Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

 
 

20. Mannheimer Stammtisch Fachsimpeln, Erfahrungsaustausch und gemtliches Beisammensein mit anderen FC'lern aus dem Rhein-Main-Neckar-Kreis

So, hier der 20. Stammtisch in Mannheim


Bitte 2 Tage zuvor verbindlich anmelden, damit wir Platz finden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Die Speisekarte und Wegbeschreibung gibt es unter:

http://www.fotomotivsucher.de/Sportpark_WEG_.pdf
(ca 300kB)

http://www.fotomotivsucher.de/Sportpark_WEG.pdf
(ca 2MB)

Breite: 4932'4.48"N
Lnge: 828'49.54"E

Parkpltze gibt es genug!
ffentliche Verkehrsmittel:
Linie 1 bis Waldhof Nord (eine nach Waldhof Bahnhof in Richtung Schnau)

freu mich auf euch.
Gru
TOM
(:-o)-[OO
Veranstaltungsart:
Stammtisch
Datum:
05.10.2007, 18:00 Uhr
Ort:
Sportpark-Restaurant
Boehringerstr.
68307 Mannheim
Deutschland
Ansprechpartner:
Thomas Lebkücher
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Inge Hoenekopp, 9.09.2007 um 21:00 Uhr

Zusage unter der Voraussetzung dass es , wie es vorletztes Mal ja absolut problemlos, letztes Mal aber nicht (?), möglich ist nicht eingequalmt zu werden.





Anna Model, 10.09.2007 um 1:46 Uhr

oh mann, du hast vielleicht probleme!


Christian Funk, 10.09.2007 um 9:51 Uhr

Schade, wahrscheinlich kann ich wieder nicht :-(
LG Christian



Thomas Lebkücher , 10.09.2007 um 15:04 Uhr

@Anna,
Inge ist eine Frau ! :-))



Flo Steindl, 10.09.2007 um 15:27 Uhr

so diesmal komme ich endlich auch mal vorbei, auch wenn ich 80 km fahren muss !!:-)!!

Grüße!



Anna Model, 10.09.2007 um 16:13 Uhr

i know that. aber das raucher/nichtraucher ding ist soooo ne leidige sache


Mill Elf, 10.09.2007 um 16:24 Uhr

@Anna: Du würdest sicherlich anders darüber denken, wenn Du gegen Zigarettenrauch allergisch bist und davon asthmatische Anfälle bekommst ... mir macht es auch nichts wenn in meiner Gegenwart geraucht wird, aber es gibt sie eben diese "unnötigen Krankheiten".

Gruss, Micha ...



Anna Model, 10.09.2007 um 16:40 Uhr

ist mir bekannt. aber es wurde oft genug besprochen und ich glaub jetzt weiß es jeder


Inge Hoenekopp, 10.09.2007 um 18:52 Uhr

@Anna
Danke für Deine Anmerkungen. Danke deshalb, weil diese so für sich selbst sprechen dass ich keine Zeit für weitere Kommentare ver(sch)wenden muss.
Ich habe auch keine Lust hier Fakten zu vermitteln; Fakten von denen Du offensichtlich doch nicht genug zu wissen scheinst. Dafür bekomme ich normalerweise Honorar; fc ist Freizeit.
Last not least: Rauchen macht schlank.
Ende der Sendung

@Mill: danke. Selbst ohne Allergie haben zu müssen sterben 3000 - 6000 Leute an Passivrauchen. zum Vergleich: an Heroin: 1200 im Jahr. der Unterschied besteht ausser zahlenmässig auch darin, dass in der Regel Heroin aktiv konsumiert wird.

so und nun wirklich
Ende der Sendung

ich kann es nicht fassen !




Inge Hoenekopp, 10.09.2007 um 19:11 Uhr

PS: falls gewünscht kann ich dennoch gerne einen kurzen workshop zu dem Thema bieten...
;-))



Faubel Hans , 10.09.2007 um 19:36 Uhr

rauchen schadet nicht nur dir sondern auch menschen in deiner Umgebung.solltest mal darüber nachdenken.
Von mir aus kannst du machen was du willst solange ich nicht belästigt werde



Christian Funk, 10.09.2007 um 19:57 Uhr

Und ich dachte, die ewige Leier wäre seit 1. August endlich beendet. Falsch gedacht.
Da mich die immer gleiche Diskussion langsam nervt, trage ich mich bei diesem Termin mal aus der Interessentenliste aus.
Ihr könnt mir ja eine FM schicken, wenn das Thema endlich ausgebrannt ist.



