Die neue Version der fotocommunity: Die Bildersuche

Vor wenigen Tagen haben wir Dir die Gründe vorgestellt, warum wir die fotocommunity in Kürze deutlich weiterentwickeln werden. Heute und in den kommenden Wochen werden wir Dir wie angekündigt die neuen Funktionen der überarbeiteten fotocommunity im Detail vorstellen. Wir konzentrieren uns dabei auf die wichtigsten Funktionen. Wenn Du die neue fotocommunity nutzt, wirst Du noch viele weitere Detailverbesserungen feststellen können. Außerdem wird die fotocommunity kontinuierlich weiterentwickelt.

Die neue fotocommunity, die wir Dir in diesem Beitrag vorstellen, wird gerade von den Testern ausgiebig geprüft und wird im April für alle nutzbar sein.

Heute möchten wir Dir die neue Bildersuche bzw. die Bilderlisten vorstellen. Eins vorweg: Wir haben den Weg, wie Du Bilder in der fotocommunity ansehen und finden kannst, grundlegend überarbeitet und verbessert und sind gespannt auf Dein Feedback.

Unser Ziel: tolle Fotos finden und genießen

Die fotocommunity verbindet Menschen – sowohl Fotografen als auch Foto-Enthusiasten. Dafür sind zwei Dinge notwendig:

  1. Fotos müssen einfach gefunden werden
  2. Fotos müssen ansprechend präsentiert werden

Beides werden wir möglich machen. Wie, erklären wir nun:

Verbesserte Wahrnehmung: Formatgetreue Darstellung

fotostream1

Suchwort: Polarlichter

fotostream2

Filter: Die beliebtesten Bilder

In der neuen fotocommunity werden wir Deine Bilder noch professioneller in Szene setzen. Das beginnt bereits bei der Darstellung der Bilder in den Themen- und Suchlisten, bei der wir die Bilder zu einer völlig neuen Ansicht kombinieren.

Die Fotos in den Listen werden nun immer weitestgehend formatgetreu dargestellt. So gehen keine Details Deiner Bilder in der Vorschau verloren. Aus diesem Grund haben wir auch auf die Auswahl einer quadratischen Voransicht verzichtet.

Das System ordnet die Bilder also so an, dass Du immer eine komplette Seite voller Fotos zu sehen bekommst. So entsteht eine völlig neue Ansicht, mit der Du Bilder entdecken und genießen kannst. Die Ansicht passt sich auch an kleinere Bildschirme (zum Beispiel Smartphone, Tablets,..) an, so dass auch mit Deinen mobilen Endgeräten das Stöbern durch die Bilderlisten möglich ist. Im Zusammenspiel mit den Filtern und der Sortierreihenfolge, die wir Dir gleich noch vorstellen, siehst Du immer mit wenigen Klicks die Bilder, die Dich inspirieren.

Mehr Offenheit: Verzicht auf das Sektionsgerüst

Bislang musste ein hochgeladenes Bild immer einer eindeutigen Sektion zugewiesen werden. Bei vielen Bildern war diese Einordnung schwer bis unmöglich. Hattest Du zum Beispiel das Bild von einem erwachsenen Mann, musstest Du Dich entscheiden, wo genau Du dieses Bild einsortierst:

a) Menschen -> Erwachsene -> Erwachsene
b) Menschen -> Portrait -> Portraitfotografie Männer

Natürlich ist das Sektionsgerüst mit seinen fast 8.000 Sektionen über die Zeit gewachsen und somit immer komplexer geworden. Deshalb ist es gerade für neue Mitglieder in unserer Community nur schwer zu durchschauen. Wir haben uns daher entschlossen, in der neuen fotocommunity nicht mehr mit Sektionen, sondern mit Schlagwörtern (Tags) zu arbeiten.

Mit diesen kannst Du Deine Bilder nun in mehrere Bereiche einsortieren. Sie werden dadurch in den Suchen deutlich häufiger und besser gefunden. Das wiederum erhöht die Sichtbarkeit Deiner Bilder in der Community.

Passend zu Deinem Suchbegriff werden Dir unter dem Suchfeld weitere Schlagworte vorgeschlagen, die Dich ebenfalls interessieren könnten. Probier sie einfach mal aus.

Die Rolle und Funktion der Schlagwörter werden wir in einem weiteren Beitrag zum neuen Upload noch ausführlich erklären.

