Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Deichfotografen Workshop Bildgestaltung 2

Bildgestaltung ist die Anordnung und Verbindung formaler Elemente in einem Kunstwerk.

Was macht ein Foto interessant, worauf sollte man achten, wie lassen sich die Gestaltungsregeln wie z.B. der goldene Schnitt erklren.

Dieser Workshop ist die Fortsetzung unserer Serie zum Thema Bildgestaltung. In diesem und weiteren Workshops untersuchen wir unterschiedliche Gestaltungselemente, wie Farbe, Form, Linien, Raum und Haptik, gehen weiter ber die Komposition, also der Gewichtung der Gestaltungselemente und kommen schlielich zu den Mitteln der Gestaltung durch Kameratechnik.

Fotos drfen und sollen mitgebracht werden. Es gehen sowohl Fotodateien als auch Papierabzge oder sonstige Formate. Wir werden eure Fotos analysieren und auf gestalterische Regeln untersuchen.

Der Workshop ist kostenlos.

Weitere Infos:
Deichfotografen - Fotogruppe der BDG
deichfotografen.de
Wegbeschreibung
Veranstaltungsart:
Usertreffen
Datum:
16.02.2009, 19:30 Uhr
Dauer: 1 Tage
Ort:
Dorfgemeinschaftshaus Bardenfleth
Hoheweids Helmer 3
27804 Berne (Oldenburg, Delmenhorst, Bremen)
Deutschland
Ansprechpartner:
King. Kai
Jens Harms
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





King. Kai, 17.02.2009 um 21:32 Uhr

Wie hat euch der Workshop gefallen? Über ehrliche Kritik würde ich mich sehr freuen.
Die anfängliche Verspätung bitte ich im Nachhinein zu entschuldigen.

Gruß Kai



Archery Mirko, 17.02.2009 um 21:58 Uhr

Hallo Kai,

mir fällt zum Workshop nur ein Begriff ein: GENIAL.
Ich konnte jede Menge Honig aus dem von Dir sehr schön und verständlich Vorgebrachtem ziehen.
Auch aus der Art der Vorstellung kann sich der eine oder andere sogenannte Fachmann noch sehr viel abgucken.
Nun zu der Kritik: es gibt absolut keine!
Es war super und ich freue mich schon sehr auf den dritten Workshop.

Einen schönen Gruß aus Bremen

Mirko



Have A Look, 18.02.2009 um 20:06 Uhr

Nichts zu meckern. Top!
Grüßies Karin



BlexAngelique, 18.02.2009 um 20:57 Uhr

Hallo Kai,

erst mal vielen Dank, dass Du überhaupt so etwas auf die Beine stellst.
Die anfängliche Verspätung störte da überhaupt nicht.

Leider muß ich gestehen, dass ich mich ziemlich gelangweilt habe, weswegen ich auch zum nächsten Termin nicht wieder kommen werde.

Ich stelle mir unter einem Workshop ein wenig mehr Praxis vor..... Dies war eher ein Vortrag.

Deine PowerPoint Präsentation hatte viel zu viel Text. Der Zuhörer fängt automatisch an zu lesen und das ist bei über zwei Stunden recht ermüdent......
Der Text ist das was Du erzählen mußt.....auf der Leinwand sollten nur Stichpunkte und Bilder zur Erläuterung zu sehen sein......Wenn Du den Text brauchst, schreib ihn für dich als Leitfaden in PPt in die Notiz unten rein.

Außerdem fand ich die Gruppe viel zu groß.
Eine kleinere wäre wesentlich persönlicher gewesen, vor allem, weil Du versucht hast durch Deine Fragen den persönlichen Kontakt herzustellen.

Mein Fazit dieses Abends war, dass es egal ist, was man fotografiert, man muß es nur gut interpretieren können.....

Sorry, Du hast um ehrliche Kritik gebeten.....

Ich habe hier in Blexen schon viel gutes von den Deichfotografen gehört......
Und wir werden uns bestimmt mal wieder sehen.

Bis dahin
Liebe Grüße aus Blexen
Angelique




Dieter Jelting, 22.02.2009 um 15:01 Uhr

Mir hat´s gut gefallen. Ich fand die "gestraffte" Vortragsversion im Hinblick auf die doch längeren Veranstaltungsvorabende recht gelungen. Flott und informativ ging es zur Sache - ohne viel Schnickschnack und Schörkel wurde ein Informationsabend präsentiert, wie ich ihn kostenlos noch nicht anderweitig erleben durfte.

Nachdem wir die Theorie zu diesem doch überaus komplexen Thema der Bildgestaltung einmal verinnerlicht haben, könnte sich vielleicht ein sogenannter praktischer "Workshop" anschließen, in dem wir das Erlernte dann gemeinsam umsetzen.
Dann wäre vielleicht auch Angelique wieder mit von der Partie. Ich würde mich freuen!

Viele Grüße aus Oldenburg
Dieter



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.