Thomas Lebkücher , 10.09.2007 um 22:07 Uhr



nun bleibt mal alle ein wenig geschmeidiger :-))

ab 1. August ist das Rauchen in öffentliche Gaststätten nicht mehr gestattet,
der Stammtisch ist auch öffentlich!
deswegen habe ich mit dem Wirt klar abgesprochen das nicht geraucht wird!
so nun dürft ihr mich alle verfluchen, aber das Recht nehme ich mir als Organisator einfach heraus.

Der ungerechte TOM ;-))




Rol Anz, 10.09.2007 um 22:51 Uhr

Ist schon recht!

Rol



Inge Hoenekopp, 10.09.2007 um 23:26 Uhr

Danke Dir oh Herr, Du hast Hirn regnen lassen.

Tom, damit bist Du nicht gemeint; Du hattest wohl schon vor dem Regen graue Masse im Kopf; sowie ich diese auf dem Kopf habe, aber mittels tonemapping oder so...
merci sagt die rigide Inge ;-)
nun darf ich wieder mal kommen ! War eigentlich sehr nett am Freitag... wäre gerne geblieben.
Auf die Zukunft



Anna Model, 10.09.2007 um 23:34 Uhr

@inge: ich glaube einen vortrag zu diesem thema wünscht keiner. ich würde mich gerne wieder in der vorbereitung und ausführung unseres mannheimer fc-stammtisches der fotografie widmen.

dieses ständige aufschüren des themas erinnert mich an die aufforderung der pro-rauchfre leute im rnz-forum, raucher seien eigentlich vergewaltiger und man solle ihnen am besten mal mit einem baseballschläger eins überziehen.



Inge Hoenekopp, 10.09.2007 um 23:55 Uhr

@anna, ja wie wirst Du los die geister welche du gerufen hast.
sic tacuisses philosophus mansisses.

so isses

mein vorschlag das qualmen als thema für`n ws war ein witz; aber schön daste mich mal ernstjennommenhast..

ende der sendung



Werner Stohr, 11.09.2007 um 9:27 Uhr

@Tom: für die FC mag der Stammtisch ja eine öffentliche Veranstaltung sein, für den Wirt ist es aber eine geschlossene Gesellschaft. Vom rechtlichen her siehts so aus, dass im Sportpark-Restaurant der Nichtraucherbereich klar vom Raucherbereich abgetrennt ist und somit weiterhin im abgetrennten Bereich geraucht werden darf. Der Raucherbereich im Sportpark-Restaurant ist im übrigen das Nebenzimmer in dem wir uns immer treffen.

Beim letzten Treffen ging es auch nicht um Rauchen oder nicht Rauchen, es ging um den Tonfall mit dem die Raucher aufgefordert wurden sofort ihre Zigarette auszumachen. Dieser Tonfall geht hier ja genauso weiter. Interessant fand ich, als die militante Nichtraucherin gegangen ist, hatten plötzlich sehr viele Teilnehmer des Stammtischs geraucht.

Ich habe mich bei den Stammtischen immer sehr wohl gefühlt und bedaure die Entwicklung. Und das geht nicht nur mir so, ich weiss von noch sechs weiteren Personen die so denken wie ich.

Für mich ist Rauchen ein Stück Kultur welches ich nicht bereit bin aufzugeben. Die Argumente von wegen gesundheitsschädlich und so weiter lasse ich erst gelten, wenn man in Gaststätten auch den Genuss von Alkohol, Koffein, Teein, den Zusatzstoffen in den Lebensmitteln usw. verbietet.

Glücklicherweise wird ja niemand gezwungen irgendwohin zu gehen.
Ich ziehe meine Zusage zur Teilnahme an diesem Stammtisch zurück, bleibe aber auf Interesse, da ich nach wie vor Interesse habe mich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Gruss, Werner





Model Romy , 11.09.2007 um 10:48 Uhr

zu nächst möchte ich meinem Vorschreibe voll und ganz
recht geben.
Wir für unsere Teil waren das erstemal dabei und wahrscheinlich auch das letzte mal.

Hat man hier schon was gehört vom "der Ton macht die Musik" wäre diese Dame freundlich was man eigentlich als gut erzogener Erwachsener macht auf uns direkt zu gekommen und hätte uns erklärt um was es geht wären wir die letzten gewesen wo sich nach draussen bewegt hätten um zu rauchen.
Ganz einfach
DER TON MACHT DIE MUSIK
was sind wir sind wir Erwachsene oder kleine Kinder ich komme mir vor wie im Kindergarten.
Dann noch zu alle dem was mit dem Rauchen geschrieben wird es ist unsere (Raucher) ihre entscheidung zu rauchen und mit allen konsequenzen zu leben und sonst niemanden.
Aber das ist wie immer die Intoleranz der Menschen ich würde mir nie anmassen über irgendend jemanden was zu sagen oder zu schreiben auch nicht über Raucher auch nicht über die Nichtraucher wenn ich sie nicht selbst kenne und den Grund für alle dem wüsste.
Ich sage nur INTOLERANZ
Man wird gehirnlos bezeichnet weil man Raucht ich glaube es ist gehirnlos sich über irgendwas aufzuregen über dinge die einem nichts angeht, gut Passiv Rauchen ich akzeptiere voll und ganz das Rauchverbot in den Wirtschaften aber ich habe geraucht weil es einfach darum geht und ich sage es nochmals
DER TON MACHT DIE MUSIK man kann doch soviel Charakter haben und selbst auf die Leute direkt zu zu gehen ich glaube für alle zu sprechen (die an diesem Abend geraucht haben) dann wären wir die letzten gewesen wenn wir kein Einsehen hätte, nur darum geht es und jetzt einfach die Raucher alle über einen Kamm zu scheren und noch zu verdonnern und ihnen noch gehirnlosigkeit vor zu werfen, das finde ich ganz einfach Kindergarten wo sind wir sind wir Erwachsene Leute die sich auch so benehmen,
Für uns ist das Thema gegessen und jeder kann sich über mich oder meine Tochter aufregen das wir rauchen selbst wenn sie erst 15 Jahre alt ist, aber das Problem liegt daran verbiete ich es ihr macht sie es heimlich dann habe ich es wenigstens im Auge und kann Einhalt gebeten.
Vielleicht will sich auch dahingehend noch jemand aufregen kein Problem als her damit, für mich es es ganz einfach nur Kindergewäsch .
Nochmals gut wir Raucher wissen alle die Folgen aber das sind unsere Probleme nicht eure, und die Heroinsüchtigen das ist schlimm aber das ist denen ihr Problem und wenn sie machen wollen könnt ihr sowieso nicht erreichen.
Mit eurem leidigen Thema die Raucher und so weiter und so fort.
Das ist unsere Stellungnahme zu diesem Thema und eines noch die Dame um die es geht
DER TON MACHT DIE MUSIK auch wenn sie es schon so oft gemacht hat aber es sind immer wieder neue Leute dabei die davon nichts wissen. Dann kann man freundlich auf diese Leute zu gehen und nicht gleich wie ein kleines Kind zum Chefchen gehen und meinen man kann es regeln.
Habe ich es mit Kindern zu tun oder mit Erwachsenen.
Hallo.
noch was dazu es geht hier weder ums rauchen oder nicht rauchen es geht nur darum
"der Ton macht die Musik"
oder vielleicht auch so
"wie es in den Wald schallt so schallt es raus".

Ganz einfach und simpel eines noch zum überlegen
"ich gehe zu meinem papi und der schmeisst mit steinen auf dich und auch mit rosa Wattebällchen"
jetzt überlegt mal gründlich was ich meine
Es ist so schade das man sich mit Themen beschäftigt die eigentlich nichts zur Sache tun, und nicht um das eigentliche Thema.
Seine Bilder zu zeigen und Freundschaften zu knüpfen.
SCHADE

Ich glaube fast man sollte mal einen Thread eröffnen oder einen Lehrgang wie immer ihr das auch nennen wollt über "wie benehmen sich Erwachsene"


Gruß
Birgit für alle die Mama von Romy und jetzt könnt ihr euch weiter ausschreiben oder aus k....... für uns ist es gegeseen und wir werden nicht mehr kommen



Nils Winkler, 11.09.2007 um 12:56 Uhr

Hallo,

Leute, kommt mal wieder runter.

