Nachrichten von unserem Geschäftsführer Daniel Schaffeld

 

Nach meinen ersten sechs spannenden Wochen bei der fotocommunity möchte ich Euch gerne einen Einblick in unsere derzeitige Arbeit geben – und Euch so an unseren Zukunftsplänen, die fotocommunity betreffend, teilhaben lassen. Gleichzeitig freue ich mich über jede Idee und jede Anmerkung von Euch, denn es ist unser wichtigstes Ziel, Eure Wünsche umzusetzen und den Nutzen und den Spaß, den jeder Einzelne von Euch aus der fotocommunity zieht, noch zu erhöhen.

Geplant sind eine klarere Strukturierung der Webseite und ihrer Funktionen, sinnvolle Kooperationen mit externen Partnern und eine technische Optimierung der fotocommunity. Erreichen werden wir dieses Ziel nur mit Eurer Hilfe – Euer Feedback wird uns bei der Umsetzung neuer Ideen stets die wichtigste Entscheidungshilfe liefern.

Um Eure vielen guten Ideen zur Weiterentwicklung der fotocommunity zu strukturieren und professionell umzusetzen, verstärken wir unser Team personell und suchen im Moment unter anderem eine(n) Produktmanager(in).

Aktuell nutzen wir die Zeit, um Aufgaben aus der Technik abzuarbeiten, für die in der Vergangenheit zu wenig Zeit war – Aufgaben, die wichtig für die zukünftige technische Stabilität und die Geschwindigkeit der fotocommunity sind. Diese Arbeit wird noch ca. zwei Monate unserer Zeit in Anspruch nehmen, denn nur aus einer schnellen und technisch zuverlässigen fotocommunity heraus lässt sich der Relaunch der fotocommunity fortsetzen, erst dann können neue Funktionen entwickelt werden.

Ich werde Euch von nun an an dieser Stelle regelmäßig über unsere Arbeit auf dem Laufenden halten und freue mich über Eure Rückmeldungen – einen ausführlichen Ausblick erhaltet Ihr von mir in acht Wochen.

Bis dahin wünsche ich Euch und Euren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen gesunden Start ins neue Jahr.

Herzlichst
Euer Daniel Schaffeld

115 thoughts on “Nachrichten von unserem Geschäftsführer Daniel Schaffeld


  1. ragtek -

    Irgendwie die perfekte Aufbruchstimmung.
    Ich wär für ein neues Forum, back 2 the roots, ohne all dem unnötigen Businessgehabe, wo es wieder um das eigentliche geht (die User) und nicht Monetizing!

  2. Und die, die nachfragen, die kennt man ja schon zur genüge.
    Störenfriede, Aufrührer, langhaariges Fotografengesindel ….

  3. >Ich werde den unguten Eindruck nicht los daß wieder einmal ein unbequemes Thema ausgesessen bzw. totgeschwiegen werden soll.<

    Klappt ja auch hervorragend, die Handvoll Leutchen, die an dieser Stelle mal nachhaken, ist ja recht übersichtlich…

  4. Nun habe ich den support innerhalb dreier Tage dreimal angeschrieben und um Information gebeten, warum es noch keinen Bericht von Daniel Schaffeld gibt, der ja hier für nach acht Wochen angekündigt wurde (die längst verstrichen sind…
    Dreimal kamen (wohl automatisch generierte) Mails auf meinen E-Mail-Account wie lange die derzeitige Wartezeit auf Antwort betrage (war jeweils zwischen 11 und 14 Std. Pi mal Daumen angegeben).
    Doch bis dato auch darin komplette Fehlanzeige.
    Ich werde den unguten Eindruck nicht los daß wieder einmal ein unbequemes Thema ausgesessen bzw. totgeschwiegen werden soll.
    Dabei wird nur apelliert sich an unverlangt selbst gegebene Versprechen zu halten.

  5. Ein weiterer Monat zieht ergebnislos vorbei…
    Keine Aussage ist ja auch ‘ne Aussage. :/

  6. alles hat ein ende, nur die wurst hat …

    hier zieht sich etliches wohl eher ohne ende hin. also sollte man dem selbst ein ende bereiten. meines tritt am 9.5.13 in aktion, und zwar endgültig.

  7. Ja Michael, das ist mittlerweile aber auch ein “alter Hut”. Und erinnern wir uns vergangener Zeiten, bei denen auch viele erkenntnisreich zurückkehrten. Habe ich auch schon alles durch. Inwieweit hier ein Zahlaccount lohnt ist aber in jeder Hinsicht fraglich.
    Grundsätzlich stelle ich mir allerdings so die Frage, warum ich eigentlich Fotos veröffentliche. Hatte in der Vergangenheit schon 2 Shootings mit adretten Weiblein. Davon hat nicht ein Foto das Licht der Welt erblickt. Du magst jetzt einwenden, daß das bei meinen Fotos auch keinen Verlust darstellt, aber am Grundsatz der Veröffentlichung bzw. Nichtveröffentlichung ändert das dennoch nichts.

  8. so isses, herr krallemann!

    nebenbei bemerkt, ist das leistungsangebot der fc eher flau, wenn man die mitbewerber in betracht zieht.

  9. Sehen? Was werden wir sehen, hm?
    Hier ist mittlerweile jedes Wort die reinste Zeitverschwendung.
    Bin nur froh, daß ich hier keinen Pfennig mehr bezahle. Von mir aus auch Cent.

  10. Also die 2 Monate sind vorbei. Hat sich etwas verändert. ?

  11. Jau, und es wird ein weiterer Produktmanager gesucht.
    Wie darf das wohl gewertet werden…

  12. in der Politik nennt man dies aussitzen ;-)

  13. vielleicht hatta ja schon das handtuch geworfen …

  14. und der Osterhase kommt auch bald ……
    ;-))

  15. ausser viel Werbung und Stillschweigen der Führung hat sich nichts getan :-)

    aber ich kann warten…denn Warten kostet mich nichts :-))

  16. @michael
    Lesezeichen? Du meinst, da kommt noch was?;-))

  17. …und warten…

  18. 2285B -

    Im Sommer 2011 gab es folgende Ankündigung:

    Im Rahmen der generellen Verbreiterung der fotocommunity Seite, wird auch die derzeitige Beschränkung der maximalen Bildgröße von maximal 1000×1000 Pixel und 450 KB in wenigen Wochen angehoben. Maximale Größe sind dann 1250×1250 Pixel bei einer Dateigröße von höchstens 600 KB. Zukünftig kann das Foto somit größer und in noch besserer Qualität präsentiert werden.

