Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

15. Treffen des "Kromsdorfer Kreises" frs Portrt im Freien

Hallo Freunde!

Auch diesmal wieder sollte das Motto sein: "Treffen frs Portrt im Freien".
_____________________

NDERUNG DES TREFFPUNKTS !

LANDGASTHAUS "MARIENTHAL" AN DER ALTEN STEINBRCKE !!!
_____________________

Kurze Wegbeschreibung: Erfurt (Schillerstrae, Richtung Westen) - ber die Schillerstrae zur Steigerstrae und Motzstrae - hier entlang bis Hochheim - von dort in Richtung Bischleben - weiter Richtung Neudietendorf bis zur Eisenbahnunterfhrung - dahinter (an der Abbiegung nach Molsdorf also) liegen das Landgasthaus Marienthal und die alte Steinbrcke.
_____________________



Gerade eben (4. September 2009, 09:20 Uhr) habe ich mit einer Vertreterin der Stiftung selbst telefonisch gesprochen. Sie vertritt die Auffassung, dass das ffentliche Zeigen von Motiven - teilweise oder in Gnze - nicht dem kulturellen Auftrag der Stiftung entspricht und das Zeigen im Internet nicht eine Werbung im Sinne der Stiftung darstelle, sondern lediglich (ausschlielich) im Interesse des jeweiligen Verffentlichers stehe. Somit falle die Verffentlichung eines jeden Bildes mit den erwhnten Bestandteilen im Internet sehr wohl unter die genannte Kostenpflicht (pro Verffentlichung 60 Euro).

Damit hat sich wohl unser Vorhaben erledigt. Ich bitte alle Teilnehmer und Interessenten um Entschuldigung, dass ich somit das Treffen absagen muss.

Gru
Stephan
______________

Wir knnen uns ja trotzdem treffen - nach dem Vorschlag von Harald: bei der alten Steinbrcke am Landgasthaus "Marienthal".
______________

Das Ganze wirft - so nebenbei - wieder einmal die Frage auf, warum wir eigentlich fotografieren und unsere Bilder hier ausstellen/zeigen. Selbstverstndlich liegt es im Interesse jeder/s Einzelnen, zu zeigen, was er/sie "so drauf hat". Zu einem nicht geringen Anteil jedoch finden wir hier Bilder, die die Schnheit unserer Heimat zeigen - um das einmal so "euphorisch" auszudrcken ... oder auch, um Schnheit berhaupt zu zeigen...

Was nun die "Schnheit der Heimat" anbetrifft, mchte man angesichts einer wohl juristisch determinierten Definition von "kulturellem Auftrag" ins Zweifeln kommen. Da wird dann eben schnell von "ausschlielich eigenem Interesse" des/der verffentlichenden Users/Userin gesprochen. Dies wiederum lsst den Schluss zu, dass unser Tun hier keineswegs einen kulturellen Hinter- oder Beweggrund haben knne... In der weitergehenden Konsequenz hiee das, dass ausschlielich kommerzielle Interessen Bestand htten.

Wenn da nicht mehr ist...
Veranstaltungsart:
Usertreffen
Datum:
05.09.2009, 14:00 Uhr
Dauer: 1 Tage
Ort:
Schloss und Park Molsdorf
Schloplatz 6
99192 Erfurt/Molsdorf
Deutschland
Ansprechpartner:

Wolfgang Kohl
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Tschetansapa, 5.08.2009 um 5:30 Uhr

Ich bin an dem Wochenende leider im Urlaub.


Stephan N. II., 6.08.2009 um 9:00 Uhr

Mallorca? *gg*


Stephan N. II., 10.08.2009 um 9:07 Uhr

Zur Information und Beruhigung:

Da ich - erwiesenermaßen - Porträt nicht kann, höre ich einfach damit auf. Das wird sicher Erleichterung auslösen - auch bei mir. Die noch in der Diskussion befindlichen Bilder werden auf Wunsch des/der Betroffenen umgehend gelöscht (damit habe ich Erfahrung). Vorerst sind sie noch "on", um allen die Gelegenheit zu geben, ihre Kritik zu äußern. Die Weiterführung meiner Teilnahme am Projekt 09 des Kromsdorfer Kreises (Self-Pics) steht damit ebenfalls zur Disposition.

