Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Gastartikel Fotowissen: Der Grauverlaufsfilter in der Landschaftsfotografie

Grauvf.JPG
In den Weiten des Internets gibt es eine ganze Menge Blogger, die sich mit dem Thema “Fotografie” auseinandersetzen. Wir haben ein paar angesprochen und konnten sie dafür gewinnen, bei uns einen Gastartikel im Bereich “Fotowissen” zu einem speziellen fotografischen Thema zu schreiben.
Falls jemand von Euch ebenfalls Blogger ist gerne einmal einen ausführlichen Fotoartikel bei uns veröffentlichen möchte – nichts leichter als das. Eine E-Mail an ” tschimmelpfennig@fotocommunity.net ” reicht und wir setzen uns mit Euch in Verbindung.
Den allerersten Beitrag dieser Reihe schreibt Dario Schlegel.
Mein Name ist Dario Schlegel. Baujahr 1977, Vater von 4 Kindern, Projektleiter im Sozialbereich und wenn noch Zeit übrig bleibt verbringe ich diese gerne hinter der Kamera oder schreibe für meinen Blog, den Ihr unter der Adresse www.bilderwald.ch findet.
Über diesen Blog wurde ich von der fotocommunity angefragt, ob ich Lust habe, einen Artikel zu schreiben – wer kann dazu schon nein sagen. Viel Spaß beim Lesen meines Artikels zum Thema „Landschaftsfotografie mit Grauverlaufsfiltern“.
Wozu Grauverlaufsfilter? Bis vor kurzem hatte ich nie davon gehört. Ich kannte nur Graufilter für längere Belichtungszeiten. Aber was bitte sind Grauverlaufsfilter und wofür brauche ich die, wenn ich doch Photoshop/Lightroom habe? Seit dem Landschaftsfotografieworkshop weiß ich jetzt sehr genau, wozu diese da sind und dass man die nicht mit Photoshop ersetzen kann.
Wer nun wissen möchte, was Grauverlaufsfilter sind, wie sie ein Foto verändern und wie man sie einsetzt, kann sich den kompletten Artikel in unserem Fotowissen durchlesen.
Und Du?
Kanntest Du den Grauverlaufsfilter bereits? Hast Du damit schon fotografiert
und welche Erfahrungen hast Du damit gemacht. Hinterlass einen Kommentar
und verlinke zu Deinen Bildern!