    Verdammt lange diese 8 Wochen! Was ist draus geworden?

  19. Wir dürfen gespannt sein , – die Spannung steigt … ;-)

  20. >bin auch schon sehr gespannt,ob Zahlmember sich dann wieder lohnt<

    Mein Abo, welches zum Februar auslief, hatte ich schon länger gekündigt. Hab jetzt nochmal für einen Monat bezahlt, wenn sich bis Mitte März nichts tut, werd ich auch Freemember. Erstmal zumindest.

  21. bin auch schon sehr gespannt,ob Zahlmember sich dann wieder lohnt

  22. >einen ausführlichen Ausblick erhaltet Ihr von mir in acht Wochen.<

    Welche dann jetzt um sind. Und, wann gibt es den ausführlichen Ausblick?
    Mit erwartungsvollen Grüßen
    usha

  23. Das Forum der fc sollte besser strukturiert werden. Dort stoßen ständig völlig verschiedene Interessen aufeinender, die sich nur gegenseitig lahm legen und Konflikte weiter schüren.

  24. hhwgidd -

    alles ist schön.

  25. @ R.Wischt:
    Warum bist Du überhaupt noch hier?
    Es ist doch alles so grauenhaft, die Admins machen alles kaputt, die fc könnte so schön sein…
    Ohne Dich bestimmt, und ohne Dein ewiges Gejaule. Niemand zwingt Dich hier zu sein. Aber anscheinend will man Dich und Dein ewiges Lamentieren auch woanders nicht, sonst würdest Du ja nicht immer wieder kommen.
    Wie wäre es zur Abwechslung mal mit der Realität und nicht mit der verblendeten Historie? Willkommen im wahren Leben!

  26. Ach so und noch zu Ekkard S.: Als ich vor ein paar Monaten ganz neu in der fotocommunity war, habe ich mich direkt zurechtgefunden…
    Alles selbsterklärend eigentlich.

    LG, Lukas

  27. Hallo FC-Team,

    was vor allem mich als jungen Fotografen interessieren würde, wären eventuell Jugendfotowettbewerbe oder ähnliches, falls es die noch nicht gibt!? Zumindest habe ich noch nie solch einen gesehen…
    Leider kann man an den “großen” Fotowettbewerben erst ab 18 Jahren teilnehmen, was ich persönlich sehr schade finde. Mit diesen Jugendwettbewerben oder wie immer die auch genannt werden würden, könnte man auch jungen Fotografen Wettbewerbserfahrung mitgeben und diese auf größere Wettbewerbe ab 18 Jahren vorbereiten…

    Mit freundlichen Grüßen,
    Lukas Icking

  28. Sinnvoll wäre u.a. auch eine Bezahlmöglichkeit über übliche Bankabbuchung zu initiieren. Das bisherige Prozedere ist doch sehr umständlich und nicht Allen möglich.

  29. Puh- schon wieder ‘ne Arbeit !

  30. Hallo Daniel, FC-Team,

    da ihr ja in Zukunft auch den ColorFoto CreativWettbewerb ausrichten, würde ich vorschlagen ein paar der Features der alten CFC zu übernehmen. Insbesondere die Zeitbegrenzung für das User-Voting pro Bild auf z.B. 2 Wochen. Bei dem Kinder Contest war es ja mit knapp 5000 Bilder sicher nicht mehr gewährleistet, dass alle Bilder in etwa gleiche Aufmerksamkeit geniessen bekamen.

    Und bevor ihr über “Relaunch” nachdenkt, versucht doch einfach mal das Konzept das mit der letzten Überarbeitung eingeführt wurde, konsequent auf alle Bereiche auszudehnen. Mich stört z.B. dass man nicht konsquent die grossen Vorschaubilder sieht, sondern in manchen Fällen (z.B. Blättern im Contest Ergebnis) immer noch die alter Variante mit 12 Bilder pro Seite.

    Gruß, Jean-Marie

  31. Hätte einen Vorschlag, den die FC-Verantwortlichen berücksichtigen sollten!

    Fährt man als zahlendes Mitglied für 2-3 Wochen in den Urlaub verfällt für diesen ungenutzen Zeitraum automatisch das Anspruch pro Woche 15 Aufnahmen einzustellen, was ich sehr bedauerlich finde.

    Dbzgl. sollte von FC die Möglichkeit geschaffen werden, dass man nach Rückkehr aus dem Urlaub die Anzahl der nicht eingestelten Aufnahmen nachträglich noch einstellen kann.

  32. .bergi. -

    Also manche hier haben echt einen Tonart drauf … heiliger Strohsack!
    Wer so unzufrieden ist, sollte einfach kündigen, dass wäre dann auch gleichzeitig sehr reinigend glaube ich!

  33. @Ekkehard S.
    Das kleine a steht für anonym. Ich nehme an, du nimmst gerade am Wettbewerb “Kinder” mit diesem Bild teil.

  34. @ Ekkehard S.
    Es ist schade, wie du hier über die Kritiker herziehst, ohne dir wirklich ein Bild über die FC- Strukturen machen zu können. Oder über das fotografische Talent einiger “Meckerer”, wie du sie betitelst.
    Ja, so ist das Leben, nicht nur in der FC. Oberflächlichkeit wird groß geschrieben!

  35. hab mal mehr zufällig hier reingeguckt und einige Kommentare gelesen.
    Bei der fc gibt es viele gute und sehr gute Fotografen, aber wie in jeder anderen Community auch einige “Knipser” ohne Talent, das sind meistens die größten Meckerer. Das ist doch logisch, das der- oder diejenige, die sich viel Zeit für liebevolles Kommentieren nehmen auch von denjenigen, die kommentieren, lobend und häufig bedacht werden. So ist das Leben, nichtnur bei fc sondern auch in anderen Communities. insgesamt kann man fc nur sehr loben. in Teilen ist fc für den Neuling ganz schön komplex und nicht so übersichtlich. Ich habe z.B. noch nicht herausbekommen, was das kleine a bedeutet, das an meinem Bild klebt, das ich unter “Kinder” mit dem Titel ” Lebensfreude” abgeliefert habe. Kann mir jemald erklären, was das bedeutet. Ich wünsche allen mitgliedern von fc ein erfolgreiches und gesundes Neues Jahr.

  36. ich wünsche dem fc-team alles beste für das neue jahr 2013
    insgesamt bin ich mit eurer arbeit hier recht zufrieden.

    mein wunsch für die zukunft wäre der, dass man hier etwas größere dateien als nur 450 kb hochladen kann, das wäre ein großer schritt in richtung bildqualität………..