Ich war das letzte Mal nicht da, habe aber genug Stammtische erlebt, und komme, wenn ich es zeitlich schaffe, auch wieder.

Das Thema Rauchen wird einfach ein Thema bleiben, da wird man nichts machen können.

Ich kann Inge verstehen, daß sie nicht kommen möchte, wenn geraucht wird. Sie hat in der Vergangenheit oft genug gesagt, daß sie nicht kommt, wenn geraucht wird. Jetzt gibt es in BaWü eine Regelung, die das Rauchen stark reduzieren soll... wo und wann geraucht werden darf, sollte eigentlich klar sein...

Ich möchte jetzt niemand auf die Füße treten, aber wenn man sich umschaut, wie es in diesem Land mittlerweile zugeht, finde ich es schon irgendwie schade, daß man nicht einfach im Lokal reden kann, wir haben doch alle ein gemeinsames Hobby... das man mit vielen Leuten auf der Straße nicht reden kann, die einen Igel in Farbe tauchen und Fußball spielen, bis dieser stirbt, kann ich mir vorstellen, aber unter uns sollte das doch möglich sein.

Könnte der Wirt ein Schild "heute wird nicht geraucht" aufstellen? Das wäre doch eine Idee, und jeder sollte das doch verstehen können...

Gruß, Nils.



Model Romy , 11.09.2007 um 14:00 Uhr

es ist wirklich nicht so das ich das nicht verstehen kann das will ich nur nochmals schreiben ich bin die letzte die das nicht versteht mit sicherheit nicht es kommt einfach darauf an wie man es sagt und wie man es preisgibt... wir für unser Teil sind neu hier und wussten das mit Inge nicht und wir Raucher haben nur so reagiert weil sie wie ein trotziges Kind reagiert hat, nur das ist das Thema einfach den Leuten sagen wenn man wo hin geht hey leute habt verständnis für meine Situation und dann ist das gar kein Thema und ich denke das spreche ich für alle die geraucht haben.
Ich werde tag täglich in der Praxis mit diesem Thema konfrontiert.
Für uns ist das gar kein Thema nach draussen zu gehen daran muss das alles nicht scheitern dann hängt ein Schild bitte nicht Rauchen dann ist das erledigt.
Nur greift nicht Leute an die euch nichts getan haben und verdonnert sie (und haltet sie für gehirnlos) nicht weil sie eine anderes Denken haben.
Wie Ihr die ihr nicht Raucht.
Denkt einfach mal über das Wort TOLERANZ nach
Gruß
Birgit



Inge Hoenekopp, 11.09.2007 um 19:01 Uhr

die sache hat eine vorgeschichte, wie nils erwähnte.
wenn mir zugesichert wird dass es ab 1. august rauchfrei zugeht, es vorletztes mal auch war, verlasse ich mich darauf. ich habe an dem abend zwei andere einladungen abgesagt.

ich gebe zu, ich war sauer.

raucher an sich sind nicht hirnlos; das habe ich nicht gesagt.

toleranz: jede/r kann rauchen so viel er/sie will.
wenn oben jemand schreibt, dass erst auch dies und sells auch verboten werden muss:

prohibition ist untauglich; ich bin für legalize wasweissich und wer damit ein problem bekommt soll hilfe erhalten.

und wer kein problem bekommt soll geniessen was auch immer.

mit rauch ist es eben anders, auch schon geschrieben; bitte lest dich bevor Ihr antwortet:

ich habe weiter oben beschrieben, dass ich gezwungen werde etwas zu konsumieren (rauch) was ich nicht will.

das ist der unterschied. den habe ich auch versucht zu erklären.

legal oder illegal ist dem körper egal; was legal ist und was nicht, ist bestandteil einer kultur.

für körperverletzung gibt es keine toleranz.

