Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 

Kln mal anders??

Den Dom kennt jeder, den "blauen Mllsack" auch...

Vielleicht versuchen wir heute mal ein paar Aufnahmen zu machen, die Kln aus ein paar anderen Winkeln zeigt?!

Wer hat Lust sich dieser Herausforderung zu stellen und kommt mit??

Mitzubringen sind:
- muss immer mal erwhnt werden - es gibt immer noch Leute, die mit leeren Akkus losziehen und dann schmollen... ;-) -

1. eine Kamera
2. leere Speicherkarten
3. volle Akkus
4. geeignete Objektive
5. ggfl. ein Stativ

6. ganz wichtig "gute Laune" - Miesepeter drfen zuhause bleiben und sich das Fernsehprogramm ansehen. :-)

Ich freu mich auf Euch!!

VG Micha
Foto-Stammtisch Bergisch Gladbach
Veranstaltungsart:
Usertreffen
Datum:
23.02.2008, 17:00 Uhr
Ort:
Kreuzblume auf der Domplatte
Domkloster 4
50667 Kln
Deutschland
Ansprechpartner:
Der Foto-Graf
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Elke Kulhawy, 30.01.2008 um 0:18 Uhr

Für mich auch genau richtig! :-))
coole Idee Micha!



Oliver Lauterborn aka. Olli Show , 30.01.2008 um 8:25 Uhr

coole Idee, würde mich freuen wenn ich das einrichten kann...

17.00 Treffpunkt heisst aber nicht nur ggfl. ein Stativ sondern ziemlich sicher, oder?? oder ein blitzdings :-))

klugscheissermodus off

olli



Elke Kulhawy, 30.01.2008 um 10:35 Uhr

Vielleicht kann man ja über die Zeit noch mal reden?
17 Uhr ist wirklich etwas spät, wenn man nicht nur auf Stativ angewiesen sein möchte.
Euch allen einen schönen Tag!
:-)) Elke



Der Foto-Graf, 30.01.2008 um 20:17 Uhr

Klar können wir über die Zeit reden...
Die Zeit sagt uns, was uns das Stündchen geschlagen hat. Sie wird gemessen in Sekunden, Minuten und Stunden...
später kommen noch Tage, Wochen, Monate.... usw.
Es gibt Leute, die leben mit der Zeit und kommen trotzdem dauernd zu spät und dann gibt es jene, die ständig ihrem Sekundenzeiger hinterher laufen... ist auf Dauer auch schlecht für den Kreislauf. ;-)
Nun, man kann auch versuchen seiner Zeit voraus zu sein... klappt nur leider eher selten...
Naja, egal... also ich finde 17 Uhr gut.... da der eine oder andere ja auch Samstags noch arbeiten muss?!

;-)

@ Oliver
Wenn Du es schaffst Deine Kamera 40 Sekunden ruhig zu halten, kannst Du das Stativ auch locker zuhause lassen... ;-)

VG Micha



Norbert L., 1.02.2008 um 6:59 Uhr

Hi Micha,
in welche Richtung willst du denn diesmal gehen. Richtung Appelhofplatz war ja beim letzten mal nicht sooo toll. Das Ende in der Altstadt war dann schon besser. Die Idee finde ich mal wieder gut.
Ich muss den Termin nur abklären, dann wird wohl noch eine Bestätigung kommen.
Gruß
Norbert



Der Foto-Graf, 1.02.2008 um 7:29 Uhr

Hi Norbert,

es gibt bisher keine konkreten Ziele. Ich denke, wir werden uns ohnehin in kleinere Gruppen aufteilen und uns vielleicht dann später irgendwo wieder zusammen treffen und was trinken.... aber ich bin für Vorschläge und Ideen offen....

VG Micha



Elke Kulhawy, 1.02.2008 um 10:56 Uhr

@ Micha!
Frechdachs!!!
duckundwech....Elke :-))



Herbert W. Klaas, 1.02.2008 um 13:28 Uhr

@ Micha ,
Vorschlag : Richtung Schokoladenmuseum und weiter zum Südkai , dort gibt es auch bei Dunkelheit sicher viele Motive ( trotz oder wegen Riesenbaustelle ) .
Die Malzmühle am Heumarkt liegt auf dem Weg .
Gruß Herbert



Herbert W. Klaas, 1.02.2008 um 17:11 Uhr

habe da schon x-mal tags und abends fotografiert - nie hat mich ein Mensch angesprochen .
Hinter der Baustelle ist auch kein Privat - sondern öffentliches Gelände .
Gruß Herbert



Der Foto-Graf, 1.02.2008 um 21:17 Uhr

Hi Fabian,

ich danke Dir für Deinen Hinweis. Fühl Dich nicht angegriffen... so sollte es sicher nicht rüber kommen..

