fotocommunity-Stammtische: Das öffentliche Portrait (Mannheim und Schwetzingen)

oeffentlichesportrait

Dein Stammtisch feiert ein Jubiläum, führt eine interessante Ausstellung durch oder unternimmt einen spannenden Ausflug? Dann schreibe uns eine kurze Nachricht, damit wir im Blog darüber berichten können. Heute erfährst Du, was es mit der Aktion „Das öffentliche Portrait“ auf sich hat:

Die Straße ist eine Theaterbühne und die Passanten deren Akteure. Aber leider wird dieses Schauspiel nur selten dokumentiert.

Das dachten sich auch eine Reihe von Fotografen des fotocommunity Stammtischs Rhein-Neckar der die Stammtische Mannheim und Schwetzingen umfasst und starteten das Projekt „Das öffentliche Porträt“.

Nachdem wir dies erfolgreich bereits 2013 in Mannheim durchführten, rückte diesmal Heidelberg in das Zentrum des Interesses.

Der Reiz und vor allem die Herausforderung der Aktion war, fremde Menschen auf der Straße anzusprechen und sie dann, vor allem fast ohne Vorbereitung, in der hektischen Umgebung einer Fußgängerzone zu portraitieren, d.h. sehr schnell eine gute Aufnahmeposition zu finden und den Menschen entsprechende Regieanweisungen zu geben.

Man lernt dabei schnell, eine vertraute Atmosphäre zu schaffen und mit wildfremden Menschen zu interagieren.

Als Ergebnis kann festgehalten werden, dass wir alle durchweg auf eine positive Resonanz gestoßen sind. Viele Menschen erklärten sich nach einer kurzen Erklärung des Projektes bereit und waren mit Begeisterung bei der Sache. Natürlich haben die Menschen auch ihre Fotos in Dateiform erhalten haben.

Es war uns ein besonderes Anliegen (und darauf haben wir auch explizit hingewiesen), dass wir die Persönlichkeitsrechte wahren, d.h. Veröffentlichung von Fotos nur nach schriftlicher Zustimmung der portraitierten Personen.

2 Kommentare

Registriere Dich jetzt oder melde Dich an, um kommentieren zu können.

  1. Klasse Aktion und eine gute Idee das auch mal in anderen Städten umzusetzen. Werde ich vielleicht mal in meinem Stammtisch aufgreifen.
    LG Uli

  2. Klasse Aktion – auch wenn ich nicht dabei war – bin froh, euch zu kennen!
    LG Ariane