Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Wilhelm Burg Gedchtnistour - Teil 2

Liebe Freundinnen und Freunde,

es ist soweit. Danny und ich haben eine Route durch das schne
Wilhelmsburg finden und festlegen knnen.
Auf dem Wege liegen interessante Fotomotive und auch Spuren
ber das Leben und Wirken von Wilhelm Burg gibt es genug.

Es gibt aber Modifikationen zum Treffpunkt. Da Samstag immer
Markt-Tag auf dem "Stbenplatz" ist, treffen wir uns an einer ande-
ren Stelle, an der man auch gut parken kann, falls jemand mit dem
Auto kommt.

Wir treffen uns um 11:00 Uhr an der Bushaltestelle "Vogelhtten-
deich", an der Ecke "Vogelhttendeich/Georg-Wilhelm-Strae."
Teilnehmer, die mit dem ffentlichen Verkehr kommen, fahren
bis S-Bahnstation-Veddel und von dort mit der Linie 13 bis zur
Haltestelle "Vogelhttendeich". Der Bus hlt direkt am Zugang
zur S-Bahnstation; man kann also nichts verkehrt machen.

Wir gehen dann gemeinsam die Strae "Vogelhttendeich" ent-
lang bis zum "Stbenplatz". Wir werden auf diesem Weg einen gu-
ten Einblick in die Wohnkultur des alten Wilhelmsburg bekommen,
aber auch Hinweise auf die Moderne, die bereits in diesem Stadt-
teil Einzug gehalten hat. Links und rechts finden sich interessante
Fotomotive.
Nach 20 bis 30 Minuten werden wir am "Stbenplatz" ankommen.
Hier herrscht buntes Markttreiben, wie auf einem orientalischen
Basar. Wir haben uns gedacht, dass wir hier rund 1 Stunde Street-
fotografie betreiben, da es hier hervorragende Motive und Mglich-
keiten gibt. Allerdings solltet ihr alle darauf achten, nicht aufdring-
lich zu wirken. Kleine Kameras sind im Markgetmmel wenig auf-
fllig. Fr grere Kameras mu man sich geeignete Steh- oder
Sitzpltze suchen. Der Markt ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Wir gehen dann den "Vogelhttendeich" entlang bis zur "Mokry-
strae" und treffen hier auf das sagenumwobene RIALTO-Kino.
In der "Mokrystrae" haben wir einen kleinen Zugang zum Hinter-
ausgang des Kinos, der zahlreiche Motive bietet.
Entlang der "Mokrystrae" fhrt uns der Weg bis zur "Fhrstrae",
auf der wir dann wieder in Richtung Zentrum wandeln. Auch hier
finden wir viele gute Motive. An der alten Schule wollen wir ein
Gruppenfoto machen.
Am Ende der "Fhrstrae" treffen wir auf die "Veringstrae" und
biegen rechts ab. In Hhe "Mannesallee" knnen wir eine Architek-
tur nach Entwrfen des jungen Wilhelm Burg bestaunen.
Hier werden wir uns ein wenig aufhalten, weil es einfach beein-
druckend ist, diese Bauweise zu betrachten und zu fotografieren.
Der Weg fhrt uns dann weiter bis zur "Neuhfer Strae", hier wer-
den wir einen Blick auf die Umbauten am Bunker werfen. Auch hier
ist gengend Zeit zum Fotografieren und verweilen.
Weiter fhrt es uns dann bis zur "Zeidlerstrae", wo wir das junge
Wilhelmsburg bestaunen knnen, bevor wir zum "Assmann-Kanal"
vorstoen.
Am Kanal entlang gehen wir wieder zur Strae "Vogelhttendeich"
um hier alte, zum Teil interessante Bauten zu bestaunen.
Je nach Wetterlage knnen wir dann beim Ruder-Club einkehren
und eine Kleinigkeit essen oder wir gehen den "Vogelhttendeich"
entlang in Richtung "Stbenplatz" bis kurz vor den Ausgangspunkt
unserer Tour und kehren dort beim Portugiesen ein, der ein preis-
wertes Essen und Trinken anbietet. Da wir von hier nur 30 bis 50
Meter bis zum Ausgangspunkt unserer Fototour zu gehen brauch-
en, knnen sich hier die Freunde verabschieden, die es mal wie-
der eilig haben, whrend wir anderen vom Vino Verde berauscht,
den jungen Wilhelm Burg um seine Heimat beneiden knnen, zu-
mindest im Geiste.
Insgesamt haben wir ca. 3 Stunden fr die Tour angesetzt, wenn
man relativ zgig voranschreitet. 4 Stunden scheinen aber realis-
tisch, wenn alle bei der Streetfotografie mitmachen.

