Vorgestellt: håggard

håggard
„Vorgestellt“ gewährt Euch jeden Sonntag Einblicke in das Portfolio und die Gedankenwelt einzelner Mitglieder der fotocommunity. Nach den Vorstellungen von Claudy B. und Julian Rad wechseln wir erneut das Genre und präsentieren Euch das Portfolio von håggard, spezialisiert auf Architektur-Fotografie.

2-haggard

tour eiffel von håggard

fotocommunity.de: Stell Dich doch bitte kurz vor und lass uns wissen, ob Du Dein Geld mit der Fotografie verdienst oder ob es (nur) ein Hobby von Dir ist.

håggard: Ersteinmal danke für die Möglichkeit mich auf Eurem Blog vorstellen zu dürfen. Ich heiße Ronny Behnert und fotografiere seit ca. sieben Jahren. Ich war schon immer ein recht optischer Mensch und habe, als ich jünger war, viel gezeichnet und gemalt, bis ich die Fotografie für mich entdeckte. Von der digitalen Fotografie mit einer kleinen Kompaktkamera kam ich über die analoge Fotografie wieder zurück zur digitalen Möglichkeit Fotos aufzunehmen. Mittlerweile ist aus dem Hobby eine Berufung und auch mein Beruf geworden und ich bin wahnsinnig dankbar, dass ich mit dem, was ich gerne mache, mein Geld verdienen darf.
Weiterlesen

15 fantastische Nordlichter

Bisher in unregelmäßigen Abständen, zeigen wir Euch ab sofort jeden Samstag eine thematische Bildstrecke mit Fotos aus der Community. Heute starten wir mit 15 fantastischen Nordlichtern. Hattet Ihr schon die Möglichkeit ein Nordlicht zu fotografieren? Zu welchen Themen wünscht Ihr Euch zukünftig eine Bildstrecke? Wir freuen uns über Eure Vorschläge in den Kommentaren!

1-vulcanicglow

[ _ vulcanic glow // Jökulsárlón ] von martin666

15-nordlicht-bei-tromsoenorwegen-8a469a8e

Nordlicht bei Tromsö,Norwegen von Rienthpaul

2-snfellsnes-aurora

Snæfellsnes – Aurora von Hubert Grimmig

Weiterlesen

Videotutorial: Praxistipps Architekturfotografie

praxistipps-architekturfotografieBevor wir Euch am Sonntag in unserer neuen Wochenserie „Vorgestellt“ zum ersten Mal einen Architekturfotografen vorstellen, möchten wir Euch vorher noch mit ordentlich Praxiswissen ausstatten. Im Videotutorial begleitet Ihr den Fotografen Harald Wickel auf seinen Stadtspaziergängen. Er gibt Euch zahlreiche Tipps für ansprechende Architekturfotos mit der DSLR. Aber seht selbst:

Das Video
Weiterlesen

10 Tipps für bessere Makrofotos

10tipps-makroLust auf bessere Makrofotos? Im heutigen Gastbeitrag verrät Valentin vom Makrotreff seine 10 Tipps für bessere Makrofotos:

1. Achte auf gutes Licht!
Das Licht spielt in der Fotografie, insbesondere der Makrofotografie, im Grunde die wichtigste Rolle. Für ein gutes Foto braucht es gutes Licht. Doch was ist „gutes“ Licht eigentlich? Die Antwort ist einfach: diffuses (weiches) Licht! Diese Art von Licht umspielt dein Motiv förmlich und leuchtet es gleichmäßig aus. Damit vermeidet man Bereiche auf dem Motiv, die überstrahlt oder zu dunkel (schattig) sind.

Für Dich als Makrofotograf heißt das: Meide das harte Licht der prallen Mittagssonne und gehe vorzugsweise entweder früh am Morgen (kurz vor oder kurz nach Sonnenaufgang) oder am späten Nachmittag (kurz vor Sonnenuntergang) auf Fototour.

Tipp: Du hast zu diesen Tageszeiten keine Lust oder Zeit? Dann mache aus dem harten Sonnenlicht einfach „gutes Licht“ indem du beispielsweise ein Diffusor über dein Motiv hältst. Oder positioniere Dich so vor das Motiv, dass Dein Schatten es komplett abdeckt. Damit blendest Du das harte Licht förmlich aus. Gleiches gilt natürlich auch bei bewölktem Himmel. Das ist, wenn es nicht gar zu dunkel ist, ebenfalls ein guter Zeitpunkt, um auf Motivjagd zu gehen.

Für Blitzlicht gilt übrigens dasselbe Prinzip des diffusen Lichtes. Verwende dazu Softboxen, ein kleines Lichtzelt um das Motiv oder ein Diffusor. Weiterlesen

Siegerbilder „Gesichter der Welt“ und alle Infos zu den Pirmasenser Fototagen

pirmasenserfototageIn den letzten Wochen suchten wir gemeinsam mit den Pirmasenser Fototagen nach Bildern zum Thema „Gesichter der Welt“. Egal aus welchem Kulturkreis, ob hell oder dunkel, Mann oder Frau, ernsthaft oder fröhlich. Wir erwarteten Gesichter, die uns berühren und die wir so leicht nicht vergessen. Die Siegerbilder aus dem Contest zeigen wir Euch weiter unten im Beitrag.

Vom 24. Oktober bis 9. November 2014 ist die Fotoszene wieder zu Gast in Pirmasens. In der vierten Auflage bieten die Pirmasenser Fototage ansprechende Fotokunst aus den verschiedensten Themenfeldern. Mehr als 800 Bilder werden dazu an verschiedenen Ausstellungsorten gezeigt. Auch wir als fotocommunity sind mit einer Ausstellung zum Thema „Gesichter der Welt“ mit insgesamt 15 Bildern vertreten.

Zu den in Pirmasens etablierten Programmpunkten der Fototage gehören auch in diesem Jahr zahlreiche Workshops, Vorträge und die abschließende Prämierung der besten Bilder. Das komplette Workshop-Programm könnt Ihr hier nachlesen.

Die Siegerbilder Weiterlesen