nicht sicher, ob er da ist.

ich wünsche euch bis zum treffen eine nette zeit, melde mich für 10 tage ab, fahre nach norderney, durchpusten lassen :-))
liebe grüße, do



kvk, 30.10.2008 um 17:15 Uhr

@krishan.h
Wenn Du das alles kennst, und ausserdem glaubst, dass ich nicht weiss, was ich tue, warum machst Du dann nicht einen Workshop und ich geh lieber im Kindergarten spielen ?

@alle
Ich wollte keinem zu nahe treten, und niemanden vom Abendessen abhalten... Beim letzten mal haben wir uns in kleiner Runde im normalen Gastraum prima und ohne Stress unterhalten.

Mit der Technik geht das dort natürlich nicht, aber der Nebenraum ist auch recht groß... Ich werde mich vorbereiten, noch einen großen Monitor mitbringen, und wir werden schon ein Plätzchen finden. Wer möchte, kann zuhören, und ich hoffe, das wir die anderen beim Essen nicht stören. Wenn jemand Beamer und Leinwand dabei hat und wir vor Ort noch anders entscheiden, kann man das ja noch schnell aus dem Auto holen.

Bis bald,
Karsten



Ralf Brinkmann , 30.10.2008 um 17:33 Uhr

Super, ich freu mich drauf!

Bis dann, Ralf



Rebecca K. , 10.11.2008 um 10:57 Uhr

@ Doris: Ist noch ein Platz frei im Taxi??


Doris K, 10.11.2008 um 12:22 Uhr

:-)))
so, aus dem urlaub zurück.
@rebecca: meinst du das taxi aus der w.str. zur strassenmühle?
ich denke, da lässt sich was machen ;-)) ich lege bei der fahrerin ein gutes wort für dich ein.


@all: ich freue mich, dass so viele zeit haben und kommen!

wie oben erwähnt - ich bin nach wie vor dafür, vor ort einen seperaten termin für einen "einblick ins farbmanagment" auszumachen, damit auch wirklich die die gelegenheit bekommen, die sich in dem thema kundig machen möchten!
ich gehöre dazu :-)))
liebe grüße, bis freitag, do



Rebecca K. , 10.11.2008 um 12:32 Uhr

@Doris: genau, dann komm ich einfach aus der L-strasse in die W-strasse. Sag mir einfach bescheid wann ihr losfahrt.
Bis denne ich freu mich



Karl Kraft, 10.11.2008 um 20:28 Uhr

Ich hab' dann mal zugesagt, damit ich Karsten persönlich kennenlerne und dann auch Abwerben kann, auf das sich die Befürchtungen auch Bewahrheiten.
lg, Karl
:-)



Doris K, 12.11.2008 um 13:58 Uhr

oh.......


Doris K, 13.11.2008 um 9:58 Uhr

hihi, ich bin noch am überlegen, ob sich mein "oh" auf den teil des satzes von karl bezieht :" Ich hab' dann mal zugesagt," oder auf die aussage "und dann auch Abwerben kann,".......

*schmunzel*

liebe grüße und einen schönen tag, do



Model Vera, 14.11.2008 um 18:27 Uhr

ich muss leider kurzfristig arbeiten :((


krishan.h , 17.11.2008 um 15:51 Uhr

muss noch meinen apres-stammtisch-senf loswerden.

ich fand, daß es grundsätzlich ein superschönes usertreffen war. selten soviele leute in wi !

daß trotz vorankündigung, daß es einige leute würden, die küche so langsam und unkoordiniert war, können wir nicht dem ober ankreiden (der war jetzt fies *gg*).
doris, vlt solltest du mal mit dem betreiber das klären.
woanders hatte das mit der androhung, woanders hinzugehen, schon mal funktioniert ! ;-))

was mich aber wirklich gestört hat, war der vortrag.
zum einen doch eine sehr übertönenen geräuschkulisse. zum anderen war - wenn ich das hier nochmal alles nachlese - eigentlich die einhellige meinung, das an einem anderen termin zu machen. aber sich stattdessen trotzdem hinzusetzen, und das ungefragt dennoch durchzuziehen, halte ich es für dreist.
wenn dann noch andere nicht fc´ler angeschleppt werden, um der veranstaltung beizuwohnen, ist das für mich die zweiste dreistigkeit.
daß dann aber ein fc-usertreffen am schluss für irgendwelche unter-dem-tisch-verkaufsaktivitäten auf basis des vortrages genutzt werden, da treibt´s mir die galle hoch !
ich hoffe, bei einem nächsten treffen sieht man sowas nicht mehr !

dennoch freue ich mich auf ein näxtes ! ;-))



Susa B.K., 18.11.2008 um 12:30 Uhr

Ich kann mich Krishan da nur in vollem Umfang anschließen: trotz aller Widrigkeiten war es ein wirklich schönes Treffen !

Das mit der Küche und der offensichtlichen Fehlorganisation war hoffentlich nur ein einmaliger Ausrutscher, die andere Geschichte finde ich aber auch ziemlich heftig. Dass jemand unsere Usertreffen ungefragt zu einer Verkaufsveranstaltung mißbraucht, erinnert mich an die Bauernfängerei, die bei Kaffeefahrten betrieben wird und so etwas braucht wirklich niemand !!!

Ansonsten sollten wir die Möglichkeit eines Workshops aber weiterhin im Auge behalten und ich denke, unter uns sind auch einige, von denen wir eine Menge lernen können, ohne irgendwelche bestimmten Produkte aufgedrängt zu bekommen.






d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.