Rauschende Blümchen und Landschaften bleiben mir ja noch... *gg*

gS



Stephan Feige, 10.08.2009 um 11:56 Uhr

wenn mir die arbeit keinen strich durch die rechnung macht bin ich gern dabei, liegt ja fast in der nachbarschaft *g*


Stephan N. II., 10.08.2009 um 15:14 Uhr

Na, Stephan - das lässt ja hoffen. :-)


Jan Kranhold, 11.08.2009 um 16:04 Uhr

Dann kann ich ja nur hoffen, das ich auch "Ausgang" bekomme.
Der Wille ist da, allein die Zeit ist das Problem.
Aber wie immer hoffe ich das Beste.

Gruß Jan

P.S.:
Wenn jemand Bilder von mir macht, dann empfinde ich das, solange ich damit nicht absichtlich lächerlich gemacht werde, als schön.
Eine Falte hier, ein Pickel da...
Ein dummer Gesichtsausdruck, das bin noch immer ich. so seh ich nun mal aus.
Wer selbst fotografieren will, der sollte sich auch öfters mal vor die Linse stellen. Das was dabei heraus kommt ist er/sie selbst, so wie er/sie ist. Und wenn es einem nicht gefällt, dann muß man da drüber stehen. Einem Model geht es auch nicht anders. Am Ende sind da ein paar Bilder aus denen etwas ausgesucht werden muß. Auch wenn "Pixelmüll" erst mal nichts kostet, die Bilder sind das, was das Model "hergegeben hat".




Stephan N., 12.08.2009 um 7:19 Uhr

Dann drück' ich dir, Jan, und uns mal den Daumen, dass es klappt!

Und was ein "Model" "hergegeben" hat, mag ihr/ihm irgendwann zu viel Preisgabe erscheinen...

gruß
stephan



Stephan N. II., 20.08.2009 um 15:12 Uhr

Zur Erinnerung vielleicht noch einmal dies (Einladung zum ersten Kromsdorfer Treffen am 19. April 2008):

http://www.fotocommunity.de/pc/calendar/display/11216


lg stephan



Micha Paech, 20.08.2009 um 16:10 Uhr

ochmensch, ich werd 14Uhr auf keinen Fall schaffen: ich hab im Schloß Ettersburg ne Hochzeit "zu gegleiten"...wir schaffen das schon nochmal!!

Euch VIEL SPAß!

MICHAel



Stephan N. II., 20.08.2009 um 16:20 Uhr

Ja-ja Micha... Wir fangen übrigens 1400 erst an - und erfahrungsgemäß dauert es so drei bis vier Stunden... Aber ich will dich nicht hetzen. Brotverdienst geht nun mal vor - seh' ich ein. :-)

Stephan



Stephan N. II., 21.08.2009 um 11:58 Uhr

Ein erstes Gespräch mit der Schlossverwaltung hat bestätigt, dass die Verwendung von Blitzgeräten innerhalb der Schlossräume nicht gestattet ist. Die Verwendung von Stativen hingegen kann erlaubt sein, wenn das Stativ mit Gummifüßen ausgestattet ist. Da die Verantwortliche für die Genehmigungen erst später zu sprechen ist, komme ich noch einmal mit dem Hinweis, dass möglicherweise für jeden Einzelnen eine Fotoerlaubnis (gebührenpflichtig!) erforderlich ist.

Gruß!



Stephan Feige, 21.08.2009 um 12:03 Uhr

na das ist doch schonmal nicht verkehrt:-) wenn alles klappt hab ich bis dahin sogar schon mein 16-45 /f4...ich hoffe nur das ich an dem tag nicht arbeiten muss....


Kleefee, 22.08.2009 um 7:34 Uhr

nee, stephan, lass mal gut sein. so war das nicht gemeint. ging um das allgemeine abschießen. fotorecht sozusagen.

susi



Stephan N. II., 22.08.2009 um 8:50 Uhr

Unter folgenden Umständen ist das Abbilden und Veröffentlichen des Bildes/der Fotoaufnahme einer Person zivilrechtlich anfechtbar (auszugsweise):

1. wenn das Bild (Foto) ohne Wissen des/der Abgebildeten entstanden ist,
2. wenn kein (nachträgliches oder vorher eingeholtes) Einverständnis des/der Abgebildeten vorliegt. Dabei ist es in beiden Fällen unerheblich, ob die Abbildung den/die Betreffende/n in einer diskrimierenden oder bloßstellenden Weise darstellt,
3. wenn das Bild die abgebildete Person in einer diskrimierenden Weise oder bloßstellend darstellt.

In diesen Fällen ist von einer Verletzung des Persönlichkeitsrechts auszugehen.

