Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Februarstammtisch der Fotofreunde der FC aus Landshut

P a p p n a s e n a b e n d


oder war das Kappenabend


ach was weiss ich :-)))


Die Neue Hausaufgabe wird Euch von JACOB gestellt........

ich bin jetzt mal ehrlich und sage, ich habs vergessen was wir machen sollten :-))
Veranstaltungsart:
Stammtisch
Datum:
05.02.2015, 19:35 Uhr
Ort:
Weinstube "Zum Weintrdler"
Wittstrae 4
84036 Landshut
Deutschland
Ansprechpartner:
Andi L.
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Jakob F., 25.01.2015 um 15:06 Uhr

Oiso ursprünglich fiel mir noch am Stammtisch spontan dieses Thema ein:
"Närrische Zeiten ... (wenn's geht ohne Fasching)".

Es muss also nicht unbedingt jedes Bild ein Schenkelklopfer sein. Manchmal möchte man sich auch an den Kopf schlagen ob dieses ganzen Wahnsinns ... ;-)



lizzydoc, 25.01.2015 um 15:55 Uhr

Feines Thema, dumm nur,daß jetzt noch genau 2 Wochen Zeit sind. Dann wollen wir mal.

Wie war das mit dem Kappen- oder Pappnasenabend? Muß ich jetzt echt meinen alten stinkigen Cowboyhut aufsetzen? Oder gar einen afrikanischen Turban? ;)))))

LG Regina



Wirrwul, 25.01.2015 um 16:56 Uhr

Na, ob mir da was einfällt. Gut das die Ausnahmebedingung auch den Nichtschenkelklopfer berücksichtigt.
Als nächste Hause gibs dann vielleicht "Sonnenaufgang" aber bitte ohne Sonne! :-)
Ehrlich gesagt, find ich die Ausnahmebedingungen ja gut, sind irgendwie das Salz in der Suppe.

VG, Heini





lizzydoc, 25.01.2015 um 17:22 Uhr

Heini, das ist eine geniale Idee. Hihi.

Hab hier tatsächlich einen Nicht-Schenkelklopfer und es war tatsächlich ein närrisches Treiben dort wegen ein paar Baziringa-Hirschen deren Art in Kania (Indien) endemisch ist. Typisch indisch ist dabei, daß man vor lauter aufgeregtem Geplapper sein eigenes Wort kaum versteht. Den Hirschen wars egal. ;)

Safari-Wahnsinn von lizzydoc
Safari-Wahnsinn
Von lizzydoc
25.1.15, 17:17
4 Anmerkungen



Andi L., 25.01.2015 um 17:41 Uhr

Um Gottes Willen..........

Wer verkleidet kommt...........MUSS eine Runde Schnaps Bezahlen !!!!!



lizzydoc, 25.01.2015 um 18:01 Uhr

Na vielleicht sollten wir dann die Kappenlosung ausgeben. ;))


Wirrwul, 25.01.2015 um 18:04 Uhr

... na, dann werd ich versuchen nicht selbst Fahrens müssen :-))
VG, Heini

@Lizzi
wo ist das Wild auf dem Safaribild??



Andi L., 25.01.2015 um 18:24 Uhr

die Wilden Fotoknipser :-))


Wo sind die Tierschützer wenn man sie mal braucht :-)



lizzydoc, 25.01.2015 um 18:26 Uhr

links, da wo alle so aufgeregt hinschauen! Ich brings Dir mit. Also in Pixel gebannt.


lizzydoc, 25.01.2015 um 18:28 Uhr

Also links waren die Hirsche. Die waren auch ganz relaxt. Sonst gehen die Ranger dazwischen.
Unser Ranger hat sogar jemanden lauthals angesprochen der sein Papier (dicht am Tor) fallen lies. Die schauen auf ihren Park. War beeindruckend.



Wirrwul, 25.01.2015 um 19:23 Uhr

@Lizzi
Kappenlosung?! Bäh, also diese Abfälle bitte zuhause lassen. Wer Losung mitbringt, sollte mindestens 3 Runden Schnaps ausgeben.



Cornelia Scheidl, 25.01.2015 um 21:09 Uhr

Hallo, bin ganz neu hier.
Leider fahre ich genau am 5. Februar in den Urlaub.
Bin aber trotzdem interessiert.
Liebe Grüße Cornelia



Andi L., 25.01.2015 um 21:46 Uhr

Herzlich Willkommen Cornelia

Kein Problem..........der Stammtisch findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt (sofern nichts dazwischen kommt) Und wird auch immer hier in den Terminen veröffentlicht.
Dann kommst du einfach im nächsten Monat :-))



lizzydoc, 25.01.2015 um 21:50 Uhr

Wieso leider?
Ich wünsche einen schönen Urlaub!
Wo geht's denn hin? Gibt's schöne Fotos?