Ergebnisse, so individuell wie Du selbst: Die vier Sortiermöglichkeiten

Sortierung-fotocommunity

Die vier Sortiermöglichkeiten

Wie möchtest Du die Fotolisten in der fotocommunity durchstöbern? Bisher konntest Du nur auf eine chronologische Ansicht zurückgreifen. In der neuen fotocommunity kannst Du aus vier Sortiermöglichkeiten wählen und Dir die fotocommunity so anpassen, wie Du sie benutzen möchtest. So siehst Du noch mehr Bilder, die Dich interessieren und Dich inspirieren.

Wichtig: Die einzelnen Sortiermöglichkeiten ordnen die Bilder nur nach unterschiedlichen Parametern an. Es werden keine Bilder ausgeblendet!

Diese vier Optionen stehen Dir zur Verfügung:

  • Beliebt: Mit dieser Sortierung findest Du die Bilder, die in der Community großen Zuspruch erfahren haben.
  • Neu: Hier siehst Du die Bilder in chronologischer Reihenfolge (entspricht der aktuellen Ansicht).
  • Aufstrebend: Diese Sortierung zeigt Dir die beliebtesten Fotos der letzten Tage. Sie ist also eine Kombination aus „beliebten“ und „neuen“ Bildern. Ein ausgefeilter Algorithmus sorgt dafür, dass auch die beliebtesten Bilder nur begrenzte Zeit die Liste anführen und dann neuen Bildern Platz machen. Wenn Du regelmäßig Fotos zu bestimmten Themen (z.B. Sport, Menschen, Tiere, etc.) betrachtest, ist diese Sortierung sicher spannend für Dich.
  • Kommentare: Welche Bilder wurden am meisten besprochen? Diese Sortierung zeigt Dir die Bilder an, die für viel Diskussionsstoff gesorgt haben.

Bessere und genauere Ergebnisse: Der Einsatz von Filtern

filter

Die Filter in der neuen Suche

Über 20 Millionen Bilder finden in der fotocommunity ihren Platz. Um einfach an gewünschte Motive und Inspirationen zu gelangen, ist eine gute Suche ein wichtiger Bestandteil. Wir statten unsere neue Suche mit hilfreichen Filtern aus, damit Du in Zukunft schneller die Bilder findest, die Dich wirklich interessieren.

Mit einem Klick auf den Button „Filter“ öffnest Du den Filter-Bereich. In der linken Spalte „Galerien“ kannst Du auf die Bilder aus der „Editors’ Choice“, den „Populären Fotos“, den „Startseitenfotos“ und den Fotos aus dem Bereich „Agora“ zugreifen. Auch eine Mehrfachauswahl ist möglich. Kombinieren kannst Du dies mit Filtern einer bestimmten Ausrichtung. Hier stehen Dir die Filter „Querformat“, „Hochformat“, „Quadratisch“ und „Panorama“ zur Verfügung.

Auch die Suche nach Bildern mit „Creative Commons”-Lizenzen und Bilder, die bei WhiteWall ausbelichtet werden können, ist nun mit nur wenigen Klicks möglich. Im Bereich „Zeitraum“ kannst Du die Zeitspanne definieren, in der die Bilder hochgeladen wurden.

Du siehst, mit der neuen Suche ist sehr viel möglich. Vor allem bei der Eingabe von mehreren Suchbegriffen und den entsprechenden Filtern wirst Du schnell inspirierende Bilder entdecken, die Dir durch die derzeitige chronologische Ansicht einfach verborgen geblieben sind.

Um den Übergang zu erleichtern, haben wir allen Bildern die Namen der Sektionen aus dem alten Sektionsgerüst als System-Schlagwort hinzugefügt. Du musst also nur den Namen der alten Sektion als Suchbegriff eingeben, um für Dich interessante Bilder zu finden.

Und da ein Video mehr sagt als tausend Worte, haben wir Dir die Neuerungen noch einmal kurz in bewegten Bildern zusammengestellt:

Veränderung ist notwendig – und wohlüberlegt

An dieser Stelle möchten wir noch einmal erklären, warum wir diese Veränderungen vornehmen. Wie schon in der Ankündigung der neuen fotocommunity gesagt, ist es unser Ziel, die Seele der fotocommunity zu stärken und weiter zu entwickeln. Das heißt, Menschen zu verbinden, die Fotografie lieben. Mit dieser Zielsetzung haben wir bei der neuen fotocommunity viele Veränderungen vorgenommen. Das beginnt bei der Hintergrundfarbe und geht über die Auswahl der Suchfilter bis hin zum Wechsel auf eine Schlagwort-Suche.

Wir haben im Vorfeld viele Informationen von verschiedensten Quellen eingeholt: aus Studien, aus unseren eigenen Analysen, aus dem Feedback der Tester und natürlich aus den vielen Gesprächen, die wir mit Dir und vielen anderen Mitgliedern in den letzten Jahren geführt haben. Sei es auf Stammtischen, auf Events, am Telefon, im Support, in Umfragen oder direkt in der fotocommunity. Somit haben wir uns vor jeder Entscheidung ein umfassendes Bild über die Möglichkeiten gemacht. Am Ende haben wir immer die Variante gewählt, die dem Wunsch des größten Teils unserer Mitglieder und gelernten Standards im Internet entspricht.

Beispiel 1: die weiße Hintergrundfarbe. In Zukunft wird es das dunkle Grau nur noch in der Einzelbildansicht geben. Damit wird der Betrachtung eines Fotos die nötige Ruhe gegeben. Alle anderen Seiten – so wie auch die Fotolisten – erstrahlen in klarem Weiß oder Grau-Abstufungen und lassen die Seiten somit leichter und aufgeräumter wirken. Uns ist bewusst, dass dies eine deutliche Veränderung zur bestehenden fotocommunity bedeutet. Allerdings belegen viele Studien und auch das überwiegende Feedback unserer Mitglieder und Tester, dass Weiß zur übersichtlichen Darstellung von Listen und vor allem von Text deutlich besser geeignet ist. Der Kontrast ist größer und die Lesbarkeit erheblich besser. Uns ist die Entscheidung nicht leicht gefallen – auch weil wir uns damit anderen Bilder-Seiten im Internet annähern. Das ist uns sehr bewusst. Dennoch haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen. Denn auch andere Seiten haben diese Entscheidung getroffen, da sie für die Darstellung von Fotos und Text im Internet am besten geeignet ist.

Beispiel 2: der Wechsel von Sektionen auf Schlagwörter. In der neuen fotocommunity wird jedes Foto einer Kategorie und beliebig vielen Schlagwörtern zugeordnet. Nach jedem dieser Schlagworte und Kategorien kann gesucht werden – auch in einer Kombination mehrerer Begriffe. Das erhöht die Trefferrelevanz und die Auffindbarkeit deutlich. Es bedeutet aber auch, dass der klassische Sektionsbaum ausgedient hat. Auch dies stellt eine große Veränderung dar. Und auch hier haben wir uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, sondern haben unser Konzept mit vielen Mitgliedern diskutiert, immer wieder gestestet und permanent verbessert. Wir – und unsere Tester – sind fest davon überzeugt, dass dieser Schritt die Benutzbarkeit für alle Mitglieder der fotocommunity erleichtert – sowohl für langjährige Mitglieder als auch für neu hinzugestoßene, denen somit die Orientierung und der Einstieg in die Community erleichtert wird.

Nicht in die Schlagworte einbezogen werden Titel und Beschreibungstext der Fotos. Da viele Fotografen ihre Bilder kreativ betiteln und beschreiben (und das auch so bleiben soll), reduzieren diese Informationen die Qualität der Suchergebnisse. Konkretes Beispiel: ein Foto eines Rennwagens mit dem Titel “500 Pferdchen” würde bei einer Suche nach Pferdchen gefunden, würde aber nicht der Erwartung des Suchenden entsprechen. Schlagworte beschreiben also den Inhalt des Bildes, Titel und Beschreibung dienen dem kreativen Gesamteindruck des Fotos.

Welche Neuerungen Dich in der neuen fotocommunity noch erwarten, wirst Du schon am nächsten Sonntag erfahren. Dann zeigen wir Dir die überarbeitete Fotodetailseite, die auch zwei schon lange geforderte Optimierungen enthält.

Weiterlesen

Hinweis in eigener Sache: im letzten Beitrag haben wir festgestellt, dass eine Diskussion im Blog nicht so komfortabel ist wie im Forum. Denn dort können Reaktionen, Zitate und Antworten besser dargestellt werden. Daher haben wir einen Foren-Thread eröffnet, in dem wir uns auf Dein Feedback freuen. Hier geht es zum Forum.