Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Photo+Adventure – das Fotografen-Festival im Landschaftspark Duisburg-Nord am 11./12. Juni 2016

Fotografie, Reise und Outdoor stehen im Mittelpunkt, wenn die Photo+Adventure am zweiten Juni-Wochenende im Landschaftspark Duisburg-Nord ihre Pforten öffnet.

Photo+Adventure Duisburg 2015

Die Photo+Adventure, das Messe-Festival für Fotografie, Reise und Outdoor im Landschaftspark Duisburg-Nord, geht am 11./12. Juni in die dritte Runde. Credit: Photo+Adventure 2015 © Megaview Hochstative

Unter den rund 130 Ausstellern und vertretenen Marken auf der Photo+Adventure befinden sich etablierte Branchengrößen wie der Premium-Partner Foto Leistenschneider ebenso wie innovative Start-ups. Die Sortimente der Anbieter aus der Foto-Branche reichen dabei vom Selfie-Stick für Smartphone-Fotografen bis zum High-End-Objektiv für Profis. „Anfassen und Ausprobieren“ lautet zudem die Devise: Bei vielen Ausstellern kann das Equipment ausgeliehen und auf dem Gelände des Landschaftsparks ausgiebig getestet werden.

Welch vielfältige Möglichkeiten die jüngst vom britischen Guardian als eine der zehn schönsten Parkanlagen der Welt gekürte Location bietet, zeigt ein Auszug aus dem über 50 Workshops und Seminare umfassenden Kursprogramm der Photo+Adventure. So lädt etwa Robin Preston zum Rockabilly-Shooting „Cars & Girls“, während Olav Brehmer in seinem Workshop „Langzeitbelichtung bei Nacht“ die nach Einbruch der Dunkelheit bunt illuminierte Fassade des stillgelegten Hüttenwerks in den Fokus rückt.

P&A_02_Lapadu

Vollständig entfaltet die außergewöhnliche Industrie-Kulisse des Parks nach Einbruch der Dunkelheit ihre faszinierende Strahlkraft. Bei Workshops wie Olav Behmers „Langzeitbelichtung bei Nacht“ steht die bunt illuminierte Fassade des stillgelegten Hüttenwerks im Mittelpunkt. Credit: Photo+Adventure © Katrin Schmidt

Neben weiteren Kursen wie „Natur trifft Industrie“ und „Fotografie mit dem Spektiv“ führen Fotowalks zu den Hot-Spots der verwunschenen Parkanlage. Diese lässt sich am 11. und 12. Juni aber auch ohne Kamera erobern – etwa im Hochseilgarten der Gießhalle oder beim Schnuppertauchen im Gasometer. Das entspannte Kontrastprogramm zu spannenden Outdoor-Aktivitäten bietet neben diversen Fotoausstellungen auch Jürgen Müllers Multivisionsshow „Augen-Blicke: Irland“. Am Samstagabend wird Foto-Profi sein Publikum mit auf eine spannende Reise quer über die Grüne Insel nehmen.

Jürgen Müllers stimmungsvolle Multivisions-Show "Augen-Blicke: Irland" führt über Kilkenny und Cashel nach Midleton, der Legende nach die Geburtsstätte des berühmten irischen Whiskeys. Viele weitere Höhepunkte werden folgen, von Adare, dem vielleicht schönsten Ort Irlands, über die Aran Islands, wo die Zeit still zu stehen scheint, bis hin zur Grafschaft Antrim mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten. Tickets sind zum Preis von 12 Euro (ermäßigt: 10 Euro) unter https://shop.photoadventure.eu erhältlich. Credit: professional photo traveling © Jürgen Müller

Jürgen Müllers stimmungsvolle Multivisions-Show „Augen-Blicke: Irland“ führt über Kilkenny und Cashel nach Midleton, der Legende nach die Geburtsstätte des berühmten irischen Whiskeys. Viele weitere Höhepunkte werden folgen, von Adare, dem vielleicht schönsten Ort Irlands, über die Aran Islands, wo die Zeit still zu stehen scheint, bis hin zur Grafschaft Antrim mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten. Tickets sind zum Preis von 12 Euro (ermäßigt: 10 Euro) unter https://shop.photoadventure.eu erhältlich.
Credit: professional photo traveling © Jürgen Müller

Müller kennt das Land, hat hier schon verschiedene Fotoreisen geführt. „Das fortwährende Wechselspiel von Regen, Sonne und Wolken macht Irland insbesondere für Fotografen zu einer einzigartigen Herausforderung und zu einem besonderen Erlebnis. Oft bleiben nur wenige Augenblicke, um das entdeckte Motiv einzufangen. Ein kleiner Windstoß, ein Riss in der Wolkendecke, plötzlich einsetzender Niederschlag, und schon kann alles ganz anders wirken“, erklärt er den fotografischen Reiz der Grünen Insel.

Wer lieber selbst auf große Fahrt geht, wird bei den Reise-Ausstellern auf der Photo+Adventure fündig. Vom Trekking am Baikalsee über Husky-Schlittentouren in Norwegen bis hin zu Fotosafaris in Afrika – Reiseveranstalter und Ländervertretungen präsentieren beeindruckende Städte, geheimnisvolle Orte, intensive Natur und unentdeckte Kultur. Die perfekte Kleidung und das richtige Equipment nicht nur für diese Art des Reisens, sondern auch für Outdoor-Aktivitäten vor der Haustür sind natürlich ebenfalls in der Kraftzentrale zu finden.

Tickets

Tickets sind im Shop erhältlich. Zu jeder Bestellung gibt es gratis einen Downloadlink für Zoner Photo Studio 17 sowie einen Reisegutschein vom Haus der Spezialisten im Wert von 50 Euro dazu. Auch besteht die Möglichkeit, sich für die kostenlosen Check & Clean-Angebote von Nikon und Canon anzumelden.

Weitere Informationen rund um die Photo+Adventure findest Du hier.

Auch die fotocommunity wird auf der Photo+Adventure am 11./12. Juni in Duisburg mit einem Stand vertreten sein und freut sich auf einen spannenden Austausch mit Dir rund um die Fotografie!

Photo+Adventure_Logo_green