Werde am 5.3. vielleicht auch nicht kommen da ich ganz früh am 6.3. fliege. :))))))))) Roarrrr, Miez Miez



lizzydoc, 26.01.2015 um 12:43 Uhr

Das trifft es doch gut, Hans.


HollyGolightly66, 27.01.2015 um 18:07 Uhr

Interessante bzw. beunruhigende Entwicklungen in Sachen "Streetphotography":
http://mobil.berliner-zeitung.de/kultur/berliner-ostkreuz-fotogra
f-espen-eichhoefer--heimlich-fotografierte-passantin-verklagt-kue
nstler-auf-schmerzensgeld,23785224,29620558.html

:-(



Andi L., 27.01.2015 um 22:02 Uhr

joooo was will man dazu noch sagen..........

und auf der anderen Seite wollen sie mehr Überwachung......

und auf Facebook postet JEDER die schlimmsten Bilder von Sich selber, die es gibt...........


versteh einer die Welt...............ich glaub ich werde zu Alt dafür ?!? ;-(



Jakob F., 28.01.2015 um 7:57 Uhr

Annette, vielen Dank für diesen hilfreichen Beitrag. So naiv wie ich war, dachte ich nämlich dass man IMMER die Zustimmung der Betroffenen zu einer Veröffentlichung braucht (abgesehen von den Fällen wo Personen nur nebensächliches Beiwerk sind) ... aber wenn sich dieses Urteil jetzt durchsetzt, dann bin ich mit meiner neuen Erkenntnis wohl zu spät dran.
Denn wieso in meinen Bildern so wenig Personen vorkommen, das kommt ja nicht von ungefähr ... :-(
Ich wunderte mich eh immer wieder, ob bei dieser "Streetfotografie" die Abgelichteten immer wissen dass ihr Konterfei veröffentlicht wurde ... von einer Zustimmung dazu gar nicht zu reden ...
LG Jakob



lizzydoc, 28.01.2015 um 9:43 Uhr

@Jakob
stimmt, man sollte fragen beim Fotografieren. Musiker fotografiere ich idR offensichtlich, später Frage ich dann nach einer möglichen Veröffentlichung. Da hat noch keiner nein gesagt. Die "Streets" die ich veröffentliche haben alle hinterher zugestimmt (vorher ist für Situationsfotos blöd).
Übrigens: Bahnhöfe sind KEIN öffentlicher Raum. Wer hier fotografiert braucht idR eine Genehmigung. Zumindest in Deutschland.
LG



HollyGolightly66, 28.01.2015 um 15:40 Uhr

Diese ständige Kriminalisierung der Streetfotografie regt mich sowas von auf! :-(
@Andi: ja, das ist total paradox! Was die Leute alles so posten, ist oft eine Zumutung, aber ich finde auch, dass es zwei Paar Schuhe sind. Selfies & Co würde ich natürlich nicht vermissen, aber die Fotografie wäre um einiges ärmer ohne diese wichtigen Zeitdokumente und die schönen Momentaufnahmen dieses speziellen Genres.
@Jakob: keine Street-Fotos zu machen, ist auch keine Lösung. ;-)
@Regina: wenn man "offensichtlich" fotografiert, ist es ja kein Problem zu fragen. Aber die Streetfotografie lebt nun mal davon, Menschen (und Situationen) aus einer gewissen Distanz (scheinbar unbeobachtet) einzufangen.

Es ist immer eine (moralische und rechtliche) Gratwanderung, aber es sollte auch nicht per Gesetzt verboten werden!
In diesem Sinne .....allzeit Gut Licht! ..... auch bei der Streetfotografie!
Anarchische Grüße
Annette



Andi L., 28.01.2015 um 20:32 Uhr

Annette..............ich stimme dir voll zu...........allerdings bin ich ja auch schon ein klein wenig von der Streetfotografie abgekommen........

mangels Gelegenheiten.

In Landshut brauchst du sowas nicht machen, wenn dann nur zu den Dulten oder zu anderen großen Veranstaltungen. Wenn du so mit der Cam durch die Gegend läufst, fällst du ja sowieso schon auf und stehst auch unter Beobachtung, was du wohl machen wirst........