Strafrechtliche Relevanz können (können!) Darstellungen/Bilder/Fotoaufnahmen erreichen, wenn ihnen das gezielte, heimliche Ausspähen einer Person und ihrer Lebensumstände, Gewohnheiten, Besonderheiten etc. zugrunde liegt.

Ausnahmen sind Bilder, die ein allgemeines Interesse der Öffentlichkeit implizieren - also Bilder von Personen des öffentlichen Lebens In ihrer Funktion oder bei öffentlichem Auftreten!) - oder die als Kunstwerk in diesem engeren Sinn anzusehen sind. Weiterhin sind Ausnahmen die Darstellung von Personen im Zusammenhang mit öffentlichen Ereignissen, bei denen die jeweilige Person nicht Hauptgegenstand der Abbildung ist - z.B. Volksfeste, Demonstrationen usw., wo eine Vielzahl von Personen den Bildinhalt bestimmt. Hierunter fallen nicht Aufnahmen/Darstellungen privater Feiern/(Feste (Hochzeiten o.Ä.).

(Dies ist KEINE wörtliche Wiedergabe entsprechender Gesetzestexte! - Ich habe sie im Moment nicht zur Hand.)

PS: Genau aus diesen Gründen hatte ich der ersten Einladung nach Kromsdorf den entsprechenden Passus vorangestellt.

lgs



Stephan N. II., 24.08.2009 um 19:11 Uhr

Habe die Schlossverwaltung nun per E-Mail kontaktiert. Am Telefon ist nie jemand Zuständiger da. Drückt den Daumen, dass wir auch drinnen fotografieren dürfen - obwohl das Thema "Porträt" ja allem Anschein nach aus dem Blickfeld gerät.

Gruß
Stephan



Juergen Tailor, 25.08.2009 um 11:41 Uhr

... ich denke mal, wenn sich eine Gruppe Fotografen zu einem Workshop trifft um das Thema Portrait aufzuarbeiten, dürfte es kaum Probleme geben diese Aufnahmen, so lange sie nicht entstellend wirken oder kommerziell eingesetzt werden, zu verwenden, z.B. auf eigener Home- Page oder auch in der FC. Einzige Ausnahme dürften hier Minderjährige sein. Wenn jemand zu so einem Workshop geht, stellt er sich automatisch zur Verfügung, sonst braucht er ja
nicht teilnehmen bzw. kann dann auch nicht fotografieren.

Gruß
Jürgen



Stephan N. II., 1.09.2009 um 11:27 Uhr

Die Schlossverwaltung antwortet auch per E-Mail nicht...

gs



Stephan N. II., 3.09.2009 um 15:45 Uhr

Bitte nachlesen oben in der Einladung!!!

Gruß
Stephan



Stephan N. II., 3.09.2009 um 18:03 Uhr

Eine E-Mail ist noch immer nicht eingetroffen. :-(


vollbild, 3.09.2009 um 18:18 Uhr

Ich habe oben zugesagt und würde mich auch sehr darüber freuen wenn das Treffen stattfindet. Schon alleine, weil sich unser Organisator so eine Mühe gemacht. Wäre doch schade, wenn das alles umsonst gewsen wäre.

VG Georg



Stephan N. II., 3.09.2009 um 20:03 Uhr

WICHTIG !!!

Zur Information - in folgenden Einrichtungen gelten die Bedingungen der Stiftung: (landeseigene Grundstücke (Liegenschaften), die mit Errichtung der Stiftung in das Stiftungsvermögen übergehen)
Erfurt - Peterskirche,
Eisenach - Burgruine Brandenburg,
Hildburghausen - Veste Heldburg,
Rudolstadt - Schwarzburg, Jagdschloß Paulinzella,
Pößneck Burg Ranis,
Schleusingen - Bertholdsburg,
Weimar - Ehemaliges Landesmuseum.