Es gibt viele Motive resp. Gebäude die man nicht fotografieren bzw. fotografieren und verwerten darf...
Ich halt mich in der Regel dran und habe auch kein Stress...

VG Micha



Stefanie F., 4.02.2008 um 11:14 Uhr

@micha und fabian:

also im rheinauhafen war ich mit arno auch schon fotografieren, und für uns hat sich kein mensch interessiert, obwohl wir teilweise mit den fetten teles unterwegs waren. ;o) allerdings waren wir auch nicht AUF der baustelle.

aber ich muß fabian trotzdem recht geben. die securtiy im rheinauhafen ist echt strange. ich arbeite bei einer firma, die sehr viele lieferungen in den rheinauhafen veranlaßt und jeder spediteur und kurierfahrer stöhnt, wenn er dort hinmuß. anscheinend soll da sogar die bundeswehr bewachen... ich vermute mal, wg. microsoft - amerikanisches unternehmen - terrorgefahr, etc. pp. die eröffnen ja in kürze ihre deutschland-zentrale im rheinau art office.

@herbert:
malzmühle ist ein sehr guter vorschlag, da war ich tatsächlich noch nie drin.

@all:
ich werfe mal als vorschlag das gereonsviertel mit den gebäuden des gerlingquartiers in die runde. http://www.koelnarchitektur.de/pages/de/news_archiv/1679.htm

da könnten dann z. b. solche bilder entstehen:
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/837069/display/10593511



Der Foto-Graf, 4.02.2008 um 13:10 Uhr

Hhm, dann muss ich nicht nur meine Kamera und meine Speicherkarten sauber und einsatzklar halten, sondern auch mein G3?! Muss ich wohl mal in den Keller?! ;-)

VG Micha



Stefan Junger, 4.02.2008 um 13:29 Uhr

Die Bundeswehr zum Schutz von Microsoft ist wohl der größte Unsinn, den ich je gehört habe(!) Als mündiger Bürger sollte man wissen das der Einsatz der Bundeswehr für die innere Sicherheit verfassungswidrig wäre. Hier würde bestenfalls Landespolizei ihren Dienst verrichten.

Meines Wissens nach hat die Bundeswehr dort aber eine Liegenschaft, die dann wohl bewacht wird.

Zurück zum Thema ;)

Das Gebiet ist aber offensichtlich tatsächlich nachwievor im Besitz der Hafengesellschaft und somit Privatgelände. Stative sind für viele Securityleute wohl ein anzeichen für kommerzielle Fotografie(!) :-|



Stefan Junger, 4.02.2008 um 14:01 Uhr

Um das nun endgültig zu klären habe ich der Häfen und Güterverkehr Köln AG eine Anfrage geschrieben.


Der Foto-Graf, 4.02.2008 um 15:16 Uhr

Vielen Dank für Deinen Einsatz, Stefan!

VG Micha



Jochen Busch, 4.02.2008 um 22:31 Uhr

@ Stefan

Hoffentlich hast du bei deiner Anfrage erwähnt, daß mit fast 80 Leuten gerechnet werden kann :-))))

Gruß
Jochen,
der lieber nicht totgetrampelt werden will



Stefanie F., 5.02.2008 um 8:48 Uhr

@stefan: als mündige bürgerin weiß ich, daß vater staat viele dinge macht, von denen otto-normal-verbraucher nicht mal die spur einer ahnung hat. wenn sich die hohen herren und damen wirklich an alle herrschenden gesetzte halten würden, gäb's keine polit-skandale. außerdem habe ich nur eine VERMUTUNG geäußert - mehr nicht!

@all:
falls jemand interesse hat auf eine bestimmte baustelle zu gehen, kann er mich gerne kontaktieren. ich werde dann versuchen meine connections spielen zu lassen.



Stefan Junger, 5.02.2008 um 10:30 Uhr

@Hans-Joachim, Caesar: Ich habe sicher nichts von allem erwähnt - erstmal ist die Rechtslage zu klären und hier interessiert mich eine grundsätzliche Regelung seitens des Eigentümers.

Gerade auf Privatgeländen und bei Bauten bestimmter Architekten kann es da durchaus einige Probleme geben. Auch in Deutschland gibt es leider einige Ausnahmen bei der Panoramafreiheit (z.B. KölnTurm!)

Viel Spaß beim wundern und staunen ;)
http://www.pitopia.de/scripts/pitopia/info/info.php?subpage=prope
rtyrelease

http://de.structurae.de/novitates/index.cfm?ID=8


@Stefanie: Sicher gibt es auch in unserem Land einige Sachen, die nicht ganz korrekt laufen, aber genau hier gibt es keinen Spielraum für Spekulationen und ich wäre manchmal nur dankbar wenn man gerade hier in der FC mal öfter auf den Boden der Tatsachen bleiben würde :)



Stefan Junger, 5.02.2008 um 12:15 Uhr

@Caesar: Das etwas bereits im ganzen Internet zu sehen ist, ist leider kein Freifahrtschein vor dem Recht. Z.B. beim Atomium (bei Tag und Nacht!) und Eiffelturm (bei Nacht) wird ziemlich hart durchgegriffen. Auf den Webseiten diverser Bauwerke wird man sicher auch vergeblich nach entsprechenden Hinweisen suchen.