  37. @ Gerhard
    Ob das Ergebnis durch votende Admins beeinträchtigt wird kann ich nicht einschätzen. Es ist ja eigentlich nur einer welcher mit unangenehm
    auffällt weil er ein eine gewisse Clique eingebunden ist… und das ist das
    was ich mit Unprofessionalität meine.

  38. Ich hatte zwei Fotos hochgeladen. Das dritte gefiel mir nicht, und habe es gelöscht.Trotzdem war mein Kontigent ausgeschöpft. Könnte man nicht das Kontigent dahingehend erweitern, daß es bei tatsächlich drei gespeicherten Fotos erschöpft ist ? War nur ´ne Frage.

  39. uups… 6 std :-))

  40. :-) keine 5 Stunden hat es gedauert :-)

  41. tja, einige nutzer sollte man auch… ab und an… austauschen, besonders die mit zehnfachen account ;))

  42. @ Gerhard Körsgen
    sicher hast du Recht, dass dadurch das Voting Ergebnis nicht wesentlich verfälscht wird.
    Was hier nicht sein darf ist die Cliquenwirtschafterei innerhalb der Admins.
    Wer die Kommentare der Adminanhänger im Voting liest, der fragt sich doch irgendwann.. “Warum dürfen diese Jünger hier Kommentare unterhalb der Gürtellinie schreiben, wo andere User razz fazz gelöscht werden?”
    Ich bin der Meinung, dass Die Administration nur objektiv handeln und entscheiden kann, wenn sie neutral ist. Das heißt, sie darf nicht aktiv am FC- Leben teilnehmen.
    Da man Freundschaften nicht einfach auflösen kann, ist es sinnvoll die Admins gegen neue neutrale Personen auszutauschen.

  43. Ich lese bis hierher des öfteren daß sich die Admins aus dem Voting heraushalten sollen (Michel le blanc…, R. Wischt).
    Wie viele sind es denn die da mit abstimmen ?
    Wird durch die wenigen Admin-Stimmen denn das Ergebnis “verfälscht” ?
    Das glaube ich nicht, es sind wenn dann ja nur einige wenige und keine Heerscharen von Admins im Voting mit unterwegs.
    Worin liegt also das Problem ?
    Immerhin geben sie sich ja namentlich zu erkennen, was der Diskussionskultur doch förderlich ist …;.-)

  44. Ach.. noch etwas…
    was glaubt ihr, wie lange es dauert, bis ein Adminanhänger hier wieder aufläuft und der Meinung ist, dass mein Kommentar oder mein Account wieder gelöscht werden muss??
    Die Umsetzung dauert dann immer ein wenig, aber es wird nach einiger Zeit “Vollstreckt”!

  45. @D. Draschner
    Du greifst hier User an, aber lobst auf der anderen Seite das FC- Team.
    Die Administration gehört meines Erachtens dazu.
    Kannst du dir evtl. vorstellen, dass genau hier eine der Schwachstellen für die Unzufriedenheit vieler User liegt?
    Wie ich sehe, bist du gerade erst seit einem Jahr angemeldet. Womöglich weißt du gar nicht, wie es hier vor vielen Jahren einmal war??
    Ja… da ging es mal um Fotografie. Glaubst du nicht? Ist aber so!
    Seit vielen Jahren bin ich hier unterwegs… Mal mehr, mal weniger aktiv.
    Je nach Zeit und Lust.
    Einige Accounts habe ich selbst gelöscht, weil ich keinen Sinn mehr sehe hier aktiv zu sein. Einige Accounts hat die Admin mir gelöscht, weil ich schreibe was ich denke.
    Ich bin jetzt an einem Punkt angelangt, wo ich mir sage… Was soll ich hier? Warum soll ich mich hier freiwillig unter Mitläufern, Jasagern und Schleimschnecken aufhalten? Es wird sich hier nichts zum Positiven ändern.

    Dem Herrn Schaffeld hatte ich einen Profileintrag mit Verbesserungsvorschlägen geschrieben. Bei vielen Mitgliedern hat er sich für die Willkommensgrüsslein im Profil bedankt.
    Mein Kommentar blieb natürlich unbeantwortet.
    Aber was soll der arme Kerl hier denn auch ausrichten? Selbst der Geschäftsführer bekommt bei dieser Administration keinen Fuß an den Boden. Ich kann es ein wenig nachvollziehen… ist ja auch nicht schön, wenn man ganz alleine gegen diese Meute ankämpfen muss. Dann die nächste Frage… Will er das überhaupt? Will er wirklich etwas ändern?
    Ein Kritikpunkt vieler Mitglieder: Das Adminteam sollte sich aus dem Voting raushalten.
    Eine Änderung, die doch ganz leicht umzusetzen wäre. Oder?

    Daniela, du bist hier auf dem Weg nach ganz oben… schreib weiter so nette Kommentare über das komplette FC Team und deine Bilder erscheinen regelmäßig auf der Startseite und in den Random- Favoriten.
    So, ich hoffe, dass mein Ton nicht unangebracht war.
    Sicher… etwas schmerzhaft sind meine Kommis schon, das ist aber normal. Die Wahrheit schmerzt immer ein wenig.

    Erno Wieda

    Ach übrigens @ indeed…
    Über deinen Kommi habe ich richtig den Kopf geschüttelt.
    Dumm und respektlos.

  46. de liebe herr schaffeld wird die community sowieso noch aendern,mann will in der community nur”FOTOGRAFEN”reinster seele haben,hightec fotos nix aus m bauch raus ,alles PERFEKT instruiert,geil wa!!mal sehen wems gefällt!!

  47. komm wir geben frau draschner recht -so eine dame die uns tangär periferiert
    brauchen wir doch nicht,woll!!