ob mir jemand rauch reinbläst oder k.o tropfen oder wenn ich auf dem Klo bin Salz ins Essen kippt: : es ist nicht meine Entscheidung ! seht das doch mal einfach abstrakt; unabhängig von der Substanz.


ich ziehe mich freiwillig aus der veranstaltung zurück; wie vor monaten bereits; alle können wieder kommen.

hatte mir gestern vorgenommen zu dem thema nix mehr zu sagen, damit alle wieder ihre ruhe haben und sich auf die nächste sitzung vorbereiten können...

merke das ich keine ruhe geben kann, auch beiträge miss - bzw. gar nicht verstanden werden.

tschüss und weiterhin viel spass.



Inge Hoenekopp, 11.09.2007 um 19:29 Uhr

@model romy:

was Deine Kritik an meinem Ton an dem Abend betrifft, hast Du recht; Entschuldigung. es war mein ganzer Frust dass ich schon wieder mal nach hause muss..weil.. die Situation einfach atemberaubend ist. das konntest Du nicht wissen; Du warst das erste Mal da.

zu dem Inhalt meiner Aussagen bzgl Passivrauchen steh ich natürlich weiter.

Ich habe früher selbst geraucht; da hat auch mein Hirn nix genutzt... grins.





Inge Hoenekopp, 12.09.2007 um 19:56 Uhr

hallo,
geh ruhig hin, es sind sehr nette Leute da und lasse Dich von dieser Momentaufnahme (Schnappsschus; lol) nicht "abschrecken". die Diskussion ist doch beendet und das Problem gelöst.

Gruss



Studio W17 Fotografie, 25.09.2007 um 15:17 Uhr

wow....hab ich gar nicht bis jetzt mitgekriegt die Diskussion. Komisch, dass FC -Mail-System schickt mir keine Emails mehr, dass es Kommentare gibt zu dem Termin. Egal...

Wollte nur mal mitteilen, dass ich erst nach 20.00 Uhr mit Begleitung eintrudeln werde. Früher geht's leider nicht.

Gruß,
Markus



Kirsten, 26.09.2007 um 13:26 Uhr

@markus, hast du gesehen?: dein amt is ja auch mal wieder weg ;-)


Studio W17 Fotografie, 26.09.2007 um 15:12 Uhr

oha.....muss ich meinen titel damit auch zurückgeben?


Digital Graphix, 26.09.2007 um 15:56 Uhr

also Sachen gibts .....
Naja den Rest kennt ihr ja ;)



Matthias Baitter, 26.09.2007 um 19:08 Uhr

... eigentlich dachte ich es geht um einen Foto-Stammtisch.
Zu dem Thema:
@Werner: es gibt einen großen Unterschied zwischen Rauchen und dem Konsumieren andrer Drogen. Wenn du Alkohol trinkst, machst du deine Leber kaputt - deine Sache. Wenn du rauchst machst du deine Lunge kaputt - deine Sache. Du schädigst aber auch deine Mitmenschen, die zum Passivrauchen gezwungen werden. Da ist der Haken bei der Sache, aber das kapieren Raucher ja offenbar nicht. Habe zumindest noch keinen kennen gelernt. Es geht beim Rauchverbot nicht um den Schutz der Raucher vor dem Rauchen (und sich selbst) sondern um den Schutz der Nichtraucher.
Mehr sage ich hierzu nicht, weil es sowieso sinnlos ist.



Werner Stohr, 26.09.2007 um 19:38 Uhr

... eigentlich wollte ich ja gar nichts mehr dazu sagen, aber wenn ich schon persönlich angesprochen werde ...

@Matthias: 1. ging es hier nicht um rauchen oder nicht rauchen, sondern um den Tonfall mit dem wir Raucher von nur einer Person beim letzten Stammtisch zurechtgewiesen wurden.
2. Mal abgesehen davon, dass Alkoholiker einen viel grösseren volkswirtschaftlichen Schaden anrichten als Raucher, würde mich mal interessieren warum mich niemand vor volltrunkenen oder anderweitig zugedröhnten Verkehrsteilnehmern schützt.
Ich habe 12 Jahre im Rettungsdienst gearbeitet und habe in dieser Zeit mehr unschuldig von besoffenen Autofahrern überfahrenen Patienten gehabt als Patienten die durch Rauchen des Nachbarn umgefallen sind - genaugenommen keinen.
Ich beharre weiter auf meiner Meinung - erst wenn kein Alkohol in den Gaststätten mehr erlaubt ist werde ich wegen des Rauchverbots Ruhe geben .....