Grundstücke (Liegenschaften), die nach der Vermögenszuordnung in das Stiftungsvermögen übergehen oder der Stiftung übertragen werden):

Altenburg - Schloßkomplex einschließlich Mauritianum und Lindenaumuseum,
Apolda - Wasserburg Kapellendorf,
Arnstadt - Burgruinen Ehrenstein und Liebenstein,
Artern - Klosterruine St. Wigbert,
Göllingen, Sachsenburg - Oldisleben,
Bad Salzungen - Schloß und Park Altenstein, Bad Liebenstein,
Erfurt - Schloß und -Park Molsdorf,
Gera - Kloster Mildenfurth,
Wünschendorf, Osterburg, Weida,
Gotha - Schloß und -park Friedenstein,
Klosterruine Georgenthal,
Burgruine Mühlburg, Mühlberg,
Burgruine Burg Gleichen, Wandersleben,
Greiz - Sommerpalais mit Park,
Hildburghausen - Kloster Veßra einschließlich Fachwerkhaus Suhl-Heinrichs,
Jena - Altes Schloß und Gut Dornburg,
Meiningen - Schloß und -park Elisabethenburg,
Ruine Henneburg, Henneberg,
Rudolstadt - Schloßkomplex Heidecksburg,
Klosterruine Paulinzella,
Schleiz - Schloß Burgk,
Schmalkalden - Schloß Wilhelmsburg,
Schmölln - Posterstein,
Sömmerda - Runneburg, Weißensee,
Sondershausen - Schloßkomplex Sondershausen einschließlich Fürstengruft,
Weimar - Residenzschloß,
Burgruine Oberschloß, Kranichfeld.

Falls die Stiftung ohne eine Differenzierung auf der Erfüllung ihrer Bedingungen für die Veröffentlichung besteht, muss vor Veröffentlichungen jeglicher Art von Aufnahmen (innen wie außen, Park-, Architektur oder mit Park und Architektur verbundene Porträt-Aufnahmen) gewarnt werden.

Ich werde nochmals versuchen, mit dem Stiftungsrat selbst Verbindung aufzunehmen, um eine eventuelle Klärung über mögliche Differenzierung in den Bedingungen zu erreichen.

Gruß
Stephan



Harald Klinge, 3.09.2009 um 22:11 Uhr

wow, da kann ich ja einiges von meiner offenen Besuchsliste streichen, wenn die nicht wollen, dass mer dafür bissel Reklame macht, mal so gesehen, braucht man auch nicht hinfahren.
lg h



Michael H. Hofmann, 3.09.2009 um 22:37 Uhr

Guckst Du hier:
http://www.thueringerschloesser.de/
Rubrik Fotothek

oder gleich hier

http://www.thueringerschloesser.de/data/preisliste_digital.pdf


und hier
http://www.thueringerschloesser.de/images/32Bildnutzungsrichtlini
e.pdf


Gleiches gilt übrigens auch für die Potsdamer Schlösser.

Ich werde bei passender Gelegenheit mal den Dr. Eberle vom Schloßmuseum Gotha befragen.

Mal sehen, ob ich Samstag kann.

Grüße

Michael



Stephan N. II., 3.09.2009 um 22:39 Uhr

Nicht alles, Harald: Kromsdorf ist noch nicht mit auf der Liste... :-/

lg s



Stephan N. II., 3.09.2009 um 22:44 Uhr

Auf der Homepage der Stiftung

http://www.thueringerschloesser.de/


habe ich jetzt auch die "Bedingungen" in Form einer Preisliste entdeckt:

http://www.thueringerschloesser.de/data/preisliste_digital.pdf


Zutreffend für unser Vorhaben ist hierin der Punkt 1.5.

Vorschlag für Freitagstreffen "EF am Freitag": Ich will versuchen, bis dahin ein Schreiben an die Stiftung zu entwerfen und bringe es dann mit. Treffpunkt Glaspavillon, Straßenbahnhaltestelle Domplatz-Nord, 14300.

lg s



Harald Klinge, 3.09.2009 um 23:23 Uhr

Stephan, ich denke da ist ein Denkfehler drinn. Die Preisliste gilt für die Reproduktion von Bildmaterial der Stiftung, wir wollen aber selbst fotofieren, da ist schon ein Unterschied, auch wenn es denen lieber ist, wenn wir deren Bilder kaufen würden.



Stephan Feige, 3.09.2009 um 23:26 Uhr

hoffen wir mal alle das es ein denkfehler ist....


Stephan N. II., 4.09.2009 um 4:04 Uhr

Habe ja daraufhin vor Ort nachgefragt. Die Antwort: "Sie dürfen hier fotografieren - aber für jedes veröffentlichte Bild sind 60 Euro zu zahlen..."

Und ich habe mehrmals nachgefragt

Das Papier, das ich dort einsehen konnte, war auch nicht bloß diese Liste, sondern eine ausführliche, mehrseitige Handlungsrichtlinie.Dort stand auch nichts von Reproduktionen - sondern von Film- bzw. Fotoaufnahmen.Das Einzige, was noch denkbar wäre: Man hat bei der Festlegung dieser Richtlinie "einfach" Reproduktion und Aufnahme gleichgesetzt.