  48. Ich kritisiere Wortwahl und Umgangston der User und damit habe ich meinen Standpunkt dargelegt und werde mich auf weitere Diskussionen nicht einlassen, das ist nämlich müßig
    Ich wünsche allseits eine gute Zeit und wer weiß…vielleicht ändert sich ja einiges zum Guten…und das Gute mag jeder für sich definieren

  49. @ Daniela
    was gibt dir das Recht die User zu kritisieren, die mit der Leistung des Dienstleisters FC, unzufrieden sind ?

    im übrigen musst du richtig lesen, dann hättest du gesehen, das ich nicht anzweifelte deine Aussage, das du nicht den Dienstleister sondern die User kritisierst.

    du schreibst:
    Leistung stimmt in meinen Augen absolut für 8 Euro im Monat…im Vergleich: das sind bestenfalls zwei schlecht gemachte Latte Macchiato

    das wird die FC freuen, das du dich im Vergleich mit zwei schlecht gemachten Latte Macchiato zufrieden gibst.

    der Knackpunkt ist aber, das es Zahlmember gibt, die für den Preis lieber nur einen sehr guten erhalten wollen

  50. Leistung stimmt in meinen Augen absolut für 8 Euro im Monat…im Vergleich: das sind bestenfalls zwei schlecht gemachte Latte Macchiato…und im übrigen kritisiere ich nicht die Dienstleister, sondern die User, das ist durchaus ein Unterschied…da liegen die Feinheiten im Detail

  51. @Daniela
    seit wann dürfen Zahlmember ihren Dienstleister nicht mehr rügen, wenn die Leistung nicht stimmt ?
    Zahlst du auch liebend gern für schlechtes Obst den gleichen Preis für gutes ?

  52. Maulen, meckern, nörgeln, kritteln, angreifen, kritisieren, ewig schlechtmachend…schlechte Stimmung verbreiten und sich selber bemitleiden, weil das unbestritten vorhandene Talent nicht ausreichend gewürdigt wird….es sind die nörgelnden User, die einem den Spaß an dieser Community verleiden…wo man liest, wo man schaut….Häme, Hetze und Beleidigungen….meine Güte…hatte hier noch niemals jemand wirkliche Sorgen, Ängste, Nöte?
    Niemand ist gezwungen in dieser Community einen Account zu unterhalten….meine Güte…es sind doch nur Fotos…..manchmal verstehe ich die Welt nicht mehr.
    An das FC-Team ein Lob von meiner Seite…ich bin zufrieden…vielleicht nur ein winziges…aber immerhin doch ein Steinchen für die Waagschale
    Mit den besten Grüßen

  53. Ich bin schon gespannt auf den Ausblick in acht Wochen. Bis dahin aber nicht überanstrengen.

  54. ich möchte nicht in der haut des herrn schaffeld stecken. der ärmste wird einiges einstecken müssen.
    im übrigen: wie mer-el.

  55. Mer-El -

    Mensch – schon lange nicht mehr eingeloggt … erstmal Frohe Weihnachten
    und ´indeed´ mag schon Recht haben. Lasst die fc denen, die (noch) Spaß daran haben: Masse statt Klasse, Mitläufer statt Meinungen , auch die ´community´ ist nur ein ´Abbild´ der realen Gesellschaft … uralt, aber für mich immer noch bedeutsam: “Jeder soll das Seine tun, und zwar in Art und Umfang so, wie es seinem Wesen, seinen Möglichkeiten und den individuellen Umständen entspricht” – in diesem Sinne ;-)

  56. indeed – 25. Dezember 2012 um 21:59
    Mir gefällt die fc, entwickelt sie so weiter wie bisher und lasst die verbissenen alten Leute meckern, uns jungen Fotografen gefällts! Und vielen Dank, dass ihr uns teilhaben lasst an dem, was so bei euch passiert!

    Die neuen großen Vorschaubilder bei der Suchfunktion, das wär klasse! :)

    ################################################

    Wow, jetzt ist das Rauswurfkomitee gefordert. Beleidigung eines Großteils der User und des Adminteams. Also los Frau Allendörfer Sie haben schon für viel weniger die Löschtaste gedrückt ;-)

  57. Ich hoffe das der “Umbau” nicht radikal wird. Immer ein bisschen ist viel besser.

  58. Prima !!

  59. indeed -

    Mir gefällt die fc, entwickelt sie so weiter wie bisher und lasst die verbissenen alten Leute meckern, uns jungen Fotografen gefällts! Und vielen Dank, dass ihr uns teilhaben lasst an dem, was so bei euch passiert!

    Die neuen großen Vorschaubilder bei der Suchfunktion, das wär klasse! :)

  60. Was der Bavare doch nicht so alles will – Trennung von inländischen und ausländischen Bildern? Gedankensperre auch noch und gar menschenverächtliches, was immer das auch sein mag … vielleicht könnte man ja einen Oberlehrer-Channel einrichten? Die FC ist bunt und darf es bleiben – auch kunterbunt. Viel Erfolg weiterhin.

  61. tja, die quadratur des kreises besteht hier wohl darin, die auseinanderstrebenden interessen und trends unter einem hut zu halten. das dürfte recht schwierig werden.
    mir geht hier inzwischen ein wenig die lust verloren. wahrscheinlich weil sich, zumindest für mich, in den letzten jahren hier etliches verändert hat, dass mich vorher und auch nachher nicht sonderlich interessiert hat.
    ein neuer relaunch? wieder mal? warum? strukturelle veränderungen? welcher art? sektionen? channels?
    schmeißt erstmal die ganzen fakes und nullbildaccountbilder- und veröffentlichungsbelehrer hier raus.
    an der allgemein beklagten diskussionskultur hier kann sicher niemand zentral etwas ändern. das geht nur bei jedem selbst.
    achja, eine uploadschnittstelle für android und ios wäre nicht schlecht. so´n bisschen instagram oder streamzoo, quasi. fangt die spontanen und innovativen handyknipser ein. die entsprechenden communities wachsen ja sehr schnell. und das wollt ihr doch auch, gelle :)

  62. Ich finde auch, dass die Sektionen minimalisiert werden sollten!
    Die Stimmen zu den Votings sind oft so unterirdisch: weg damit.
    Ansonsten: sehr gute Bedienbarkeit, angenehmes Layout, schnelle
    Antworten bei etwaigen Fragen. MIr gefällt die fc sehr gut! An die ewigen Meckerer: schaut euch mal andere communities an, das gehts echt umständlich zu!

  63. Kleemy…wie recht Du hast !

    frohe weihnachten :)

  64. Ich möchte nicht missverstanden werden. Ich bin strikt gegen Zensur. Dennoch habe ich als ständiger user des Aktchannels ein Problem. Ich möchte meinen Models zeigen können, wo ihre Bilder eingestellt werden. Das fällt mir bei der fc nicht immer leicht, da ständig klar exhibitionistische Fotos eingestellt werden. Ich habe weder etwas gegen diese Fotos noch gegen deren Einsteller noch gegen die Betrachter. Ich möchte auch nicht, dass diese Bilder aus der Fc verbant werden. ABER es sollte möglich sein, dafür einen eigenen Channel einzurichten und die Bilder notfalls dahin zu verschieben.

