Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 

Schnee und Schwibbgen Eine Fotowanderung fr alle, die den 4. Advent nicht mit Panikeinkufen verbringen sondern fr ihr Hobby verwenden mchten.

Das Erzgebirge hat wahrscheinlich die hchste Dichte an festlicher Weihnachtsdekoration pro Kopf (weltweit). Mit etwas Glck liegt dort auch Mitte Dezember ordentlich Schnee. Daraus wurde die Idee geboren, kurz vor Weihnachten beides zum Fotomotiv zu machen.
Die Wanderung beginnt 13:00 Uhr in Neuhausen (Erzgebirge). Treffpunkt ist die Alte Hauptstrae Ecke Schwartenbergweg (das ist in der Nhe der Kirche). Unser Weg fhrt uns am Taufstein vorbei, ber die Siedlung Steinhbel nach Seiffen (ca. 4,5 km). Dort ist dann gerade Weihnachtsmarkt (bis 18:00 Uhr geffnet). Der Weihnachtsmarkt bietet sicherlich viele Fotomotive, der Kurort Seiffen sowieso. Der Internetseite von Seiffen nach wird auf dem Weihnachtsmarkt erzgebirgisches Handwerk live vorgefhrt.
Um 16:00 Uhr geht die Sonne unter. Dann knnen Dmmerungsfotos gemacht werden. Wenn wir alles im Kasten haben wandern wir ber den Schwartenberg zurck nach Neuhausen. Vom Schwartenberg bzw. beim Abstieg hat man einen guten Blick auf Neuhausen und das Schloss Purschenstein. Beides ist sicherlich auch nachts ein schnes Fotomotiv.
Die Gesamtlnge der Wanderung betrgt ca. 9 km, die zu bewltigenden Hhenunterschiede ca. 300m. Der Weg fhrt je zur Hlfte ber wenig befahrene Straen und Feld- bzw. Waldwege. Auf jeden Fall ist mit Schnee zu rechnen. Festes Schuhwerk, warme und Winddichte Kleidung sind obligatorisch. Fr die Dmmerungs- und Nachtaufnahmen ist ein Stativ empfehlenswert. Fr den Rckweg sind Taschenlampen hilfreich, aber nicht zwingend notwendig. Der Rckweg geht ber freies Feld, so dass gengend Streulicht vorhanden ist.
Bei Neuschnee (>10cm) entscheiden wir vor Ort ber Alternativen. Ist das Wetter so extrem, dass die Wanderung nicht stattfinden kann, wird dies am 20. Dezember bis 10:00 Uhr hier bekannt gegeben.
Veranstaltungsart:
Usertreffen
Datum:
20.12.2009, 13:00 Uhr
Dauer: 1 Tage
Ort:
Neuhausen/Erzgebirge
Alte Hauptstrae Ecke Schwartenbergweg
09544 Neuhausen/Erzgebirge und Seiffen
Deutschland
Ansprechpartner:
Holger Wirth
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





kore-pictures.de, 18.11.2009 um 20:29 Uhr

Ich bin in Neuhausen groß geworden und meine Eltern wohnen noch da. Deshalb für mich sehr interessant.

René



Jan Leichsenring, 12.12.2009 um 19:56 Uhr

Leider habe ich kein tragbares (leichtes) Stativ,
Bei passendem Wetter überlege ich es mir aber
noch. Allerdings wird es auf dem Weihnachtsmarkt
schwer zu fotografieren. Die Touristen kommen gerade nach Seifen in Busladungen.

Jan



Holger Wirth, 13.12.2009 um 12:19 Uhr

Dann mach doch die Menschen zum Motiv :-)
Ich denke mal, da du nicht alleine sein wirst, wird er für das Stativ eine Lösung geben. So wie es derzeit aussieht, können wir tatsächlich mit Schnee rechnen.
Gruß Holger



Holger Wirth, 17.12.2009 um 20:25 Uhr

Falls noch jemand aus Dresden oder Umgebung mitkommen will, ich habe noch einen Platz im Auto frei.
Richtet euch bitte auf Temperaturen zwischen -10 und -5° ein. Also lieber ein bisschen mehr Glühwein in den Rucksack packen.
Gruß Holger



Rico1983, 20.12.2009 um 10:45 Uhr

So. Auf gehts. Hoffe, dass wir es bis 13 Uhr schaffen... Ansonsten holen wir euch ein ;) Bis dann ...


Holger Wirth, 20.12.2009 um 11:04 Uhr

Ok, wir fahren 11:30 in Dresden los. Normalerweise sind wir damit überpünktlich, wie es heute wird, weiß ich nicht.


kore-pictures.de, 21.12.2009 um 11:11 Uhr

Hallo Holger,

ich hoffe Ihr seid gestern nicht erfroren und wieder heile nach Dresden gekommen. Sag bitte der Kim ein lieben Gruß vom Rennneee. :-)

Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche und erholsame Feiertage sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ich hoffe, dass wir nächstes Jahr viele schöne Fotowanderungen gemeinsam machen können, Yvonne und ich wären auf jeden Fall gern dabei. ;-)



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.