Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

 
 

Letzter Foto-Stammtisch in 2012

Es ist kaum zu glauben, doch es dauert tatschlich nicht mehr lange und das Jahr 2012 ist Geschichte.

Lt. Maya-Kalender ist es das schon am 21. Dezember -und nicht nur das Jahr soll dann laut irgendwelchen Pessimisten zu Ende sein, sondern die ganze Welt.
Grund genug, uns nochmal zu einem netten Stammtisch zu treffen.
Ich bin ja Verfechterin der These, dass die Mayas eine Art Planwirtschaft betrieben und denen einfach das Material ausgegangen ist, den Kalender weiter zu schreiben.
Also knnen wir ganz gelassen zum Stammtisch schlendern...
Habt bis dahin eine schne winterliche Zeit und rutscht nur dann, wenn Ihr es auch wirklich wollt :)

Tschss bis zum 21ten,
M.
Veranstaltungsart:
Stammtisch
Datum:
21.12.2012, 19:00 Uhr
Ort:
Restaurant "Dialog"
Rebenring 48
38106 Braunschweig
Deutschland
Ansprechpartner:
Mara Faber
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Hans-Friedrich, 11.12.2012 um 10:53 Uhr

Und falls die Mayas doch Recht behalten sollten, sorge ich mich etwas um die Kameraeinstellungen, da mir jegliche Erfahrungen mit Weltuntergängen fehlen.

Welche ISO-Einstellung wähle ich? Ist mit schlechtem Licht zu rechnen, oder eher mit Erdbeben und somit einer größeren Verwacklungsgefahr??? Nehme ich mein Stativ mit?
Fragen über Fragen ...



Mara Faber, 11.12.2012 um 12:28 Uhr

Stimmt, Hans, das sind Fragen, die sich tatsächlich noch nie gestellt haben. Aber eigentlich ist es auch egal, die Antworten werden wir dann sowieso nicht mehr erfahren. Für den Fall das doch, ist es selbstverständlich besser, gewappnet zu sein - also überleg mal schön weiter :)


Fritzernst, 18.12.2012 um 11:11 Uhr

Ich frage mich schon die ganze Zeit: Geht eigentlich die ganze Welt unter, oder nur ein Teil und wenn nur ein Teil, welcher und warum treffen wir uns dann nicht in dem Teil der nicht unter geht.


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.