Matthias Baitter, 26.09.2007 um 20:15 Uhr

Es geht nicht um übermäßigen Konsum - den lehne ich bei Alkohol genauso ab. Man kann natürlich auch von einem Bierglas erschlagen werden...
schon mit der ersten Zigarette und damit mit jeder schadet der Raucher seinen Mitmenschen. Beim Alkohol nur bei übermäßigem "Genuss". Das sind zwei Paar Stiefel. Man muss nicht übermäßig viel raucehn, um der Umwelt zu schaden. Da reicht schon jeder Glimmstängel. Aber Raucher sehen sowas leider nicht ein... kenne das seit ich denken kann.



Björn U., 27.09.2007 um 10:03 Uhr

ich war zwar auf dem letzten ST nicht und weiß nicht was da abging muss jetzt aber zur allgemeinen Diskussion was sagen

@die (sturen) Raucher: Ihr habt immer noch nicht kapiert das man euch nicht das rauchen verbietet sondern lediglich im öffentlichen Raum das einqualmen von Leuten die das eben nicht wollen.
Wo es keinen stört, könnt ihr qualmen bis es euch zu den Ohren rauskommt.
Das es überhaupt soweit kommen musste liegt zum Teil auch an der Intoleranz vieler Raucher gegenüber den Nichtrauchern nach dem Motto "wem's nicht passt kann ja gehen" bzw. "ich rauche wo ich will".
Nur, als Nichtraucher hat (hatte) man ja keine Chance auch nur irgendwo hinzugehen (Kneipe, Restaurant, etc.) ohne eingequalmt zu werden. Ich habe selbst mehrfach erlebt das Raucher sich über die wenigen bisherigen Rauchverbote hinweggesetzt haben. Hat man was zu denen gesagt kam oft sowas wie "hab dich net so" oder eben "ich lass mir das rauchen nicht verbieten" usw.
Nun ist es eben oft mit der Toleranz der Nichtraucher vorbei und hätten wir Politiker mit Rückrat, das generelle Rauchverbot wäre längst da, bundesweit !
Gewöhnt euch aber besser trotzdem an das Rauchverbot bzw. freundet euch damit an, denn auch wenn sich unsere Politiker derzeit noch von der Tabaklobby einwickeln lassen (Rheinland-Pfalz verschiebt es jetzt plötzlich bis nach Fastnacht....), das Rauchverbot wird kommen !
Überall !
und je mehr Aufhebens darum gemacht wird umso heftiger wird dann auch dessen Einhaltung eingefordert.
Diese Diskussion um und ob Rauchverbot ist eh wieder typisch deutsch. In anderen Ländern funktioniert das Ganze seit Jahren mehr oder weniger problemlos. Selbst die Italiener, deren Restautrants und Bar's früher eher Räucherhöhlen glichen, haben das von jetzt auf nachher umgesetzt. Und es funktioniert, keiner mault rum !
und alle halten sich daran !
In den USA gibt es das auch schon seit Mitte der `90er.
Nur die Deutschen, die müssen wieder mit ihrem Sturschädel durch die Wand.

@Werner: das glaube ich nicht, dass du in 12 Jahren keine Patienten zu Gesicht bekommen hast die aufgrund langjährigen Nikotinkonsums extreme gesundheitliche Probleme bekommen haben
Ich hab schon allein zwei solcher Fälle im Familienkreis und leider brauchten wir schon mehrere Male den Rettungsdienst.
ich möchte nicht wissen wie viele Passivraucher jährlich wegen eines Herzinfaktes draufgehen bzw. in deinen 12 Jahren draufgegangen sind, nur weil sie (notgedrungen) jahrelang passiv mitrauchen mussten (Familie, Arbeitsplatz, Freizeit,...)
Ein Patient mit Lungenkrebs ist auch eher selten "Kunde" beim Rettungsdienst. Der geht meist noch selbst zum Arzt und verreckt dann irgendwann still und leise in Krankenhaus.
Ein Alkoholiker schadet seiner eigen Gesundheit.
Besoffen Auto fahren darf man aber auch nicht. das es gemacht wird und es dabei zu Unfällen kommt steht auf einem anderen Blatt. Hat aber eigentlich null mit einem Rauchverbot in Gaststätten zu tun. Denn saufen an sich schadet keinem anderen im Gegensatz zum Rauch, der nachweislich durchaus anderen schadet.