Die Richtlinie für Foto-, Film- und Musikaufnahmen usw. sieht nämlich auch ganz anders aus:

http://www.thueringerschloesser.de/images/32Bildaufnahmerichtlini
e.pdf


Dort im Museum allerdings hat man mir nur die andere als zur Anwendung zu Bringende gezeigt - und das, wie gesagt, auf mehrmaliges Nachfragen.

Abschließen bleibt tatsächlich nur zu hoffen, dass es sich dabei um einen Irrtum handelt.



Stephan N. II., 4.09.2009 um 9:18 Uhr

Gerade eben habe ich mit einer Vertreterin der Stiftung selbst telefonisch gesprochen. Sie vertritt die Auffassung, dass das öffentliche Zeigen von Motiven - teilweise oder in Gänze - nicht dem kulturellen Auftrag der Stiftung entspricht und das Zeigen im Internet nicht eine Werbung im Sinne der Stiftung darstelle, sondern lediglich im Interesse des jweiligen Veröffentlichers stehe. Somit falle die Veröffentlichung eines jeden Bildes mit den erwähnten Bestandteilen im Internet sehr wohl unter die genannte Kostenpflicht.

Damit hat sich wohl unser Vorhaben erledigt. Ich bitte alle Teilnehmer und Interessenten um Entschuldigung, dass ich somit das Treffen absagen muss.

Gruß
Stephan



Harald Klinge, 4.09.2009 um 9:37 Uhr

>ausfallen?
>warum nicht nur treffpunkt ändern.
>auf der anderen seite von molsdorf, an
>dieser alten brücke, da ist doch auch ne
>gaststätte?
____________



Stephan N. II., 4.09.2009 um 9:51 Uhr

Ist ein guter Vorschlag, Harald. Du meinst das Landgasthaus "Marienthal" an der alten Steinbrücke?


Stephan Feige, 4.09.2009 um 11:46 Uhr

das wär genial... da komm ich mitm fahrrad :-D


vollbild, 4.09.2009 um 17:13 Uhr

Na dann hoffe ich mal das der Wetterbericht stimmt und ich morgen nachmittag auch mit dem Fahrrad fahren kann :)

VG Georg



Arnd Leipold-Beck, 4.09.2009 um 19:15 Uhr

Hallo, Ich kenne die Location leider nicht,
aber in Anbetracht der Tatsache, das wir nun nicht auf dem Schloss fotografieren können und der Wettervorhersage, muss ich nun leider absagen.
Ich bin sicher, irgendwann schaffe ich es auch nochmal,dabei zu sein.
Bis später also.
Gruß
Arnd



Juppy 314, 4.09.2009 um 21:29 Uhr

Gruß an alle! Sagt mal wo ist das Landgasthaus Marienthal. Brauche mal ne Angabe zum Ort und der Straße. Bin mir noch nicht sicher ob ich kommen kann. LG Danny.


Harald Klinge, 4.09.2009 um 23:28 Uhr

Juppy das ist vom Schloß Molsdorf aus gesehen auf der anderen Seite von Molsdorf, 3 bis 4 km hin, so ungefähr.
kann man gar nicht verfehlen.
lg h



Stephan N. II., 5.09.2009 um 9:54 Uhr

Kurze Wegbeschreibung: Erfurt (Schillerstraße, Richtung Westen) - über die Schillerstraße zur Steigerstraße und Motzstraße - hier entlang bis Hochheim - von dort in Richtung Bischleben - weiter Richtung Neudietendorf bis zur Eisenbahnunterführung - dahinter (an der Abbiegung nach Molsdorf also) liegen das Landgasthaus Marienthal und die alte Steinbrücke.


Jan Kranhold, 5.09.2009 um 10:08 Uhr

Na hoffendlich finde ich das...
Muß Das GPS noch mal neu kaliiiibreren und dann schau mer mal.

Gruß Jan

P.S.: Ausgang habe ich ja zum Grlück bekommen :)



Stephan N. II., 5.09.2009 um 10:17 Uhr

Fein, Jan. Fahr' einfach über die Nester : die Bundesstraße Richtung Suhl bis Schwabhausen, dort links ab Richtung Wandersleben - Neudietendorf - Apfelstädt - Ingersleben Richtung Bischleben ... Da kannst du uns gar nicht verrfehlen.

gruß stephan



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.