Soweit die grobe Tourbeschreibung.
Veranstaltungsart:
Usertreffen
Datum:
13.10.2012, 11:00 Uhr
Ort:
Wilhelmsburg Bushaltestelle Vogelhttendeich
Vogelhttendeich 93
21107 Hamburg
Deutschland
Ansprechpartner:
Neydhart von Gmunden
-ansichtssache-
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Weit.Blick, 12.09.2012 um 19:36 Uhr

och nööö, wie gemein.
kommen an dem Tag erst aus Dänemark zurück.
So´n Schiet...



Ulla B., 24.09.2012 um 9:58 Uhr

schade, Kunhard und ich können nicht dabei sein denn wir sind auf Reisen.
Wünsche Euch mind. soviel Spaß wie auf der 1. Tour.
LG Ulla



-ansichtssache-, 24.09.2012 um 20:24 Uhr

Ja, das finde ich auch schade, dann bleibt mir nur, euch eine wunderbare Reise zu wünschen!
Lieben Gruß
Danny



Sanne - HH, 5.10.2012 um 22:03 Uhr

hört sich sehr interessant an...ich werde mich gerne anschliessen...Sanne


Neydhart von Gmunden, 5.10.2012 um 22:36 Uhr

Liebe Sanne,
unbedingt mußt Du Dich uns anschließen !
Vielleicht stöberst Du in Deinem Nähkästchen und
findest ein Accessoire oder eine Geschichte zu oder
über Wilhelm Burg und bringst diese Fundstücke mit.
Manchmal hilft es auch, einen Nachbarn zu fragen. :)
Herzlich Willkommen !
Neydhart



Birgit H-T, 7.10.2012 um 12:57 Uhr

Leider habe ich keine Zeit und ich wünsche euch viel Spaß . LG


Neydhart von Gmunden, 8.10.2012 um 18:33 Uhr

Liebe Birgit,
Du hast Zeit und wir warten auf Dich ......,
nicht länger als 7 Minuten !

Lieber Gruß,
Neydhart



mARTina sANDer, 13.10.2012 um 8:37 Uhr

Guten Morgen!

Die Sonne scheint und es wird bestimmt ein wundervoller Herbsttag - leider ohne mich ... also die Tour ...
Mein Fuß (der obligatorische Linke) macht mir Probleme und ich will nicht zur Tourbremse werden.

Viel Spaß allen und gut Licht!

Liebe Grüße
Martina



Neydhart von Gmunden, 13.10.2012 um 9:44 Uhr

Liebe Martina,
die Tour ist so gewählt, dass auch "Fußkranke" zu
ihrem Recht und zu Freuden kommen.
Also, gib Deinem Herzen den entscheidenden Stoß
und komm einfach mit. Vielleicht finden wir unterwegs
auch einen Rollstuhl ..... :)

Aufmunternde Grüße,
Neydhart



Pea, 14.10.2012 um 22:28 Uhr

Hallo An die Hamburg-Ausflügler...
Leider hab ich gerade erst von dem Termin gelesen... Falls es einen Mail-Verteiler für Interessenten gibt, bitte ich um Aufnahme! Ich wohne im Hamburger Umland und würd mich gerne anschließen...
Vielen Dank! fg Petra



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.