Gruß Björn



Tom Barndt, 27.09.2007 um 13:03 Uhr

Da kann ich Björn nur voll zustimmen. In Hockenheim hat das übrigens völlig problemlos geklappt. Die Raucher sind einfach ab und zu vor die Tür gegangen.
LG, Tom (C:=



Werner Stohr, 27.09.2007 um 13:31 Uhr

Also nochmal: Ich muss und kann mich an bestehende Gesetze halten, ich muss aber nicht die Meinung derer die unnötige Gesetze machen teilen.

Es geht hier nicht ums Rauchen - es geht um den Tonfall mit dem die Raucher das letzte Mal von nur einer Person zurechtgewiesen wurden. Und genau diesen Tonfall brauche ich mir nicht gefallen lassen ...

Gruß, Werner



Thomas Lebkücher , 27.09.2007 um 16:07 Uhr

... ich glaube ich fange wieder an zu RAUCHEN! :-))

die Sache ist doch wohl schon geklärt,
wenn es da aber von eurer Seite noch Handlungsbedarf gibt, so werde ich es das nächste mal zum Thema machen!

Für alle weitern Stammtische gilt -
mein Anmerkung vom 10.09.07 um 22:07.

So nun würde ich gern mal wieder Fotografieren, wenn ich es nur könnte ! :-)



Thomas Lebkücher , 27.09.2007 um 16:13 Uhr

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hat von euch jemand Lust auf einen Foto Challenge am 7.10. auf dem Frankfurter Flughafen?


Thema wird im Vorfeld schon bekannt gegeben!
wegen dem ganzen Sicherheitsgedöhns müsste ich ungefähr wissen wer alles mitmachen mag (bitte eine kurze Fotomail an mich / bis nächsten Dienstag 2.10.)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



Rol Anz, 27.09.2007 um 17:39 Uhr

-Da bin ich dabei!
-Fotomail ist unterwegs!
-Guter Vorschlag!
-Los, alle anmelden!

Rol



Lars Mörlin, 27.09.2007 um 18:01 Uhr

Hmmm,
muss mal meine Termine in den nächsten Tagen koordinieren...

Gruß
Lars



J.R. , 27.09.2007 um 19:12 Uhr

Bin dabei!!! Fotomail geht gleich raus ;o)

Janet



Tom Barndt, 27.09.2007 um 20:37 Uhr

Bin schon angemeldet.


Rol Anz, 29.09.2007 um 22:19 Uhr

Auf, auf, auf,...Fotochallenge!!! Anmelden!!!

Brauchen wir noch Themenvorschläge? Tom?

Rol



Lars Mörlin, 29.09.2007 um 22:28 Uhr

Ich bin fast dabei. :-)
Gruß
Lars



Rol Anz, 30.09.2007 um 8:16 Uhr

Ach, wegen der Fahrerei,...ich kann gerne jemanden mitnehmen. Noch 4 Plätze frei! Fahre über die A67 und kann ab Rasthof Pfungstadt einladen, oder Autobahnauffahrt Gernsheim.

Wer mag, der meldet sich
Rol



Nils Winkler, 30.09.2007 um 10:52 Uhr

Hallo,

ich bin leider weder auf dem Stammtisch noch bei der FotoChallange dabei... bin unterwegs...

Aber feiert schön und raucht nur dort, wo es erlaubt ist... :-)
Früher hätte man gesagt: bleibt sauber und macht nichts, was ich nicht auch machen würde...

Gruß, Nils.