    Alle guten Wünsche für das Weihnachtsfest und den Jahrswechsel
    Reinhard Keil

  65. Was ich mir wünsche ist eine bessere Sektionierung der Thema, um nicht wie bereits erwähnt, irgendwo immer wieder neu lange zu suchen. Einen Ausschluß aller Fotos die der Verantwortung des Fotografen eigentlich widersprechen, menschenverächtliches, perverses, diskriminierendes gewaltverherrlichendes und Fotos die die Legalität der Entstehung überschreiten. Diejenigen die dieses wünschen, finden sicher eine andere Plattform als hier, wo sich konstruktiv mit dem Bild beschäftigt werden sollte. Ich frage mich aber auch, wozu man hier gezielt werbewirksame Hinweise auf Printerzeugnisse vornimmt. Sollen denn alle dann diese Kaufen, sich dem schlechten Geschmack unterwerfen oder wie. Eigentlich habe ich mich schon vor zig Jahren dieser kommerziell ausgerichteten Medien abgewand. Evt. eine Möglichkeit der Abschaltung von unerwünschter Werbung auf diesen Seiten hier. Ich wünsche mir eine straffe Trennung von Fotos aus dem Inland und Ausland. So überlagert der fremdländische Aha-Effekt nicht die Bildaussage und Gestaltung. Bilder aus anderen Ländern gehören meiner Ansicht nach in die Rubrik des entsprechenden Landes, um dort mit Gleichen, um die Gunst punkten zu können. Man kann sich sicher auch den Galeriebereich sparen, es voten doch eh nur eine bestimmte Lobbyisten positiv und die eigentliche Bildqualität spielt eine untergeordnete Rolle. Und wenn Voting, dann immer nur Anonym. Was man nicht braucht sind ellenlange Kommentare der Entstehung, Auszüge von Wikipedia, gesitige lyrische Ergüsse und weitere Fotos der Autoren unter ihren Bildern, das lenkt vom Bild ab. Wenn es gewünscht ist kann man es in Fotomails ect. dann mit interessenten auch tun. Man sollte sich mehr auf das Bild konzentrieren.
    Den Weltuntergang haben wir auch hinter uns gelassen, so das auch dieses kleine Problem mit der “Umstrukturierung” gut in Angriff genommen werden kann. In diesem Sinn allen ein besinnliches Weihnachtsfest und immer “Gut Licht!”
    LG Bavare

  66. Hallo Daniel Schaffeld,
    ich bin gerne in der FC, schon im siebten Jahr. Im Allgemeinen bin ich sehr zufrieden, man bekommt bei Problemen sofort geholfen. Nicht zufrieden bin ich mit den Sektionen. Es ist eine heillose Sucherei, wenn man mal kein gängiges Thema hat. Die Sektionen gehören neu geordnet, viel Altes entfernt, überhaupt ganz neu gestaltet. Das ist mein Wunsch für das Neue Jahr.
    Allen Mitarbeitern der FC schicke ich gute Wünsche zu den Festtagen.
    Herzliche Grüße
    Margareta

  67. Briba -

    Sehr abstrakt, was Du da schreibst, Daniel. “Technische Stabilität und Geschwindigkeit” als Ziel als Grundlage. Wofür? Was ist das nächste konkrete Vorhaben?

    Ich persönlich muss sagen, mir sind Dinge wichtiger, die klein im Aufwand, aber groß in der Wirkung sind. Für den User, aber gegen Eure kommerziellen Interessen. 1) Eine wirklich effektive Verpixelung von Aktbildern, so dass das Vorschaubild nicht dennoch alles erkennen lässt. Meine Bemühungen, dies zu bewirken, endeten mit einem faulen Kompromiss. Und ganz revolutionär 2) die freie Entscheidung des Pay-Members, seinen Account für Nicht-Mitglieder unsichtbar zu stellen. Als Pay-Member sollte ich diese Wahl haben. Das wären so meine Wünsche für 2013.

    Ich finde es schön, dass Du hier präsent bleiben willst und wünsche Dir frohe Weihnachtstage und viel Freude an dieser Plattform und an uns. :-)

    LG Briba

  68. Kleemy -

    Hallo Daniel, ich wünsche Dir für Deine Aufgabe Kraft, Gelassenheit und eine gehörige Prise Humor. Danke für Deine Wünsche, Dir und Deinen Lieben auch eine schöne Weihnacht und ein gutes neues Jahr. Die Gelassenheit wünsche ich im Übrigen auch denen, die hier schon wieder ein Faß nach dem anderen aufmachen. Leute – es ist die FC, nichts Existentielles.

  69. Liebes Team, euch auch schöne Feiertage und ein kreatives, mutiges und erfolgreiches 2013.
    Würde mir wünschen, dass es bei den ausgewählten Higlights nicht nur aufs ‘chööön charf’ ankommt sondern das Kreative mit berücksichtigt wird.
    Bis denne
    Gila Dünnebeil

  70. Zu meinem letzten Eintrag im Blog: Nach einem sehr fairen und
    ehrlichen Telefongespräch mir Ute Allendoerfer konnten die ver-
    schiedensten Mißverständnisse aus der Welt geschaffen werden.
    Ich konnte meine bestehenden Eindrücke und Vorbehalte insbe-
    sondere “aus dem letzten halben Jahr” sachlich vermitteln und
    habe auch mit großem Interesse einen Eindruck aus Sicht der
    Administration gewinnen können und konnte auch dort durch-
    aus eine Menge Selbstkritik feststellen. Gerade diese Erkennt-
    nisse lasse mich mit Blick auf den Jahreswechsel doch erheb-
    lich optimistischer nach vorne blicken. Aber auch wir als Nut-
    zer sollten sehr selbstkritisch mit unserer eigenen Kritik umge-
    hen. Manche als Mücke geschrieben Kritik kommt nicht selten
    als Elefant beim Empfänger an, was ich selber inzwischen leid-
    voll erfahren durfte. Gute und vor allem sachliche Kommunika-
    tion kann hier bestimmt wahre Wunder wirken. In diesem Sinne:
    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in´s neue Jahr 2013

  71. Ich lese bis hierher öfter daß so mancher wohl Probleme mit den Admins hat – die hatte ich bisher nicht.

    Mich stört eher daß z.B. der expert s choice – Channel schon länger angekündigt ist aber einfach nicht kommt. Es heißt immer später, später…aber weiter unten habe ich ja schon was dazu geschrieben…
    Erstmal frohes Fest, Daniel, mal sehen was Du uns in zwei Monaten berichten kannst…

  72. Ich würde mir in dem einem oder anderen Punkt auch etwas mehr Professionalität
    wünschen. Votende Admins zum Beispiel hinterlassen bei bei einen bitteren
    Nachgeschmack, zudem ist es unprofessionell.