Aber es gibt zum Glück noch viele andere Sparten der Fotografie.........da kann man sich austoben. Und mit der STreetfotografie halten wir es dann so wie ein ehemaliger Arbeitskollege von mir. Der hatte ein paar Jahre eine Zoofachgeschäft...........allerdings im tiefsten Bayerischen Wald. Er wurde davon absolut nicht reich, aber er lernte dazu.............So weiss er zum Beispiel, das sich Blindschleichen und Rigelnattern in der Gefangenschaft durchaus vermehren, wenn sie sich wohl fühlen............Er könnte es auch beweisen...........Film und Fotomaterial inclusive Tagebücher. Tut er das aber, würde er wohl nachträglich noch eingesperrt werden. Die Tiere stehen unter strengem Tierschutz :-)


Die Welt ist völlig Irre geworden, von daher ist die Hausaufgabe sicher lösbar :-)))



Wirrwul, 28.01.2015 um 20:56 Uhr

@Andi
also Du willst uns einen Bären aufbinden. Blindschleichen und Ringelnattern können sich nicht vermehren, auch nicht in einer behüteten Gefangenschaft.
Wohl aber Regenwürmer mit den Igelnl. Das ist lustigerweise möglich. Die Kinderlein werden dann allerdings als Stacheldraht missbraucht :-)
VG, Heini



Andi L., 28.01.2015 um 21:06 Uhr

Also nicht die Blindschleichen mit den Ringelnattern, sondern schön getrennt...........

Wie gesagt..........er könnte es beweisen, vielleicht ist es ja auch schon verjährt :-)))

Ich muss glauben, was er erzählt hat..........ich seh die Viecher so und so immer nur tot am Straßenrand :-)



HollyGolightly66, 28.01.2015 um 22:23 Uhr

@Andi: Ich sehe mich gar nicht so sehr als "Betroffenen", denn ich mache das ja kaum, sondern es geht mir viel mehr um die Sache im Allgemeinen! :-(


Andi L., 30.01.2015 um 19:51 Uhr

Jaaa.........da haste schon recht..........

Unsere Welt ist verrückt geworden..........oder aber

wir haben sie selber verrückt gemacht, da grübel ich noch ein wenig drüber........



ErichH., 2.02.2015 um 12:49 Uhr

Hallo zusammen,

bin neu hier dabei und freue mich, das es hier in Landshut einen Stammi gibt. Leider kann ich dieses Mal noch nicht dabei sein. Freue mich aber schon auf den nächsten Termin.

LG
Erich



Peter Krammer, 2.02.2015 um 17:36 Uhr

Hause Januarbeitrag:



Jakob F., 2.02.2015 um 18:23 Uhr

Klasse Beitrag, Peter ... und das Thema auf den Punkt getroffen! :-)
Nur eines frage ich mich: wenn man zukünftig auch noch die "Kleidung unsichtbar machen" muss .. überschreitet das dann nicht andererseits den Pornografie-Paragraphen? ;-))
Gruß Jakob

PS: die Frau vorne rechts im gelben Anorak: das ist doch die Huber Resi aus Moosburg! ;-))



Peter Krammer, 2.02.2015 um 18:46 Uhr

@Jakob
Nein, das ist die Fanni aus Unterfroschham (bleibt aber unter uns)
Sie hätte mir bei einem Foto von vorne sogar eine schrftliche Genehmigung zur Veröffentlichung erteilt, aber sie findet, dass sie von hinten sch.... aussieht.
(Find ich überhaupt nicht)
Die Taube ist eigenlich eine Bewohnerin des Hl.Geist-Stift (Dachgeschoss) - hat sich aber scheinbar orientierungslos in die obere Altstadt verirrt.



HollyGolightly66, 2.02.2015 um 20:23 Uhr

@Peter: Also, DAS finde ich jetzt richtig klasse, dass du nicht nur die "normale" Hausaufgabe eh schon so treffend umgesetzt hast (denn "Shopping-Queens" alleine wären ja schon närrisch genug), sondern auch noch dieses Dilemma mit der Street-Fotografie darin aufgegriffen hast! Für mich ist das Bild deshalb jetzt schon (alle anderen, deren Beiträge noch folgen, mögen es mir bitte verzeihen) mein absoluter Favorit! Du bist soz. schon mal der "Sieger der Herzen"....also speziell meines Herzens! ;-))))
LG Annette

PS Und weil ich mich so darüber freue und damit mal einer was gegen dieses ewige Gschieß mit diesem Thema unternimmt, habe ich mich gerade am Projekt "Streetphotography Now" beteiligt.