Beim KölnTurm ist es leider dank dem Architekten Jean Nouvel wirklich so, dass man keine Fotos veröffentlichen darf, ohne Abgaben an die VG Bild-Kunst zu zahlen.

Die Gebühren hierfür sind laut VG Bild-Kunst für private nichtkommerzielle Nutzung mit 2,- (1-10 Werke) bzw. 10,- (11-50 Werke) pro Monat. Für einen ambitionierten Fotografen, der sich ernst nimmt, sollten diese Gebühren aber nicht abschreckend sein.

Also .. ob du das Risiko auf dich nehmen willst, ein Bild ohne Genehmigung zu veröffentlichen, bleibt dir selbst überlassen ;)

Ich bin nicht der Vollstrecker .. ich bin nur so fair darauf hinzuweisen ..

Außerdem lebt die FC ja auch von Diskussionen und Erfahrungsaustausch ;)

PS: Schlafende Hunde muß man nicht unnötig wecken ;)



Stefan Junger, 5.02.2008 um 20:33 Uhr

@Caesar, alle: Ich habe mir heute mal dis Mühe gemacht und mich bei der VG Bild-Kunst bezüglich sogenannter "Kritischer Objekte", wie z.B. den KölnTurm, erkundigt. Korrekt ist, dass Fotos solcher Bauwerke angefertigt und veröffentlicht werden dürfen - auch kommerziell. Dies ist durch § 59 UrhG "Werke an öffentlichen Plätzen" geregelt. Nun kommt aber der Haken: Dies darf durch Vervielfältigung als Druckwerk (z.B. als Buch) erfolgen .. nicht jedoch im Internet!!! Hier greift § 19a UrhG "Recht der öffentlichen Zugänglichmachung"(!) Für die Veröffentlichung im Internet muß demnach eine Genehmigung vorliegen, die man entweder durch den Architekten selbst oder eben über die VG Bild-Kunst erhalten kann. Die Anfrage erfolgt formlos.


Rainer Meding , 18.02.2008 um 15:03 Uhr

mir wird die Gruppe zu gross - klinke mich aus

viel Spaß und gutes Licht
vg Rainer



Stefan Junger, 18.02.2008 um 15:47 Uhr

Der Pulk wird sich er sicher direkt am Anfang auflösen und zu vielen kleinen Grüppchen werden - jeder hat ja andere Interessen - aber wer nicht will der hat schon ;)


Der Foto-Graf, 18.02.2008 um 20:57 Uhr

Vielleicht mal zur Info...

wie Stefan schon richtig erkannt hat....

es wird keine Führung durch die Stadt geben, bei der wir alle brav in Zweier-Reihen Hand in Hand durch die Stadt streifen...
Jeder kann eigene Ideen einbringen... erfahrungsgemäß teilt sich die Truppe in kleinere auf und zieht durchaus in verschiedene Ecken los...

Wenn Interesse besteht, können wir uns ja gegen später nochmal irgendwo auf ein Kaffee oder ähnliches treffen....

Wer Vorschläge hat, darf sie hier gerne zur Diskussion bringen....

VG Micha



Frank Flindt , 20.02.2008 um 23:52 Uhr

Wetterfrosch:http://www.wetteronline.de/NRW/Koeln.htm

Alles wird gut:-)



Stefan Junger, 21.02.2008 um 13:36 Uhr

Meine Anfrage an die Häfen und Güterverkehr Köln AG wurde bis Dato nicht beantwortet. Entweder nimmt man Fotografen nicht ernst, die Anfrage ist zu lästig oder ...

Ich habe diese deshalb nochmals wiederholt.



Stefan Junger, 22.02.2008 um 11:59 Uhr

Dann sollte man zumindest einen Zwischenbescheid ("Wir haben ihr Schreiben vom ... erhalten") bekommen. Alles andere wirkt auf den Geschäftsmann in mir dann noch sehr "Naja"! Meine Kunden erwarten von mir auch gewisse Verhaltensformen.

17 Tage ohne Antwort finde ich dann doch ziemlich schwach :(



Ingeborg K, 22.02.2008 um 12:49 Uhr

Sorry, ich kann nicht kommen, habe mir einen Nerv eingeklemmt.
LG Ingeborg



Elke Kulhawy, 23.02.2008 um 11:03 Uhr

Das Wetter ist Klasse heute!
Bis nachher!
Lieben Gruß......Elke



Stefan Junger, 23.02.2008 um 11:32 Uhr

@Ingeborg: Gute Besserung.