  73. flotina -

    wünsche ich Euch und Euren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen gesunden Start ins neue Jahr 2013
    Liebe Grüße Martina kunz
    http://www.flie-flei-flo.de
    ps.mir gefällt es hier sehr

  74. Yo wurde ja schon angesprochen, manche Admins leben auf dem Lande und kennen nur einen Baum, zwei Steine und den Mond.
    Dementsprechend haben sie seltsame Ansichten und Reaktionen.

    Seit mal ein bisschen umsichtiger bei der Auswahl, Hinterwäldler sind leider etwas…naja ist ja bekannt.

  75. Liebe Ute Allendörfer, ich bin tief enttäuscht und sehr traurig ! ! !
    Seit Übernahme durch die WEKA läuft hier nur noch Scheisse ! ! !
    Wann hört der Wahnsinn der “FC – Führung” endlich wieder auf ?
    Die Art und Weise wie Ihr mit Euren Kunden umgeht ist nicht nur
    beschämend sondern inzwischen auch menschlich verletzend ! ! !
    Was hier so inzwischen alles abgeht ist des Guten zuviel . . . ! ! !

  76. hallo daniel,
    ich finde es gut, das sich der geschäftsführer von zeit zu zeit zu wort meldet. auch wenn man auf dem ersten blick nicht soviel mit dem geschriebenen anfangen kann. aber ich denke, das erklärt sich dann vielleicht in den nächsten zwei monaten.
    ich möchte jedenfalls nicht so eine streitcommunity leiten. das wäre mir zu anstrengend.
    jetzt mal eine andere frage. es gibt ja in den memberstalk die jobauschreibung unter den usern. würde so etwas auch sinn machen für partner der fc auf richtiger geschäftsbasis? also das man durch die fc kontakte und aufträge bekommen könnte? natürlich nur für die mit gewerbeschein. mir würde jedes sprungbrett gefallen.

    nun wünsche ich dir und dem ganzen fc-team ein gutes erholsames weihnachtsfest.

    euer andreas, das monster

  77. fotohip -

    Hallo Daniel,

    ich bin erst seit kurzem dabei, weil ich mir anschauen wollte, wie die fc funktioniert.

    Erlaube mir dennoch ein paar Bemerkungen zu Deinem Statement:

    Du hast in Deinem Text fast nichts von dem ausgelassen was man in Managementseminaren beigebracht bekommt. Mehr war meiner Meinung in sechs Wochen nach der Übernahme einer Führungsfunktion von Dir auch nicht zu erwarten, es sei denn Du hast anderswo schon eine vergleichbare Organisation mit Erfolg geleitet.

    Bevor Du irgendwelche Maßnahmen setzt, solltest Du Dir vorerst ein paar Fragen stellen:

    1. Wer sind wir?
    2. Was wollen wir?
    - da die fc keine Non-Profit-Organisation ist, wird von Dir sicherlich erwartet werden Gewinne zu lukrieren
    - wollt Ihr entweder eine Plattform für alle, die fotografieren, sein oder eine Plattform für künstlerische Fotografie mit hohen Ansprüchen werden oder etwas zwischen diesen beiden Extremen oder wollt Ihr etwas ganz anderes?
    3. Wie wollen wir unsere Ziele erreichen?
    4. Wer sollen unsere Kunden sein?
    5. Was ist der Nutzen für unsere Kunden oder was erwarten sich unsere Kunden von uns?
    6. Sind unsere Preise marktgerecht?
    7. Was sind unsere Stärken und was unsere Schwächen?
    8. Wer sind unsere Konkurrenten auf dem Markt? Wie sollen wir uns gegenüber unseren Konkurrenten positionieren?
    - flickr und 1x.com sind nur zwei Beispiele, die als Vergleich dienen sollten

    Erst wenn Du alle diese Fragen beantworten kannst, solltest du überprüfen, ob die Struktur eurer Web-Site diesen Anforderungen genügt oder nicht und als Folge davon Maßnahem einleiten. Ob als erste Maßnahme die Einstellung eines Produktmanagers sinnvoll ist, möchte ich nicht kommentieren.

    Hier noch ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind:

    1. die Technik funktioniert, soweit ich das in der kurzen Zeit beurteilen kann, recht ordentlich
    2. die Vorgabe der Fachthemen empfinde ich als einengend
    3. die Struktur auf internationaler Ebene mit den einzelnen Landesorganisationen scheint mir viel zu kompliziert zu sein. Gerade das Internet bietet doch ideale Voraussetzungen für eine unkomplizierte Vernetzung über Landes- und Sprachgrenzen hinweg.
    4. Eure Preise sind in Relation zu dem was Ihr bietet zu teurer. Auch „sex sells“ nützt da nichts

    Viel Erfolg
    Gruß fotohip

  78. Hallo Daniel,
    vielen Dank für die Worte. Du hast die Leitung einer schwierigen Community übernommen, die nicht einfach – wenn überhaupt – zufriedenzustellen ist :)
    Mögen Dir die Weihnachtstage Ruhe und Kraft bringen – Du wirst Sie in Deiner Position benötigen!
    Alles Gute und frohe Weihnachten!
    Thomas

  79. Hallo canonclaus, wir haben dir eine Mail geschrieben über den Support.
    Du möchtest doch sicher die Antwort nicht öffentlich lesen ;)
    Dir und allen anderen Lesern wünschen wir ein friedliches Weihnachtsfest und ein
    freundliches Miteinander.
    Hier findest du übrigens unseren Service ;)
    http://www.fotocommunity.de/Hilfe
    Unsere Antwort sollte schon in deiner Mailbox sein.
    Weihnachtliche Grüße
    Ute Allendörfer

  80. Vielen Dank liebes fc-Team für die Kündigung!!!
    Lag es an meiner negativen Kritik???

    Wünsche euch auf jeden Fall kein schönes und besinnliches Weihnachtsfest…….allen anderen Usern natürchlich ein Super, tolles Weihnachtsfest!

