Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Konstruktives Foto-Feedback:
So funktioniert es richtig!
Tipps und Tricks zur neuen Funktion

Die neue Funktion “Konstruktives Fotofeedback” ist online! Mit dieser neuen Funktion kannst Du anderen Mitgliedern zeigen, dass Du Dir Kommentare unter Deinem Bild wünschst, um besser zu werden. Wie das konstruktive Fotofeedback genau funktioniert, erfährst Du hier.

Viele fotocommunity-Fotografen haben für ihre Bilder diese Funktion bereits aktiviert. Dies zeigt deutlich, dass der Bedarf nach konstruktiven Rückmeldungen groß ist. Es reicht diesen Fotografen nicht nur, ihre Bilder nur schön zu präsentieren sondern sie sind an ehrlichen Rückmeldungen zu ihren Bildern interessiert.

So kann konstruktives Feedback gelingen!

Damit Du nicht enttäuscht wirst, verraten wir Dir an dieser Stelle einige Tricks, mit denen Du die neue Funktion erfolgreich für Dich anwenden kannst:

1. Überlege genau, bei welchem Bild Du die neue Funktion aktivierst

Viel hilft viel ist in diesem Fall die falsche Entscheidung. Wenn Du Dir genau überlegst, bei welchem Bild Du Fragen hast, Dir unsicher bist und konkret Feedback haben willst, dann solltest Du die Funktion genau für dieses Foto aktivieren.

2. Formuliere Fragen in der Bildbeschreibung

Eine ausführliche Bildbeschreibung ist für eine Beurteilung deines Fotos sehr wichtig. Besonders Fragen, die Du zu deinem Foto hast, helfen den Kommentierenden, Deinen Bedarf zu erkennen und Dir gezielt Feedback zu geben.

3. Schalte keine Serien frei!

Es ist nicht sinnvoll, bei allen Fotos einer Serie die Option “konstruktives Feedback” zu aktivieren. Da die Bilder meist ähnlich und unter gleichen Bedingungen entstanden sind, reicht es, wenn ein Foto der Serie aktiv ist.

4. Reagiere auf Feedback, das andere Nutzer Dir geben!

Wenn Du zu Deinem Foto Rückmeldungen erhalten hast, dann bedeutet dies, dass sich andere Menschen intensiv mit Deinen Fotos beschäftigt haben. Sie teilen ihr Wissen mit Dir und wollen Dir helfen. Gib Ihnen etwas zurück, indem Du auf Kommentare anderer unter Deinen Fotos reagierst!

5. Austausch beruht auf Gegenseitigkeit

Hier gilt: Wie Du mir, so ich Dir! Du hast konstruktives Feedback bekommen? Dann gib selbst welches bei Fotos anderer Fotografen. Du findest die für Kritik freigegeben Fotos hier.

Du denkst, Du kannst nicht konstruktiv kritisieren? Weit gefehlt, denn konstruktives Feedback ist oft einfach eine Beschreibung dessen, wie ein Bild auf Dich wirkt oder was Du eventuell anders gemacht hättest. Es geht nie um “Gut oder Schlecht”. Wie konstruktive Kritik aussehen kann, haben wir in diesem Hilfe-Artikel erklärt.

Die fotocommunity lebt vom konstruktiven Austausch. Daher reicht es natürlich nicht, einfach diese Option zu aktivieren und abzuwarten. Es ist wichtig, dass Du im Gegenzug auch anderen Fotografen hilfst, die sich konstruktives Feedback wünschen. Denn die Basis für eine gesunde konstruktiv-kritische Auseinandersetzung kann nur ein gutes Verhältnis zwischen Geben und Nehmen sein.


weitere passende Themen: