Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

 
 

2-tgiges FC Foto-Treffen im Rheinland: Museumsinsel Hombroich, Blaue Stunde in Zons, Melatenfriedhof Kln

Samstag, 28. April 2012, 10.00 Uhr, Treffpunkt: Museum Insel Hombroich, vor dem Kassenhaus


Besuch der Museumsinsel Hombroich und der Raketenstation Hombroich in Neu Holzheim


Die 1982 entstandene Museumsinsel Hombroich ist eine Art Freilichkunstmuseum mit vielen Ausstellungspavillions in einer renaturierten Park- und Auenlandschaft.
Bitte beachtet, da groe Ruckscke und Taschen an der Kasse abgegeben werden mssen.
Auf dem Gelnde darf fotografiert werden, allerdings ohne Stativ. In den Gebuden ist das Fotografieren aus rechtlichen Grnden nicht erlaubt.

Auf dem benachbarten Gelnde der ehemaligen NATO-Raketenstation befinden sich heute diverse Ateliers und Werksttten, aber auch Labors und Brorume fr Wissenschaftler, sowie Seminargebude etc. Es beherbergt zudem das Kunst- und Ausstellungshaus der Langen Foundation, das vom japanischen Starachitekten Tado Ando entworfen wurde.


Sowohl auf der Insel als auch auf der Raketenstation ist fr vielerlei Fotomotive gesorgt.


Abends:

18.00 Uhr:

Gemeinsames Essen in der Torschenke in Zons


Ab 20.00 Uhr: Blaue Stunde in der Altstadt und Gelegenheit zum Night Shooting



Sonntag, 29. April 2012, 10.00 Uhr, Treffpunkt Haupteingang Melatenfriedhof (Piusstrae), vor der Trauerhalle

Besuch des Melatenfriedhofs in Kln

Der Friedhof wurde 1980 unter Denkmalschutz gestellt. Er ist heute geradezu ein Ausflugsziel, nicht nur wegen der vielen Prominenten, die hier bestattet worden sind, sondern auch wegen seiner sehr unterschiedlichen und sehr interessanten Grabmler, aber auch wegen seiner parkhnlichen Anlage: Melaten ist auch Landschaftsschutzgebiet und verfgt ber viele Pflanzenarten, aber auch ber einen groen alten Baumbestand. Ferner ist der Friedhof ein Refugium fr ber 40 Vogelarten, aber auch fr Eichhrnchen und Fledermuse.
Veranstaltungsart:
Usertreffen
Datum:
28.04.2012, 10:00 Uhr
Dauer: 2 Tage
Ort:
Museumsinsel Hombroich
Minkel 2
41472 Neuss
Deutschland
Ansprechpartner:
Dagmar Illing