  81. Interessant ;-) und hört sich gut an aber leider nicht ganz ehrlich. Große Worte die wenn sie wirklich umgesetzt werden bestimmt helfen die FC nach vorne zu bringen. Warum ich das schreibe ? Ganz einfach, das so genannte Team hat einige “Fehlfunktionen” und auch Sie sind der Meinung den Usern ignorant zu begegnen können. Oder warum warte ich seit ein paar Wochen auf eine persönliche Anfrage ?

    schöne Feiertage

    Erna

  82. Hallo Daniel,
    wir wünschen Dir und Deinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine schöne Weihnachtszeit.
    Die besten Wünsche (neben Glück und Gesundheit) für Reformvorhaben innerhalb der FC im Jahr 2013 begleiten Dich.
    Mehr Professionalität der FC hätte u.E. die logische Konsequenz, sich von laienhaft agierenden Moderatoren zu trennen, bzw., sehr konsequent ihr Handeln für die FC von ihrem subjektiven, parteilichen Handeln als User zu untersuchen.
    Wir sind seit 5 Jahren Mitglied der FC, haben hier eine schöne Plattform für unsere Aufnahmen gefunden, sehen us selbst als absolute Hobbyfotografen.
    Aber auch Hobbyfotografen brauchen, um sich weiter entwickeln zu können, solch eine Plattform für Rückkoppelungen und Kritiken anderer User.
    Die Masse der zahlenden Mitglieder der FC sind Freizeit- oder Hobbyfotografen und sichern durch ihre Mitgliedsbeiträge das Bestehen der FC mit.
    Wenn die FC Qualitätsmerkmale an uns User setzt -
    Zitat:
    “Leider mussten wir feststellen, dass Deine Fotos hierbei nicht mithalten können und bei Dir auch keine inhaltliche oder technische Weiterentwicklung erkennbar ist” und räumen 3 Monate “Kulanzfrist” ein …” -
    ist das wenig hilfreich und würde die Mitgliederzahl in der FC doch erheblich dezimieren.
    Gelten diese Maßstäbe (wie sehen sie aus und wer definiert sie) auch für Moderatoren und Mitarbeiter der FC?
    Wir wünschen Dir ein glückliches Händchen für die Lösung der vielen Probleme.
    LG Heike & Karl-Heinz

  83. bella -

    danke an Daniel Schaffeld für die Weihnachtswünsche und das gleiche wünsche ich auch ….. Und ganz besonders den cc-Administratoren und all denen die im Verborgenen hiervwirken, die man in keinem Forum sieht und die dafür sorgen das alles läuft.

    Inhaltlich ist dieser “Hirtenbrief” leider leerer als die diversen Weihnachtsansprachen unserer Politiker.
    Butter bei die Fische – die fc hat einen neuen Besitzer und einen neuen GF in 2012 bekommen …. wer investiert will Ergebnisse sehen und neue Besen sollen ja gut kehren ….. es sind sicher einige Veränderungen in der pipeline….
    Ich hoffe nur das man nicht versucht dascRad neu zu erfinden und damit die Stammuser vergrault ….
    Und die Gerüchte um FB und Instagramm Gerüchte bleiben …. Ich würde mich zumindest nicht von FB über den Umweg fc ködern lassen.
    In Hoffnung auf ein userfreundliches Jahr 2013

  84. warth -

    Jenseits von den notwendigen technischen Notwendigkeiten fehlt der fc vor allem an einem Verhaltenskodex für fc-Mitarbeiter. Weiterhin bewerten fc-Mitarbeiter und vor allem admins die Kunden im Voting. Ein unanständiger Zustand. Und weiterhin werden Fotos auf der Startseite gezeigt, die sich im Voting befinden. Ein von interessierter Seite gesteuerter Vorgang. Ein Zufallsgenerator für die Auswahl ist dringend notwendig, damit nicht nur die österreichische Fraktion zum Zuge kommt.

  85. Anoli -

    Ein sehr diplomatisches Statement. ;-) Mal sehen, wohin das alles künftig läuft, – ist ja nach diesen Zeilen alles völlig offen.
    Erst mal frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!
    Schaun mer mal….

    LG Ilona

  86. wie kommt ihr bei Kooperationen denn auf FB und Instagramm…..Ich vermute da eher eine Zusammenarbeit mit dem KGB

  87. fb + instagram sind für mich ein go out of the fc!
    Ansonsten bleib’ ich dabei!

  88. EL-SA -

    pwh sagt´s schon richtig, wenn “sinnvolle Kooperationen mit externen Partnern” im Klartext fb + Instagram o.ä. bedeutet, wird es (für mich) uninteressant.

  89. Sechs Wochen hat der Daniel sich jetzt mit dieser Community beschäftigt und dann kommt da dieses nichtssagende Gelaber raus?

    Und Fotografie kommt darin gar nicht vor, worum geht es hier eigentlich?

    Und was ist mit diesem seit ewigen Zeiten angekündigten Projekt für anspruchsvolle Fotografie?

  90. Der Daniel tut mir schon ein bischen leid.
    Er kann schreiben was er will – auf die Fresse bekommt er immer.

    Schönes Fest und einen Guten Rutsch

  91. Kann mich da nur Kai.Z. seinem Kommentar anschließen.
    Für mich ist das ganze hier ziemlich unglaubwürdig geworden. Immer nur die selben, die auf der Startseite sind oder darunter im Laufband ” Neueste und Beliebteste Bilder” ….. Immer die gleichen! ….und das bei etwa 1 Millionen Mitgliedern!!! Als Hobbyfotograf komme ich mir ziemlich verschaukelt vor! Und ein wichtiger Knackpunkt ist wohl auch, das man nur von seinen Buddys lebt. Schade eigentlich, ein anderes System würde hier Wunder bewirken.

    Lieben Gruß an das Team und ein besinnliches Weihnachtsfest.

    canonclaus

  92. Wo geändert werden soll, müsste m.E. nichts geändert werden. Das äußere Erscheinungsbild der fc-Seite und die Nutzerfreundlichkeit halte ich für vorbildlich.
    Im Übrigen schließe ich mich den Worten von Kai.Z. an.

    Grüße
    Alfons

  93. Lieber Daniel,

    auch von mir ein Dankeschön für die Infos.
    Ich sehe es auch so, dass die FC derzeit wirklich zufrieden und stabil läuft.
    In einer Zeit, in der alles ständig neu gemacht werden muß, sollte die FC sich vielleicht auf alte Werte besinnen, und den derzeitigen Standard halten.

    Dir, und dem Rest des FC-Teams wünsche ich frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2013.

    LG Falko

  94. Lieber Daniel,

    vielen Dank erstmal für die kleine Vorstellung von dir und deinem input. Also ich finde, gerade technisch oder von der Seitenstruktur ist nichts zu verbessern. Soweit ich sehe, läuft die Technik eigentlich immer besser als perfekt. Der Bildupload geht schnell, gerade bei den großen Bildern hier ist das echt ein Wunder.

    Tipp an dich und dein Team: Zerbrech dir nicht so den Kopf über Technik und so, ihr vollbringt jetzt schon kleine Wunder! Bleibt wie ihr seid!