Digital Graphix, 30.09.2007 um 21:11 Uhr

ich bin dabei sowieso ;)

ciao



Thomas Nattermann, 30.09.2007 um 21:31 Uhr

denke bin auch wieder mit dabei!!

Gruß
Thomas



C.Fuchs -foxphoto-, 1.10.2007 um 19:32 Uhr

Hallo zusammen,

ich werde auch teilnehmen. Habe schon lange an nichts mehr teilgenommen ;-)

Kommt jemand aus Mannheim und hat noch Platz im Auto?? Beteilige mich auch an den Spritkosten.

Gruß
C.Fuchs
FOXART



Thomas Künzl, 2.10.2007 um 23:05 Uhr

Bin zwar noch nicht ganz sicher ob es klappt, habe aber sicherheitshalber schon mal auf zusagen geklickt. Nicht, dass dann tatsächlich noch ein Platz fehlt...
LG, Thomas



C.Fuchs -foxphoto-, 2.10.2007 um 23:26 Uhr

Nochmals Hallo,

also ich meinte die FotoChallange Frankfurt Flughafen.
Hat da noch jemand aus Mannheim einen Platz im Auto, der auch an der Challange teilnimmt??

Habe in meinem Beitrag leider vergessen zu erwähnen das ich es so meinte ;-)

Also, wenn einer Platz hat bitte melden.

Grüße
Christian (FOXART)



Daniel Sutter - van Stek, 3.10.2007 um 8:47 Uhr

Hallo Christian (FOXART) Fuchs,

Habe mich auch zur FotoChallange im Frankfurter Flughafen angemeldet.
Werde selbst mit meinem Auto fahren und hätte auch noch 3 Plätze im Auto frei.(bin aus Mannheim, Gartenstadt)
Wer also möchte soll mir eine Nachricht schreiben.
Einziges Manko, Die Fotochallange darf nicht vor 13Uhr
beginnen. Leider habe ich diesbezüglich noch keine Information erhalten.

Gruß Daniel



Tom Barndt, 3.10.2007 um 12:30 Uhr

Hallo, ich fahre aus Richtung Sinsheim (Ittlingen um genau zu sein) zur Foto Challenge und hätte einen Platz im Auto frei. Wenn es also kein zu großer Umweg wird, nehme ich gerne jemand mit. E-Mail Adresse, siehe http://www.barndt.de

LG, Tom (C:=



C.Fuchs -foxphoto-, 3.10.2007 um 20:42 Uhr

Danke an Daniel und an Tom für das Angebot, werde vielleicht drauf zurückkommen. Bin am Freitag beim Stammtisch, werde Euch dann mal ansprechen.
Auch wissen wir dann vielleicht mehr wann es genau los gehen soll am Sonntag.

Bis dahin
Grüße
Christian



Tom Barndt, 3.10.2007 um 21:50 Uhr

Hallo, inzwischen hat sich bereits ein Beifahrer gefunden. Habe leider nur einen Zweisitzer.
LG, Tom (C:=



Digital Graphix, 4.10.2007 um 10:46 Uhr

wie wäre es wenn wir ansatt mit dem Auto einfach mit der Bahn fahren. ok dauert ein bisschen länger, aber die Parkplatzsuche und enormen Gebühren entfallen.

Wochenend Ticket = 35 für 5 Personen Deutschland weit :)

Ciao Khlid



C.Fuchs -foxphoto-, 4.10.2007 um 16:05 Uhr

Also da wäre ich auch mit dabei, Bahn fahren wäre auch ok. Können das ja am Freitag nochmal besprechen.

Bis dann

Christian



Thomas Künzl, 4.10.2007 um 23:21 Uhr

Sorry, muss leider absagen. Habe heute erfahren, dass ich morgen Abend kurzfristig Besuch von einem Bekannten aus Malaysia bekomme, den ich bei mir zu Hause "begrillen" darf. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal bzw. bis Sonntag an all diejenigen, die zur Fotochallenge mitkommen.
LG, Thomas



Dani D , 5.10.2007 um 14:27 Uhr

Leider kann ich heute abend wegen einer Erkältung nicht kommen.
Wünsche Euch viel Spass!
Lg Dani.



Digital Graphix, 5.10.2007 um 16:43 Uhr

Dani D. gute Besserung !


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.