Andi L., 2.02.2015 um 21:41 Uhr

hervorragende Umsetzung der Hausaufgabe..............ICh muss schon wieder schwänzen.............ich komme nicht dazu :-))


@Erich Heinz

kein Problem.............jetzt gibt es uns schon seit 7 JAhren..............wir werden auch noch ein paar Tage weitermachen :-)))



Jakob F., 3.02.2015 um 8:00 Uhr

@Annette: ich finde es ja toll, wie sehr du dich für die armen und jetzt ausgebremsten "Street"-Fotografen einsetzt ... obwohl du selber anhand deiner Bilder ja eh nicht so arg betroffen wärst, oder? ;-)
LG Jakob



Jakob F., 3.02.2015 um 8:59 Uhr

Ich glaube dass es jetzt mal an der Zeit für einen richtigen Schmarrn wird:


HollyGolightly66, 3.02.2015 um 9:33 Uhr

@Jakob: ich fühle mich vor allem auch als Betrachter "betroffen" (s.o.). ;-)


Wirrwul, 3.02.2015 um 23:38 Uhr

Servus,
kurz vor knapp aber noch rechtzeitig auf den Sensor gebracht. Meine Januar Hause.
Ampelkinck von Wirrwul
Ampelkinck
Von Wirrwul
3.2.15, 23:36
10 Anmerkungen



Jakob F., 4.02.2015 um 12:20 Uhr

Hier nochmal ein interessanter Beitrag zur Staßenfotografie:
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/strassenfotografie-rechtsf
ragen-wen-man-knipsen-darf-a-1016555.html



Peter Krammer, 4.02.2015 um 18:55 Uhr

@ Annette/Jakob: Danke :-)
Noch eins, weil heut so schönes Wetter war ....



Andi L., 4.02.2015 um 21:38 Uhr

Jakob...........herzlichen Dank für den verlinkten Artikel..........sehr Aufschlussreich.......Danke

@All

wir sehen uns morgen :-)



Andi L., 4.02.2015 um 21:40 Uhr

@Peter


sehr klasse Bild :-))



Wirrwul, 4.02.2015 um 22:16 Uhr

@Peter,
Gassi gehen bei kalten Winterwetter.
Wohl mehr gezogen als getrieben ... Hihi
Gut gemacht Hunterl.
VG, Heini



Roland A., 5.02.2015 um 9:34 Uhr

Nun auch mein zum Thema "verbal zurechtgebogener" Beitrag


In diesen Tagen war ja das Wetter recht fotogen mit dem gefrierenden Nebel und dem ausnahmsweise blauen Himmel. Auch war ich die letztent zwei Wochen sehr oft und lange draussen. Nein, nicht zum Fotografieren, sondern primär zum Rad fahren (die guten Vorsätze nachholen ;-)
Für meine Verhältnisse sehr verrückt (wenn nicht sogar närrisch), dass ich hierbei so gut wie keine Fotos gemacht haben. Das liegt aber einzig und allein daran, dass ich jedes mal beim Knipsen hinterher die Hände nicht mehr warm gekriegt habe, was bei -7 ° +Fahrtwind schon mal passieren kann. Winter halt, so sollte er ja auch sein.

Bis nachher, man sieht sich.



Philipp Baumann, 5.02.2015 um 9:56 Uhr

Ähm kann ich meine Hause nachschreiben ??? :-/
I habs leider nicht gschafft. Die Idee wäre im Kopf . . . ich werds noch umsetzen.
Bis später!
LG




Wirrwul, 5.02.2015 um 10:29 Uhr

@Philipp
also nachsreiben sollte gehen, abschreiben geht nicht. ;-))



Philipp Baumann, 5.02.2015 um 11:11 Uhr

Nene abgeschrieben wird nicht. Ich bin eh nicht ganz in den Vorgaben, weil Fasching schon a bisserl drin "verwurschtelt" :-) wird.


HollyGolightly66, 5.02.2015 um 11:16 Uhr

Ich kann heute überhaupt nix.....weder abschreiben, noch nachschreiben und auch nicht kommen. Wünsche euch viel Spaß und einen recht närrischen Abend. ;-)
LG Annette



Fri Lo, 5.02.2015 um 12:15 Uhr

Leider wird es bei mir heute abend voraussichtlich auch nicht klappen.
Wünsche euch einen schönen Abend!
VG
Fritz



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.