1000 Models – 1000 Sedcards!

Die 1000. Sedcard in unserer Modeldatenbank: Das kann sich sehen lassen! Und welches Gesicht sich dahinter verbirgt – das wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten: Adorra Dolcezza aus Mannheim richtete sich vor kurzem die 1000. Sedcard in der fc-Modeldatenbank ein.
Seit September hat jedes Mitglied ab einer Basic-Mitgliedschaft die Möglichkeit, neben einem Fotografen-Profil eine Sedcard anzulegen. Mit aussagekräftigen Fotos und Angaben zu Maßen, Einsatzgebiet, Referenzen, Honorarvorstellungen und mehr habt Ihr dort die Gelegenheit, Euch als Model zu präsentieren und interessante Kontakte zu knüpfen.

Arbeitest du gern als Model und möchtest von potenziellen Auftraggebern entdeckt werden – oder bist du Fotograf und auf der Suche nach einem für deine Zwecke passendem Model? Dann bist du in unserer Modeldatenbank genau richtig. Überzeug dich selbst!

7 Kommentare


  1. Die Model-Datenbank ist sinnvoll und sollte für eine Plattform dieser Art auch Standard sein. Finde es gut, dass sich inzwischen über 1000 Models hier eingefunden haben.
    Die Qualität hängt nicht von der Funktion ab, sondern wie sie genutzt wird. Gleiches gilt auch für das Ausstellen von Fotos in den Sektionen, wo sich ja auch jeder austoben darf.
    Aber ich stimme zu, dass man sich als Model registrieren sollte, um diese Funktion überhaupt zu erhalten. Würde das Konzept “rund” machen.

  2. @Rene:
    Diese Definition von “Model” verschliesst sich mir.

  3. Rene T. -

    Nein. Vieles und viele koennen unter Umstaenden sehr gut ausschauen, wenn die Stimmung richtig ist, das Licht gut hinkommt, und der Moment getroffen wird. Model sein bedeutet den Anspruch zu haben dass eine konstante Guete erreicht wird. Unabhaengig von den Umstaenden. Mehr nicht.
    …Alles gute an Adorra
    R.

  4. das ganze ist doch ein Witz
    Sinn würde das nur machen
    wenn ausschließlich Modelle Sedcards anlegen können…
    was interessiert mich die Sedcard irgend eines Blümchenknipsers…

  5. NikkiD. -

    hi ich find die Datenbank klasse.. hat sich bei mir schon gelohnt

  6. @ phil: der nutzen ist doch ganz klar: man kann jetzt zb modelle per postleitzahl, ort, haarfarbe oder einsatzbereich suchen. vorher ging ja nur die suche per benutzeraccount und da waren die modelinfos nicht in einer datenbank gespeichert.
    glückwunsch an adorra! :)
    lg,
    anna

  7. …und bisher hat sich der Nutzen für mich noch nicht offenbart!!
    Der Weg wie ich zu meinen Models komme ist immer noch der Gleiche wie vorher….
    Aber Adorra gönne ich die Werbung hier – ein wirklich feines Model!!
    Alles Gute – der pHIL°!