@all: Ich bin schon froh wenn es trocken und nicht zu kalt ist ;)

Bis nachher :)



Michael Rieß, 23.02.2008 um 12:33 Uhr

bin auch dabei! zwar ohne stativ, aber dafür auch etwas früher... :)


Der Foto-Graf, 23.02.2008 um 15:27 Uhr

@ Ingeborg
GUTE BESSERUNG auch von meiner Seite!!

@ alle
Na.... es regnet nicht, es schneit nicht... was wollen wir denn noch mehr?
Und wehe, es kommt nachher einer heulend angelaufen und erzählt mir, es hätte seine Akkus oder gar die Kamera vergessen... ;-)

Bis gleich!!

VG Micha

PS. Telefonnummer steht ggfl. im Profil!! :-)



Der Foto-Graf, 23.02.2008 um 23:48 Uhr

Guten Abend....

vielen Dank für Euer zahlreiches Erscheinen... auch wenn es wieder nicht gereicht hat, um mal mit jedem ein paar Worte zu wechseln, hat es mich gefreut den einen oder anderen kennen zu lernen.
Ich hoffe Ihr seid alle heil nach Hause gekommen und habt wenigstens ein paar schöne Bilder hin bekommen!?

Wer mag kann seine Bilder gerne in der Ausflugs-Sektion meines kleinen Stammtischs hochladen....


Wünsche Euch allen einen schönes Wochenende und freue mich Euch beim nächsten Mal wieder zu sehen....

Euer Micha
Foto-Stammtisch Bergisch Gladbach



Elke Kulhawy, 24.02.2008 um 0:18 Uhr

Jo - allen eine Gute Nacht - war Klasse!
:-))
Gääähn



Stefan Junger, 24.02.2008 um 0:59 Uhr

Ich wünsche dann auch noch allen eine gute Nacht und freue mich schon auf zahlreiche neue Fotos zum anschauen :)


Andreas Hilger., 24.02.2008 um 13:05 Uhr

Der Ausflug nach Köln hat mir sehr gefallen und viele Anregungen gegeben, um mal auf eigene Faust in Köln loszuziehen.

Schönen Sonntag noch
Andreas



Stefan Junger, 24.02.2008 um 15:31 Uhr

Hier mal ein Foto von mir.



Frank Waechter, 24.02.2008 um 19:34 Uhr

Wenn der Stafan schon seine Sechs hier präsentiert, dann präsentiere ich hier mal meine Fünf ;-) ...
* Fünfe gerade sein lassen * von Frank Waechter
* Fünfe gerade sein lassen *nicht in Diskussion
Von Frank Waechter
24.2.08, 19:14
33 Anmerkungen

Schönen Wochenstart.
VG Frank



Stefan Junger, 25.02.2008 um 10:57 Uhr

Vielleicht hat noch jemand die restlichen Nummern zu bieten ;)


Stefan Junger, 25.02.2008 um 11:05 Uhr

Thema Rheinauhafen:

Ich habe diesbezüglich nun Antwort bekommen.

Mir wurde mitgeteilt, das man in jedem Fall eine Genehmigung benötigt. Es ist hierbei mitzuteilen ob die Fotos gewerblich, und wenn ja für wen, oder privat genutzt werden. Wobei ich bei privat mal wieder die klassische Einschränkung bei der Veröffentlichung via Internet vermute.

Ich werde hier nochmal nachhaken.



Elke Kulhawy, 25.02.2008 um 18:29 Uhr

Ich habe zwar keine Nummer zu bieten (das würde Euch so in den Kram passen - ne? :-)))
aber dafür das hier - ist von Samstag und im Voting:


Lieben Gruß......Elke



Stefan Junger, 28.02.2008 um 11:02 Uhr

Also .. um das ganze zum Abschluß zu bekommen meine letzten Kenntnisse zum Rheinauhafen ;)

Die klare Aussage ist: Das man für nichtkommerzielle Aufnahmen wohl problemlos auf Anfrage eine Genehmigung bekommt. Diese ist an die Häfen und Güterverkehr Köln AG zu richten.

PS: Bitte nicht wundern! Die Antworten der HGK sind recht wortkarg. Meine Anfrage wurde ziemlich Wischiwaschi beantwortet. Man ist sowas aber in der Servicewüste Deutschland ja schon gewöhnt *grummel*



Der Foto-Graf, 28.02.2008 um 13:06 Uhr

Hi Stefan...

ich danke Dir für Deinen administrativen Einsatz.
Was stellen wir das nächste Mal auf die Beine??

VG Micha



Stefan Junger, 28.02.2008 um 15:14 Uhr

@Micha: Mal sehen was uns einfällt ;)


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.