  95. Na, die FC scheint ja jetzt ernst zu machen. Endlich wird auch auf der Startseite professionelle Fotografie gezeigt.

    [fc-foto:29778810]

    Ganz ehrlich Daniel, die FC ist für den ambitionierten Fotografen nur noch uninteressant ! Hier geht es schon lange nicht mehr nur um gute Fotografie, sondern hier zählen mehr Missgunst und besonders Buddygeschleime. Letzteres wird bei manchen Usern auch mit einem Dauerauftritt auf der Startseite honoriert. Was die Umgangsformen mancher Admins betrifft, möchte ich hier lieber erst ganicht weiter aufgreifen. Wenn Besserung in Sicht bin ich auch gerne wieder bereit für dieses Forum zu zahlen.

    Gruß

  96. @Behappyy: ist das jetzt Realsatire?

  97. MTfoto -

    AW auf GF-fc und Behappy:
    der GF schreibt an das fc-Mitglied :
    ZITAT: “Leider mussten wir feststellen, dass Deine Fotos hierbei nicht mithalten können und bei Dir auch keine inhaltliche oder technische Weiterentwicklung erkennbar ist” und räumt 3 Monate “Kulanzfrist” ein …
    dieses Argument scheint mir vorgeschoben !

    mit Gruss MTfoto

  98. ob wir dann endlich Fotos mehreren Sektion gleichzeitig – und diese mit treffenderen Bezeichnungen – zuordnen dürfen?

  99. …ziehmlich viel Gesülze ohne konkreten Inhalt. Geht das in Richtung “Profit-Optimierung” der FC ? Die FC ist zwar kein gemeinnütziger Verein und auch keine Aktiengesellschaft bei der die Mitglieder einen Anspruch oder gar ein verbrieftes Recht haben, in die Haushalts- und Kostenstruktur der FC eingeweiht zu werden, aber ich denke es würden sicher gerne manche Mitglieder wissen wollen, ob in Zukunft die “Profitoptimierung”, die Interessender Mitglieder oder wie und in welchem Verhältnis beides! Dabei gehe ich davon aus, deass natürlich der Betrieb “Fotocommunity” finanziert werden muß, auch mit vernünftig bezahlten sozialen Arbeitsverhaltnissen und -Bedingungen!
    In diesem Sinne wünsche ich allen Beschäftigten, der Geschäftsführung und natürlich allen Fotocommunity-Mitgliedern ein gutes erfolgreiches und fotografisch-kreatives neues Jahr!!

  100. Grundsätzlich finde ich es gut von Zeit zu Zeit informiert zu werden über neue Zielsetzungen, angedachte Projekte und in Arbeit befindlcihe Prozesse.
    Das hat in der Vergangenheit häufiger gefehlt.
    Gleichwohl nützt dies nichts wenn da statt konkreter Erklärungen nur Worthülsen kommen.
    “Geplant sind eine klarere Strukturierung der Webseite und ihrer Funktionen”
    Das war ja zuletzt schon Thema der Beta-Version – was genau zusätzlich ist gemeint ?
    “sinnvolle Kooperationen mit externen Partnern” – desgleichen – was und wer ist gemeint, worin bestehen diese Kooperationen, wer sind die Partner ?
    ” und eine technische Optimierung der fotocommunity”
    Hier scheint mir immer noch am meisten im argen zu liegen, daß das immer noch nicht vorbei ist und anscheinend immer noch alles andere aufzuhalten scheint.
    “Um Eure vielen guten Ideen zur Weiterentwicklung der fotocommunity zu strukturieren und professionell umzusetzen, verstärken wir unser Team personell und suchen im Moment unter anderem eine(n) Produktmanager(in).”
    Worum geht es bei dieser Stellenausschreibung genauer ? Soll ein “Puffer” zwischen Geschäftsführer und “gemeinem fc-user” geschaffen werden ?
    “Aktuell nutzen wir die Zeit, um Aufgaben aus der Technik abzuarbeiten, für die in der Vergangenheit zu wenig Zeit war – Aufgaben, die wichtig für die zukünftige technische Stabilität und die Geschwindigkeit der fotocommunity sind. Diese Arbeit wird noch ca. zwei Monate unserer Zeit in Anspruch nehmen, denn nur aus einer schnellen und technisch zuverlässigen fotocommunity heraus lässt sich der Relaunch der fotocommunity fortsetzen, erst dann können neue Funktionen entwickelt werden”
    Dies wiederum, die erste halbwegs konkrete Aussage, liest sich recht ernüchternd. Nach meiner Interpretation besagt dies folgendes: Aufgrund technischer Mängel, über die Jahre nie ausgemerzt, ist die fc auf absehbare Zeit nicht in der Lage Neuigkeiten einzuführen da ansonsten das Sytem zusammenbricht und/oder instabil wird, wie ja bei der Einführung der Betaversion gesehen und passiert.
    Von daher schlicht und ergreifend mindestens zwei weitere Monate in denen hier
    G A R N I C H T S
    weitergeht, es wird das alte repariert auf daß irgendwann mal irgendwas weitergehen/sich fortentwickeln könnte.
    Keine erbaulichen Aussichten, aber:
    In acht Wochen solles einen ausführlichen Ausbkick geben.
    Man darf gespannt sein…

  101. Danke gleichfalls :-)
    “Relaunch”…..dieses Wort musste ich erst einmal googeln..aaaha…..!
    Anglizismus!…jung und dynamisch wirds hier….so wie der Durchschnittsuser? hier ;o)

  102. caprica -

    ich denke, dass insb. suchfunktion und startseite optimiert werden könnten. die konkurrenz von 500px ist was das anbelangt spitze (hat allerdings größere schwächen an anderen stellen).

  103. pwh -

    ………. sinnvolle Kooperationen mit externen Partnern. Ja darauf bin ich gespannt

  104. Danke für die Infos! Ich finde es einen guten Weg so informiert zu werden!
    Auch dir und dem guten Team der FC eine besinnliche Weihnachtszeit und für 2013 motivierte und zufriedene Nutzer!
    Andreas

  105. Stimmt 2.face……………klassisch für einen Geschäftsführer!
    Ich muss allerdings sagen,dass ich derzeit auch sehr zufrieden bin und mir
    somit keine Veränderungen wünsche!!

    Frohe Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2013!!

  106. 2.face -

    Das waren ja jetzt viele Worte, aber konkret gesagt hast Du irgendwie nichts… Aber der gute Wille zählt ja schonmal. ;o)